Mallorca: Eine Insel für Radfahrer | Lufthansa Holidays

Mallorca mit dem Fahrrad entdecken: Die schönsten Seiten der Insel

Wenn Sie einen sportlichen, wunderschönen und einzigartigen Urlaub auf der Ferieninsel Mallorca erleben möchten, sollten Sie Mallorca mit dem Fahrrad entdecken. Denn viele Destinationen auf der beliebten Insel sind mit dem Fahrrad nicht nur besonders leicht erreichbar; Sie profitieren darüber hinaus durch einzigartige Ausblicke und den direkten Kontakt zur mallorquinischen Flora und Fauna.


Das passende Landschaftsprofil für jede Fitness

Das flache Binnenland mit den einzigartigen Küstenlinien und die wunderschönen Gebirgszüge bilden auf Mallorca eine wunderbare Einheit, die es jedem Radfahrer erlaubt, passend zu den eigenen Interessen und der eigenen Kondition die richtigen Routen zu finden. Möchten Sie Mallorca mit dem Fahrrad entdecken, können Sie im Landesinnern oder an der Südküste durch wunderschöne Olivenhaine fahren oder auf den kurvigen Bergstraßen als Radrennfahrer an Ihrer Technik feilen. Mountainbiker genießen die Anforderungen und Gipfel des Tramuntana-Gebirges und kommen dort auf Ihre Kosten. So vielfältig wie die Landschaft sind auch die Touren und Fahrten, die Sie auf Mallorca mit dem Fahrrad genießen können.


Mallorca: Eine Insel für Radfahrer

Die Insel Mallorca bietet viele Möglichkeiten abseits des Massentourismus. Das erkennen Sie unter anderem daran, dass sich auf der Insel mittlerweile eine ganze Branche den Fahrradtouristen gewidmet hat. Vor Ort können Sie in vielen verschiedenen Gegenden beispielsweise Fahrräder mieten. Und dabei sprechen wir selbstverständlich nicht nur von einfachen Touren- oder Klapprädern für den bequemen Hotelurlaub, sondern auch von Rennrädern und Mountainbikes mit entsprechendem Zubehör. Auch Fahrradwerkstätten für die schnelle Reparatur sind auf der Insel weit verbreitet, sodass auch einem Urlaub mit dem eigenen Fahrrad nichts mehr im Wege steht. Die Fahrrad-Infrastruktur ist in vielen Bereichen von Mallorca nicht nur besonders gut ausgebaut, sondern wird auch mit Elan vorangetrieben.


Ob in der Gruppe, allein oder mit Guide: Viele Angebote warten

Auch bei den touristischen Angeboten steht Mallorca dem Radfahrer äußerst positiv gegenüber. Wenn Sie es wünschen, können Sie die schönsten Routen allein oder gemeinsam mit der Familie entdecken oder sich auf heimische Tourguides verlassen, welche Sie zu den schönsten Stellen der Insel führen. Auch Gruppenfahrten sind selbstverständlich im Angebot, sodass Sie in kleinen oder größeren Gruppen mit viel Freude und auf zwei Rädern die Insel entdecken können. So kann jeder Gast seinen eigenen Urlaub ganz nach seinen Wünschen gestalten und passend zur eigenen Kondition und den eigenen Wünschen einen traumhaften Fahrradurlaub auf Mallorca gestalten.


Die richtige Jahreszeit wählen

Auch gut trainierte Radfahrer werden im Hochsommer auf Mallorca schnell an ihre Grenzen stoßen, denn die hohen Temperaturen und die oftmals trockene Luft stellen eine echte Herausforderung dar. Abseits der klassischen Hauptsaison ist es oftmals viel schöner, Mallorca mit dem Fahrrad zu erkunden und bei mildem Wetter die Landschaft auf sich wirken zu lassen. Dank der durchgängig milden Temperaturen in Frühling und Herbst sind diese Jahreszeiten für den Radurlaub auf der schönen Insel besonders beliebt und bieten eine enorme Farbenpracht abseits der bekannten, touristischen Pfade. Egal ob Sie nur kleine Tagestouren machen oder mit dem Rad die gesamte Insel erkunden möchten, Mallorca bietet für praktisch jeden Anspruch und jedes Interesse die passende Landschaft, die es mit dem Rad zu erkunden gilt.