Alle Abflughäfen ...
Alle Reiseziele ...
Reisedaten18.09.21-17.09.22
Reisedauer5 Nächte
Reisende2 Erwachsene,0 Kinder

USA

5 Nächte im Doppelzimmer
Flug und Hotel individuell kombiniert

Städtereisen USA

Buchen Sie jetzt bei Lufthansa Holidays mit Städtereisen USA Ihren persönlichen "American Dream"! Erleben Sie Dschungel und Krokodile im wunderbaren Naturschutzgebiet "Everglades" in Florida, erkunden Sie die Welt der Filmstars in Hollywood, Los Angeles in Kalifornien und genießen Sie pure Erholung an den Küsten beider Staaten, die ebenfalls Paradiese für Surfer darstellen.

Entdecken Sie traumhafte Landschaften für Nostalgiker oder pulsierende Großstädte für Kulturfanatiker - Nicht umsonst gelten die USA als "Land der unbegrenzten Möglichkeiten", das für jedermann etwas zu bieten hat. Sie dürfen bei Städtereisen USA Washington, die Hauptstadt des Landes kennenlernen, um das weiße Haus zu besichtigen und Politiker aus aller Welt zu sehen. Sie dürfen sich vom pulsierenden New York mitreißen lassen und die vielen Wolkenkratzern bestaunen. Auch die New Yorker Kunst- und Musikszene ist einzigartig. Haben Sie Interesse an Geschichte, so haben Sie die Möglichkeit, sich in Boston auf die Spuren der englischen Kolonien zu begeben.

Im weltberühmten Las Vegas dürfen Sie Ihr ganz großes Glück in den größten Casinos der Welt versuchen. Zusätzlich werden für Sie jeden Abend die unterhaltsamsten Shows auf höchstem internationalem Niveau aufgeführt. Letztendlich können Sie bei einer Fahrt über die legendäre Route 66 das amerikanische Freiheitsgefühl erleben, um vollends vom Alltag abzuschalten.

USA Städtereisen: Zusätzliche Informationen

Städtereisen in die USA, zum Beispiel nach NYC oder L.A., sind eine tolle Möglichkeit, neue Energie zu tanken und der täglichen Routine zu entkommen. Bei Touristen aus aller Welt ist Nordamerika beliebt, doch das Traumreiseziel USA zieht enorm viele Besucher an. Erlebnisreiche Tage erleben und ausspannen ist hier hervorragend möglich. Abenteurer sind vom großen Freizeitangebot beeindruckt, während Globetrotter die kulturelle Vielfalt genießen. Einige entspannte Stunden verweilen kann man an verstecken Plätzen und in schmucken Cafés. Auf eine deliziöse Reise – zwischen Internationalität und Regionalität – nehmen Sie verschiedene Restaurants mit. Eine Städtereise in die USA ist alleine deswegen ein lohnendes Erlebnis.

Wer in die USA reist sollte sich unbedingt auch New York City ansehen:

Auch für Kultur-Interessierte ist ein City Trip in die USA ein Höhepunkt. In Galerien und Museen werden historische Exponate und Gegenstände gezeigt, die in dieser Form einmalig sind. Das American Craft Museum und das Brooklyn Museum sind Museen, die sehr zu empfehlen sind. Dort kann man stundenlang durch die unterschiedlichen Räume spazieren und dabei immer Neues erspähen. Manchmal gibt es auch Führungen, bei denen man viele interessante Details zur Herkunft und Historie der jeweiligen Ausstellungsstücke lernen kann. Von kulturellen Ausflügen muss ein USA City Trip allerdingss nicht geprägt sein. Hier sowie in der Umgebung kann man auch als Naturfreund eine Menge erleben. Der James Braddock North Hudson County Park, der Central Park und der Schmidts Woods Park sind sehr schöne Grünflächen, in denen man prima relaxen und Pflanzen bestaunen kann. Familien machen hier ein Picknick, Freizeit-Sportler erleben einen Ausgleich zum Alltag und Pärchen erfreuen sich am romantischen Flair. Wieso sich die Kombination City Trip und USA lohnt versteht man, wenn man diese Anlagen einmal erlebt hat.

Von einer USA Reise wird bestimmt niemand enttäuscht, der auf der Suche nach City Trips ist. Die Fülle an Sights ist sehr gewaltig. Um alles zu erkunden, was es zu explorieren gibt, muss man den Tag gut planen. Aus so manchem Reiseführer schon wohlbekannt sind das Chinesische Neujahrsfest und St. Patrick's Day (mit großen Festumzug). Wenn man die populären Ausflugsziele jedoch in natura erlebt, sind sie noch schöner. allerdingss sind nicht bloß diese beiden Highlights ein absolutes Muss, denn auch den Besuch eines Musicals auf dem Broadway sollte man keinesfalls auslassen. Fragt man die Ortsansässigen, dann werden einem viele sagen, dass City Trips in die USA unkomplett sind, wenn man nicht die Freiheitsstatue und die Brooklyn Bridge gesehen hat. Ob sie richtig liegen ist jedoch schwierig zu sagen, denn auch das Empire State Building ist unglaublich umwerfend. Die Entscheidung ist bei so vielen Sehenswürdigkeiten wirklich schwer.