Alle Abflughäfen ...
Alle Reiseziele ...
Reisedaten25.09.20-24.09.21
Reisedauer5 Nächte
Reisende2 Erwachsene,0 Kinder

Beverly Hills

5 Nächte im Doppelzimmer
Flug und Hotel individuell kombiniert

Wetter Beverly Hills

Lufttemperatur: 14°C

Wassertemperatur: 17°C

Beverly Hills Reisen

Um sich vom Büroalltag zu entspannen und packende Erlebnisse zu haben, ist die USA das optimale Land. Ob als Paar oder mit der ganzen Familie: In Beverly Hills hat jeder seinen Spaß. Der Arroya Sequit Park ist für Naturverbundene der Höhepunkt einer Reise nach Beverly Hills. Um die Ruhe zu genießen, spazieren zu gehen oder Sport zu treiben, begegnen sich die Einheimischen hier. Wer die Kultur liebt, sollte das Museum of Tolerance besuchen. Doch auch zum Shoppen und Flanieren ist Beverly Hills eine Urlaubsreise wert. Mehrere Cafés und Restaurants laden zum Innehalten ein. Individuell eingerichtete Bars, urige Gaststätten und Treffpunkte, die Beverly Hills zu einem dauerhaften Erlebnis machen, finden all jene, die in der Stadt auf Entdeckungsreise gehen. Diese Hotspots sind ein absolutes Muss, nachdem man sich im Gasthaus seiner Wahl bequem eingerichtet hat.

Unzählige Möglichkeiten in nur einem Land

Der Lebensmittelpunkt von 34.000 Menschen ist Beverly Hills in den USA. Die Stadt in dem Bundesstaat Kalifornien besticht durch ihre Vielzahl an kulturellen Möglichkeiten, Sehenswürdigkeiten, ihre landschaftliche Ästhetik und die Offenheit der Personen. Am rechten Fleck angekommen zu sein – dieses Gefühl haben jene, die Beverly Hills besuchen. Eine Menge an Gästen besucht Beverly Hills schon seit Jahrzehnten. Manche Personen erzählen, dass sie an diesem Ort gute Freunde kennengelernt haben und Beverly Hills für sie zu einer zweiten Heimat geworden ist. Um in Beverly Hills ihre Ferien zu erleben, nehmen einige eine äußerst lange Reise auf sich. Sie kommen mit dem Automobil, der Eisenbahn oder dem Flugzeug. Der nächste Flughafen ist der Flughafen Los Angeles International, CA (LAX). Mit dem öffentlichen Nahverkehr kann man vom Flughafen aus in kurzer Zeit ins Zentrum gelangen.

Beinahe jedweder Reiseführer hat einen Artikel, der mit dem Titel „Kultur“ überschrieben ist. Die Sachen, die der Mensch eigenhändig hervorbringt und gestaltet, zählen der Wortbedeutung nach zur Kultur. Möglicherweise ist das eine Erklärung dafür, dass viele Menschen in den Ferien Kulturstätten besuchen. Somit sehen sie nicht nur die Werke als Kunstobjekt, sondern lernen auch eine Menge über den „Erschaffer“ dieser Ausstellungsstücke. In Beverly Hills gibt es das Museum of Tolerance und The Getty Center. Bei flüchtigem Betrachten scheinen manche Kunstwerke allzu seicht – auf den bei genauem Betrachten wird indes klar, dass Kunst und Einstellung unbedingt zusammen gehören. Beides lässt sich in Beverly Hills auf außergewöhnliche Weise erleben.

Beverly Hills ist keinesfalls ausschließlich Kulturfreunden anzuraten. Die große Auswahl an Attraktionen garantiert, dass für jeden etwas geboten ist. Die Santa Monica Bay, die Universal Studios Hollywood und der Universal City Walk Hollywood – diese Sehenswürdigkeiten darf man sich nicht entgehen lassen. Diese Sehenswürdigkeiten sind kennzeichnend für Beverly Hills und gehören wahrhaft in jedes Reiseprogramm. Jedoch ist anzuraten, die Sehenswürdigkeiten keinesfalls nur zu den Stoßzeiten zu besuchen. Ungestört genießen kann die Attraktionen, wer früh morgens oder in den Abendstunden dahin geht. Sich nur auf die Empfehlungen aus der Reiseliteratur zu verlassen, wäre falsch, wenn man Beverly Hills entdecken möchte. Die wahren Highlights einer Reise erlebt man meistens insbesondere dort, wo man nicht mit ihnen rechnet. Spontanität, Offenheit und sich einlassen auf den Moment – dies ist das Geheimnis für eine unvergleichliche Zeit in Beverly Hills. Unvergessen wird jedenfalls das Dodger Stadium, der Mount Rushmore und die University of California, Los Angeles in UCLA bleiben.

Ein Bummel über den Rodeo Drive bietet sich für denjenigen an, der nach vielen neuen Eindrücken sucht. Souvenirs für die Daheimgebliebenen findet man auf der örtlichen Shopping-Meile – egal ob nützlich oder schräg. Allerlei Möglichkeiten zum Pause machen bieten die Gastronomiebetreiber denjenigen, die nach Stunden in den Läden eine Pause brauchen. Das Cafe Gratitude und das Café Bar Hotel Bel-Air sind bekannt für ihre hervorragenden Kuchen und Süßspeisen. Eine willkommene Adresse für alle, die es deftiger mögen, könnte das Restaurant Craft Los Angeles sein. Auch bei gutem Hunger wird man dank der riesigen Portionen problemlos satt und auch die Auswahl lässt keine Wünsche offen. Das Restaurant Asanebo und das CDL Restaurant sind auch sehr zu empfehlen. Ausgefallene, oft wechselnde Gerichte findet man hier ebenso wie bekannte Spezialitäten, wie Wein oder Shrimp tostadas. Es lohnt sich immer, den Ober nach seinem Ratschlag zu fragen. Wer die nähere Umgebung besser erkunden möchte, kann sie sich direkt auf der folgenden Karte ansehen. Welche Reiseoptionen es nach Beverly Hills gibt, kann man hier ohne Mühe recherchieren.