Alle Abflughäfen ...
Alle Reiseziele ...
Reisedaten13.12.18-12.12.19
Reisedauer3-7 Nächte
Reisende2 Erwachsene,0 Kinder

Palm Beach

5 Nächte im Doppelzimmer
Flug und Hotel individuell kombiniert

Palm Beach Reisen

Die USA ist der ideale Ort, um sich vom Alltagsstress zu entspannen und unvergleichliche Erlebnisse zu haben. Ob als Paar oder mit der ganzen Familie: Am Palm Beach hat jeder seinen Spaß. Im Okeeheelee Park finden Naturliebhaber ihre Erfüllung. Hier treffen sich Einheimische und Reisende, um spazieren zu gehen, die Stille zu genießen oder auf der Wiese miteinander Sport zu machen. Kulturliebhaber sollten es nicht versäumen das Henry Morrison Flagler Museum zu besichtigen. Ein Erlebnis ist es, am Palm Beach durch die Gassen zu gehen und in den Boutiquen einzukaufen. Eine große Zahl an Cafés und Gaststätten lädt zum Verweilen ein. Wer sich am Palm Beach auf Entdeckungsreise begibt, findet individuell eingerichtete Gaststätten, besondere Bars und Treffpunkte, die normalerweise nur Insider kennen. Diese Highlights muss man auf alle Fälle besucht haben, nachdem man es sich im Gasthaus seiner Wahl bequem eingerichtet hat.

Fort Lauderdale und Key West entdecken

Palm Beach in den USA liegt im Bundesstaat Florida und hat 8.348 Bewohner. Man kann mit dem PKW, dem Bus oder dem Flugzeug anreisen. Flugreisende landen am Flughafen West der Palm Beach International (PBI). Am Palm Beach angekommen, sollte man sich zunächst um eine Unterbringung kümmern. Ob man in einfachen Gästehäusern und Pensionen, großzügigen Appartements oder luxuriösen Hotels nächtigen möchte: alles ist machbar. Es ist empfehlenswert, sich schon vor der Reise einen Plan zu machen, was man am Palm Beach miterleben will. In der Umgebung herrscht bekanntermaßen ein großes Angebot an Sehenswertem.

Zur Urlaubsreise gehört für viele Urlauber ein kulturelles Programm dazu. Sie faszinieren die Sehenswürdigkeiten ihres Ferienorts mehr als der spannende Roman, den sie ebenso gut zuhause auf dem Sofa lesen können. Das Henry Morrison Flagler Museum am Palm Beach gehört für Bildungsbürger und Kunstexperten zum Pflichtprogramm. Zu einem echten Tipp wird der Ort durch akribisch zusammengetragene Exponate und einzigartige Einzelstücke. Aber auch das The Society of the Four Arts Museum muss sich nicht verstecken. Letztlich ist es eine Frage der persönlichen Interessen und der Gemütsverfassung, was man unternimmt. Glücklicherweise kommen die meisten Reisenden für einige Tage zum Palm Beach – genug Zeit also, um verschiedene Sehenswürdigkeiten zu bestaunen.

In keiner Weise lediglich Kulturliebhabern ist der Palm Beach anzuraten. Aufgrund der riesigen Vielfalt an Attraktionen ist für jeden etwas geboten. Die Bethesda by the Sea, das Uptown Art Museum zum Mitmachen und das Cuillo Centre for the Arts – diese Attraktionen darf man sich nicht entgehen lassen. Da diese Sehenswürdigkeiten kennzeichnend für den Palm Beach sind, sollte man sie keinesfalls versäumen. Es ist jedoch empfehlenswert, die Touristenziele außerhalb der Stoßzeiten zu besichtigen. Wer früh am Morgen oder am späteren Abend dorthin geht, erlebt zumeist etwas mehr Ruhe und kann die Sehenswürdigkeiten ohne Hektik auskosten. Sich nur auf die Ratschläge aus der Reiseliteratur zu verlassen, wäre falsch, wenn man der Palm Beach entdecken will. Gerade wo man es nicht erwartet, kann man in den Ferien wahre Highlights erleben. Am intensivsten erlebt man der Palm Beach, wenn man sich Raum für ungeplante Unternehmungen gönnt und die etlichen Eindrücke schlicht auf sich wirken lässt. Unvergessen wird auf alle Fälle das Grassy Waters Nature Preserve, das Kravis Center for the Performing Arts und das The Breakers Gebäude bleiben.

Ein Gang über die Worth Avenue bietet sich für denjenigen an, der nach etlichen neuen Impressionen sucht. Die Touristen, die für die Daheimgebliebenen ein großartiges Andenken erstehen möchten – egal ob nützlich oder schräg, schlicht oder aufregend – finden auf den örtlichen Shopping-Meilen alles, was das Shopping-Herz begehrt. Eine Menge Möglichkeiten zum Pausieren bieten die Gastronomiebesitzer denjenigen, die nach Stunden in den Geschäften eine Auszeit haben müssen. Allgemein bekannt für ihre ausgezeichneten Kuchen und Süßspeisen sind das Cafe L'europe und das Cafe Via Flora. Wer es herzhaft mag, für den könnte das Leopard Lounge & Restaurant eine gute Anlaufstelle sein. Man hat eine Menge Auswahl und die Portionen sind groß. Das Restaurant HMF und das CDL Restaurant sind auch sehr zu empfehlen. Ausgefallene, oft wechselnde Gerichte findet man hier ebenso wie bekannte Delikatessen, beispielsweise Crawfish oder Grits. Es ist immer lohnend, den Ober nach seiner Empfehlung zu fragen. Auf der folgenden Landkarte kann man sich ansehen, was einen im näheren Umfeld erwartet. Oder man informiert sich gleich über andere Reiseoptionen zum Wunschurlaubsziel.