Impressum - Rechtliche Hinweise - Lufthansa Holidays

Kontakt


Kontakt / Sitz

Lufthansa Holidays ist eine Marke der

HLX Touristik GmbH

Augustaplatz 8

76530 Baden-Baden

Deutschland


Unser Service-Team steht Ihnen gerne Montag bis Freitag von 08:00 bis 20:00 Uhr und Samstags/Sonntags von 10:00 bis 18:00 Uhr telefonisch oder per Mail zur Verfügung:


Telefon:    +49 (0) 7221 96903 00

E-Mail: service.lhh@hlx.com


Registereintragung

Handelsregister: Amtsgericht Mannheim, HRB 711011

Umsatzsteuer-IDNr.: DE274666599

Geschäftsführung
Karlheinz Kögel, Carlos Esteve Ferrandis

Rechtliche Hinweise

Europäische OS-Plattform

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist ab dem 9. Januar 2016 für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Soweit Sie mit uns einen Dienstleistungsvertrag (dies ist der Fall, wenn wir Leistungen Dritter als Reisebüro für Sie vermitteln) abgeschlossen haben, finden diese Regelungen Anwendung. Diese Plattform wird von der EU-Kommission eingerichtet und insbesondere über das Portal „Ihr Europa“ (http://ec.europa.eu/consumers/odr/) zugänglich gemacht. Bitte beachten Sie: Nach Angaben der EU-Kommission ist die OS-Plattform für Verbraucher ab dem 15. Februar 2016 erreichbar.Unsere E-Mail-Adresse lautet: service.lhh@hlx.com

HLX Touristik GmbH nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Kontakt Reiseveranstalter

holidays.ch GmbH

Kohlfirststraße 19

78266 Büsingen am Hochrhein

Deutschland


holidays.ch GmbH

Geschäftsführer

Martin Meux

Sitz: Büsingen am Hochrhein, Deutschland

Handelsregister Nummer: HRB 715864 Amtsgericht Freiburg


Der Reiseveranstalter holidays.ch GmbH ist umsatzsteuerlich in der Schweiz registriert. Aus diesem Grund unterliegen die Hotel- und Flugleistung für Reisen innerhalb Deutschlands an Unternehmer mit Sitz in Deutschland dem Reverse-Charge-Verfahren. Ein separater Ausweis der Umsatzsteuer ist nicht möglich.