Alle Abflughäfen ...
Alle Reiseziele ...
Reisedaten20.05.22-19.05.23
Reisedauer1 Woche
Reisende2 Erwachsene,0 Kinder

Paphos

7 Nächte im Doppelzimmer
Flug und Hotel individuell kombiniert

Wetter Paphos

Lufttemperatur: 13°C

Wassertemperatur: 16°C

Städtereisen Paphos online günstig buchen

Auf einen phantastischen Urlaub kann sich freuen, wer nach Zypern reist. Paphos ist hervorragend. Gleichgültig ob man sich für das Leben der Einheimischen interessiert oder Neues auffinden möchte: Exakt das wonach einem der Sinn steht, findet man in Paphos. Sobald man einmal die bekannten Touristenpfade verlassen hat merkt man, dass es in Paphos eine Menge Geheimtipps zu entdecken gibt. Was uns am meisten begeistert, sind oft Sachen und Plätze, die auf den ersten Blick normal scheinen; Plätze, an denen man das Lebensgefühl der Leute wahrnimmt und realisiert, dass Paphos besonders ist. Reisende, die seit Jahrzehnten nach Paphos reisen, kennen traumhafte Unterkünfte für einen unvergesslichen Urlaub.

Weitere Informationen zu Städtereisen nach Paphos

Paphos auf Zypern befindet sich in im Kreis Paphos und hat 32.754 Bewohner. Man kann sie mit dem Automobil, dem Bus, der Bahn oder dem Flugzeug erreichen. Der Flughafen Larnaca (LCA) liegt am nächsten. Man muss sich zunächst um eine Unterkunft kümmern, wenn man in Paphos angekommen ist. Ob man in schlichten Gästehäusern und Pensionen, geräumigen Appartements oder luxuriösen Hotels absteigen möchte: alles ist möglich. Es ist zu empfehlen, sich schon vor der Reise einen Plan zu machen, was man in Paphos mitmachen möchte. In Paphos gibt es bekanntermaßen viel zu erleben.

Das Steni Museum of Village Life sollten alle besuchen, die sich für Kultur begeistern. Außergewöhnliche Ausstellungsstücke werden hier geboten. Besonders beeindruckend ist die Mannigfaltigkeit der Exponate, die Kulturfreunde aus nah und fern begeistert. Das Steni Museum of Village Life ist jedoch nicht die einzige Attraktion für Kulturfreunde. Auch das Byzantinische Museum ermöglicht den Kulturfreunden einen phantastischen Tag. Das sich die Kultureinrichtungen in Paphos alle unterscheiden, ist das Besondere. Wenngleich die Unterschiede nicht immer zunächst sichtbar sind, zeigen die Kultureinrichtungen ihre Beispiellosigkeit spätestens bei näherem Hinsehen. Hierdurch wird eine Urlaubsreise nach Paphos für alle zum Erlebnis. Hierbei ist es unbedeutend, ob man bloß wenige Ausstellungsstücke bestaunen oder vollkommen in die Welt der Kunst abtauchen möchte.

Um sich zu erholen empfiehlt sich ein Bummel in der Natur. Der Mt. Olympos Park bietet besonders früh morgens eine himmlische Ruhe, ehe am Mittag immer mehr Leute in die grüne Erholungsoase kommen. Sportler treffen sich im Park zum Training, anderen radeln langsam den Weg entlang. Die gepflegte Grünanlage bietet zahlreiche Ecken, in denen es für Gartenliebhaber Großartiges zu erspähen gibt. Die Unterschiede sind es, die in Paphos so fesseln. Die Grünanlage liegt in unmittelbarer Nähe von der Innenstadt und doch scheinen die Uhren hier gänzlich anders zu ticken. Der Mt. Olympos Park wirkt wie eine Oase innerhalb der Wüste – wie ein Platz, an dem die Leute zu sich selbst finden und Energie aufnehmen für den Alltag. Nach der Stärkung kann man zu den Sehenswürdigkeiten und Highlights weiterziehen. Dazu zählen das Kloster von Chrysorrogiatissa, der Archäologische Park Kato Paphos, das Paphos Hafenschloss oder die Königsgräber von Nea Paphos.

Wer gerne unzählige neue Eindrücke sammeln will, für den bietet sich ein Bummel über die Hafenpromenade an. Wer ein Andenken erstehen möchte – egal ob nützlich oder unnormal, schlicht oder apart – hat auf den örtlichen Märkten die Möglichkeit dazu. Und wer nach Stunden in den Geschäften eine Unterbrechung braucht, dem bieten die Gaststätten unzählige Möglichkeiten zu bleiben. Das Mar Bianco Cafe und das Sykaminia Cafe sind weithin bekannt für ihre schmackhaften Kuchen und Süßspeisen. Wer es deftiger mag, für den könnte das Restaurant The Vineyard Taverna eine willkommene Adresse sein. Die Portionen können sich auf jeden Fall sehen lassen und die Auswahl ist abwechslungsreich. Auch das Restaurant Akis Tavern und das Restaurant Letymbou Tavern sind sehr gelungen. Bekannte Delikatessen wie Kanelónia mit Halloumi oder Mezedes findet man dort gleichermaßen wie ausgefallene Spezialitäten, die häufig wechseln. Es lohnt sich immer, den Kellner nach seiner Empfehlung zu fragen. Auf der folgenden Karte kann man sich angucken, was einen in der näheren Umgebung erwartet. Welche Reiseoptionen es nach Paphos gibt, kann man hier schnell recherchieren.