Alle Abflughäfen ...
Alle Reiseziele ...
Reisedaten27.05.22-26.05.23
Reisedauer1 Woche
Reisende2 Erwachsene,0 Kinder

Limassol

7 Nächte im Doppelzimmer
Flug und Hotel individuell kombiniert

Wetter Limassol

Lufttemperatur: 13°C

Wassertemperatur: 16°C

Städtereisen Limassol online günstig buchen

Der Mensch ist schon immer ein Entdecker. Unbekanntes zu erkunden und Eindrücke von Land und Leuten zu bekommen, vermittelt ein Gefühl der Zufriedenheit und trägt zudem zur Erholung bei. Zypern ist all jenen zu empfehlen, die einen abwechslungsreichen Urlaub erleben möchten. Limassol bietet neben einer schönen Shoppingmeile auch tolle Einkaufsmöglichkeiten. Die Stadt lockt Kulturfreunde und Naturverbundene gleichermaßen mit ihren Parks und Attraktionen. Unter den Nachtschwärmern sind der Sesto senso Club und der Dolce Club total angesagt. Wer Leute treffen und Party machen möchte, kommt hierher. Einige Insider-Tipps, wie beispielsweise gute Unterkünte, sollte man wahrlich kennen.

Weitere Informationen zu Städtereisen nach Limassol

101.000 Leute leben in Limassol, einer Stadt auf Zypern, die in im Kreis Limassol gelegen ist. Die Anreise erfolgt mit dem PKW, dem Omnibus oder dem Flugzeug. Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen Larnaca (LCA). Man muss sich vorrangig um eine Unterbringung kümmern, wenn man in Limassol angekommen ist. Es ist alles zu haben – von einfachen Gästehäusern und Pensionen bis hin zu großzügigen Appartements und edlen Hotels. Es ist kein Fehler, sich schon vor der Urlaubsreise zu überlegen, was man in Limassol erleben möchte. In der Stadt ist schließlich jede Menge geboten.

Für viele Reisende gehört ein kulturelles Programm zum Urlaub dazu. Sie wollen in der Stadt auf Entdeckungsreise gehen, anstatt bloß auf der faulen Haut zu liegen und eine Zeitschrift zu lesen. Das Cyprus Wine Museum in Limassol gehört für Intellektuelle und Kunstexperten zum Pflichtprogramm. Mit großer Mühe ausgesuchte Ausstellungsstücke und außergewöhnliche Einzelstücke machen diesen Ort zu einem wahren Tipp. Aber auch das Wassermuseum hält, was es verspricht. Wofür man sich entscheidet ist unterm Strich eine Frage der eigenen Stimmung und der Präferenzen. Erfreulicherweise kommen die meisten Reisenden für einige Tage nach Limassol – ausreichend Zeit also, um verschiedenartige Attraktionen anzusteuern.

Um sich zu erholen empfiehlt sich ein Bummel in der Natur. Der Municipal Park ist weithin bekannt dafür, dass dort speziell am frühen Morgen eine einzigartige Ruhe herrscht, bevor es im Tagesverlauf stetig voller wird. Sportfreunde schätzen die Anlage als Treffpunkt mit Gleichgesinnten, etwa zum Joggen auf den ästhetisch angelegten Wegen. Um zu ausruhen sollte man sich für einen Augenblick auf die Parkbank setzen und die Stimmung auf sich wirken lassen, oder man geht zwischen den Bäumen und Sträuchern spazieren. Es ist der Kontrast, der fasziniert. Die Grünanlage liegt in unmittelbarer Nähe von der Innenstadt und doch scheinen die Uhren an diesem Ort durchweg anders zu laufen. Viele Bewohner berichten davon, dass sie regelmäßig in den Park kommen, um wieder zu sich zu finden. Für sie sei der Municipal Park ein Quell für neue Energie, Zuversicht und positive Energie. Entsprechend gestärkt kann man weiterziehen zu den Attraktionen und Höhepunkten wie zum Beispiel die Amathus Ruinen, das Schloss Kolossi, Omodos oder das Santa Marina Retreat.

Ein Spaziergang über die Makarious III Ave bietet sich für denjenigen an, der nach vielen neuen Impressionen sucht. Auf der örtlichen Einkaufsstraße findet jeder etwas, der ein Andenken für die Daheimgebliebenen erstehen will – egal ob nützlich oder ausgefallen, schlicht oder besonders. Nach dem Shoppen kann man in den Gasthäusern einen Kaffee trinken und sich über das Gekaufte freuen. Berühmt für ihre schmackhaften Kuchen und Süßspeisen sind das Dino Art Café und das Cafe The Magic Teapot. Für deftige Speisen und Hausmannskost ist das Restaurant Ta Piatakia eine Top-Adresse. Sogar bei gutem Hunger wird man dank der großen Portionen problemlos satt und auch die Auswahl lässt keine Wünsche unerfüllt. Das Restaurant Regato und das Meze Taverna Restaurant sind auch sehr gelungen. Hier findet man neben den allseits bekannten Delikatessen wie Kanelónia mit Halloumi oder Mezedes auch ausgefallene Gerichte, die regelmäßig wechseln. Es lohnt sich immer, den Kellner nach seiner Meinung zu fragen. Auf der folgenden Karte kann man sich anschauen, was einen in der näheren Umgebung erwartet. Es besteht auch die Gelegenheit, sich über die Reiseoptionen nach Limassol auf dieser Seite direkt kundig zu machen.