Alle Abflughäfen ...
Alle Reiseziele ...
Reisedaten29.11.20-28.11.21
Reisedauer5 Nächte
Reisende2 Erwachsene,0 Kinder

Cala Bona

5 Nächte im Doppelzimmer
Flug und Hotel individuell kombiniert

Wetter Cala Bona

Lufttemperatur: 11°C

Wassertemperatur: 14°C

Urlaub Cala Bona online günstig buchen

Eine Fülle von Eindrücken sammeln und noch lange etwas zu erzählen haben wird, wer eine Reise nach Spanien macht. Ob abenteuerlustig, kulturell begeistert oder naturverbunden: In Cala Bona ist für jeden etwas geboten. Wer eine inspirierende Atmosphäre sucht oder besondere Ausstellungsstücke liebt, für den ist das Museu d'Art Espanyol Contemporani in Palma die geeignete Anlaufstelle. Die Cafés und Restaurants der Stadt locken besonders all die Menschen an, die Erholung und Gaumenfreuden miteinander verbinden möchten. Unbekannte Speisen lernt man besonders kennen, wenn man mit dem Ober spricht, anstatt einfach nur das zu ordern, was man seit je gerne gegessen hat. Fantastisch die Seele baumeln lassen und Energie tanken kann man beim anschließenden Gang durch den Parc Natural Mondrago. Doch wie wird der Ausflug nach Cala Bona zu einem unvergesslichen Erlebnis?

Weitere Informationen zu Urlaub nach Cala Bona

Die Stadt Cala Bona in Spanien liegt in der Region Balearen und hat 1.258 Bewohner. Es ist möglich, sie mit dem PKW, dem Autobus oder dem Flugzeug zu erreichen. Nicht weit ist der Flughafen Palma de Mallorca (PMI). In Cala Bona angekommen, muss man sich erst einmal um eine Herberge bemühen. Ob man in schlichten Gästehäusern und Pensionen, großzügigen Appartements oder luxuriösen Hotels die Nächte verbringen möchte: alles ist machbar. Einen riesigen Vorteil hat, wer sich schon vor vor der Urlaubsreise überlegt, was er in Cala Bona erleben will. In Cala Bona gibt es bekanntlich reichlich zu entdecken.

Ein Abschnitt zur Kultur ist Bestandteil jedes Reiseführers. Mit ‚Kultur‘ werden all jene Sachen beschrieben, die der Mensch selber gestaltet und hervorbringt. Möglicherweise liegt es daran, dass Touristen in den Ferien kulturelle Einrichtungen sehen wollen. Somit betrachten sie nicht nur die Ausstellungsstücke als Kunstobjekt, sondern lernen auch eine Menge über den „Erschaffer“ dieser Werke. Die dort gezeigten Werke sind nicht nur künstlerisch wertvoll, sie sagen auch etwas aus über die Historie und Gegenwart – und über die Schaffenskraft des Menschen. Dass Kunst etwas mit Haltung und Entwicklung zu tun hat, erkennt man bisweilen erst auf den zweiten Blick. Beides zu erleben ist in Cala Bona auf unverwechselbare Weise möglich.

Naturliebhaber und Freizeitsportler werden die Parks in Cala Bona gleichermaßen schätzen. Wer die Stille sucht, für den ist der Parc Natural Mondrago ein unverwechselbarer Ort. Hier findet man teils sehr alte Bäume, die davon zeugen, dass landschaftliche Schönheit wachsen kann und auch ohne aufwändige Gartenarchitektur wunderschöne Plätze entstehen. Speziell im Herbst, wenn sich das Blattwerk verfärbt, liegt eine unverwechselbare Stimmung über der Anlage. Die Grünflächen in Cala Bona sind aber keinesfalls bloß Erholungsort für Städter. Freiluft-Treffpunkte und Sportstätten für Jung und Alt sind der Parc Natural Mondrago, der Parc National de l´Archipelag de Cabrera und der Park Ses Fontes Ufanes. Hier kicken manchmal Hobbyfußballer auf dem Rasen, Kinder eifern mit dem Fußball ihren Vorbildern nach und Familien nutzen den Rasen, um sich einen Frisbee zuzuwerfen und ganz einfach Zeit miteinander zu verbringen.

Wer viele neue Impressionen sucht, für den bietet sich ein Bummel über die Avinguda in Palma an. Auf der örtlichen Einkaufsstraße findet jeder etwas, der ein Andenken für die Daheimgebliebenen erwerben möchte – egal ob nützlich oder kurios, schlicht oder faszinierend. Und wer nach Stunden in den Geschäften eine Auszeit braucht, dem bieten die Gastronomiebetriebe vielfältige Möglichkeiten zu weilen. Bekannt für ihre hervorragenden Kuchen und Süßspeisen sind das Café Julie's Sweets and Sandwiches und das Café Cat's whiskers. Wer es herzhaft mag, für den könnte das Restaurant L'Oliva eine willkommene Anlaufstelle sein. Man hat eine Menge Auswahl und die Portionen sind üppig. Das Restaurant los Tucanes und das Restaurante Son Floriana sind auch sehr empfehlenswert. Bekannte Spezialitäten wie Ensaimada oder Sobrasada findet man hier genauso wie ausgefallene Gerichte, die regelmäßig wechseln. Es lohnt sich immer, den Ober nach seiner Empfehlung zu fragen. Auf der folgenden Karte kann man sich anschauen, was einen in der näheren Umgebung erwartet. Welche Reiseoptionen es nach Cala Bona gibt, kann man hier ganz leicht recherchieren.