Alle Abflughäfen ...
Alle Reiseziele ...
Reisedaten23.04.21-22.04.22
Reisedauer3 Nächte
Reisende2 Erwachsene,0 Kinder

Portugal

3 Nächte im Doppelzimmer
Flug und Hotel individuell kombiniert

Wetter Portugal

Lufttemperatur: 12°C

Wassertemperatur: 15°C

Ein Urlaub in Portugal bleibt unvergesslich

Die Atlantikküste Portugals mit ihren wunderbaren Stränden und ihrer atemberaubenden Landschaft lädt zum Schwimmen und vielerlei Wassersportarten ein. Daneben kann man historische Monumente aus der römischen und arabischen Epoche bewundern. Das Landesinnere bietet die Möglichkeit, beim Wandern die unberührte Natur zu genießen. Besonders vielfältig ist das Urlaubsangebot in Portugals Hauptstadt Lissabon. Dort kann jeder etwas erleben. Im Park da Bela Vista finden Naturverbundene ihre Erfüllung. Kulturbegeisterte sollten es nicht versäumen das Fadomuseum zu besuchen. Doch auch zum Einkaufen und Bummeln ist Lissabon eine Reise wert. Etliche Cafés und Restaurants laden zum Pausieren ein. Individuell eingerichtete Bars, urige Lokale und Treffpunkte, die Lissabon zu einem fantastischen Erlebnis machen, finden all jene, die in der Stadt auf Entdeckungsreise gehen.

Ferien in Portugal – von Lissabon bis zur Algarve bei Faro

In Lissabon leben 545.245 Personen. Doch nicht nur die Bewohner fühlen sich in Portugals Hauptstadt besonders wohl. Wegen des familienfreundlichen Angebots zieht es auch Reisende jederzeit nach Lissabon. Nicht nur die bekannten Attraktionen aus den Reiseführern ziehen die Gäste an. Häufig findet man heraus, dass gerade die Plätze, die nicht im Reiseführer verzeichnet sind, ein einzigartiges Flair haben.

In keinster Weise lediglich Kulturfreunde werden in Lissabon viel Spaß haben. Die große Auswahl an Attraktionen gewährleistet, dass für jeden etwas dabei ist. Das Mosteiro dos Jerónimos, die Altstadt Baixa und der Torre de Belém – diese Sehenswürdigkeiten sollte man sich unter keinen Umständen entgehen lassen. Diese Sehenswürdigkeiten sind charakteristisch für Lissabon und gehören wirklich in jedes Urlaubsprogramm. Wer außerhalb der Stoßzeiten zu den Sehenswürdigkeiten aufbricht, kann sich allzu großen Trubel und ewige Wartezeiten sparen. Ungestört genießen kann die Attraktionen, wer früh am Morgen oder am Abend dorthin geht. Wer Lissabon erleben will, darf sich jedoch auf keinen Fall allein auf die Ratschläge aus der Reiseliteratur verlassen. Abseits der überall bekannten Touristenzentren kann man in einer Stadt oftmals besonders tolle Entdeckungen machen. Am intensivsten erlebt man Lissabon, wenn man sich Raum für spontane Unternehmungen gönnt und die vielen Eindrücke unmittelbar auf sich wirken lässt. Das Kloster São Vicente de Fora und das Castelo de São Jorge – diese Highlights werden sicherlich unvergessen bleiben.

Wer zahlreiche neue Impressionen sucht, für den bietet sich ein Spaziergang über die Avenida an. Wer ein Mitbringsel erstehen möchte – egal ob nützlich oder außergewöhnlich, schlicht oder faszinierend – hat auf den örtlichen Märkten die Möglichkeit dazu. Nach dem Shoppen kann man in den Speiselokalen einen Tee trinken und sich über das Gekaufte freuen. Wer es herzhaft liebt, für den ist das Restaurant Tágide eine gute Anlaufstelle. Man hat viel Auswahl und die Portionen sind üppig. Das Restaurant Via Graça und das Restaurant Pap'Açorda sind auch sehr zu empfehlen. Neben den berühmten Delikatessen wie Toucinho da céu oder Arroz doce findet man dort auch besondere Gerichte, die regelmäßig wechseln.

Neben Lissabon ist auch die portugiesische Atlantikküste ist für Besucher aller Altersstufen eine Reise wert. Man kann dort unbeschwerte Badeferien genießen. Steilküsten wechseln sich mit idyllischen Buchten ab und das Klima ist auch im Sommer angenehm luftig, denn vom Atlantik her weht stets ein frischer Wind. Neben komfortablen Hotelanlagen findet man dort gepflegte Golfplätze, die bei Spielern aus aller Welt beliebt sind. Es lohnt sich unbedingt, auch dem Hinterland einen Besuch abzustatten, wo malerische Dörfer zum Landschaftsbild gehören. Hier wachsen Feigen-, Orangen- und Olivenbäume. Dem Besucher bieten sich zahlreiche historische Stätten zum Besuch an.

Reiten, Wandern und Radfahren sind Möglichkeiten, sich aktiv zu erholen. In den Orten Loulé, Lagos und Tavira kann man schöne traditionelle Handwerkskunst erwerben und dem bunten Markttreiben zusehen. Die portugiesische Küche mit ihren mediterranen Fischgerichten ist einfach köstlich, ebenso wie die lokalen Weine. Ragusa, Palermo, Syrakus, Agrigent und Cefalu sind dagegen Ferienorte in Sizilien, für die es ebenso Angebote von Lufthansa Holidays gibt.