Alle Abflughäfen ...
Alle Reiseziele ...
Reisedaten14.08.22-13.08.23
Reisedauer3 Nächte
Reisende2 Erwachsene,0 Kinder

Österreich

3 Nächte im Doppelzimmer
Flug und Hotel individuell kombiniert

Wetter Österreich

Lufttemperatur: 11°C

Wassertemperatur: 13°C

Urlaub in Österreich zu jeder Jahreszeit

Österreich ist ein attraktives Ziel für den Urlaub, sowohl im Sommer als auch im Winter. Während der schneefreien Zeit kann man unter einer Vielzahl an Bergtouren auswählen. Es werden geführte Touren mit Übernachtung in Hütten angeboten oder aber Standorttouren vom Hotel aus. Im Winter gibt es viele Angebote für Skifahrer, Snowbaorder und zum Rodeln. Zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert ist die Hauptstadt Wien.

Ferien in Wien, im Salzburger Land und anderswo

In Österreichs Hauptstadt Wien wohnen 1.763.912 Männer, Frauen und Kinder. Die landschaftliche Vielfältigkeit und das kulturelle Angebot sind Markenzeichen dieser Stadt. Am passenden Platz angekommen zu sein – diese Empfindung haben jene, die Wien aufsuchen. Etliche fahren schon seit Jahrzehnten hierher. Für viele Gäste ist Wien so etwas wie ein zweites Zuhause geworden. Sie kommen mit dem Auto, Motorrad, der Bahn oder sie fliegen. Die Anbindung an das Stadtzentrum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln hervorragend.

Für viele Reisende gehört ein Kulturprogramm zu den Ferien dazu. Sie reizen die Sehenswürdigkeiten ihres Urlaubsorts mehr als der spannende Roman, den sie ebenso gut daheim im Bett lesen können. In Wien gehört das Sisi-Museum gewiss zu den wichtigsten Highlights für Bildungsbürger und all jene, die sich für außergewöhnliche Werke begeistern können. Zu einem echten Geheimtipp wird der Ort durch mühevoll ausgesuchte Exponate und außergewöhnliche Unikate. Aber auch das Kunsthistorisches Museum am Maria-Theresien-Platz braucht den Vergleich zu anderen Kultureinrichtungen nicht zu scheuen. Ob man sich für das Kunsthistorisches Museum am Maria-Theresien-Platz oder für das Sisi-Museum entscheidet, hängt im Endeffekt vornehmlich von den eigenen Interessen ab. Für vielerlei Touristen dauert der Urlaub in Wien mehrere Tage oder Wochen, sodass sie genügend Zeit haben, um vielfältige Attraktionen anzusteuern.

Naturfreunde und Freizeitsportler werden die Grünanlage in Wien mögen. Ruhesuchende werden den Volksgarten ungemein schätzen. An diesem Ort kann man Bäume entdecken, die zum Teil sehr alt sind und die Anlage durch ihre Schönheit bereichern. Die Parks in Wien dienen aber mitnichten einzig als Ruheoase für gestresste Stadtmenschen. Der Stadtpark Wien und der Wiener Prater sind Treffpunkte für Jung und Alt. Hier machen verliebte Paare ein Picknick, Familien kommen zum Spielen mit den Kindern und Sportler erfreuen sich an den gewaltigen Freiflächen.

Wer gerne vielerlei neue Eindrücke sammeln will, für den bietet sich ein Bummel über den Wiener Graben an. Souvenirs für die Daheimgebliebenen findet man auf den örtlichen Einkaufsstraße – egal ob nützlich oder ausgefallen. Nach dem Einkaufsbummel kann man in den Gaststätten einen Tee trinken und sich über das Gekaufte freuen. Für ihre hervorragenden Kuchen und Süßspeisen weit über die Grnzen Österreichs bekannt sind Wiens Kaffeehäuser und Cafes, zum Beispiel das Cafe Hummel und das Café Central.

Doch die Alpenrepublik Österreich hat neben Wien noch zahlreiche attraktive Ferienregionen zur Auswahl. In Nordtirol ist die Stadt Innsbruck einen Besuch wert. Der Dom und die Hofburg sind architektonisch spannend und das "Goldene Dachl" ist das Wahrzeichen der Stadt. In Kärnten locken zahlreiche Naturparks, die von Wanderwegen durchzogen sind. Die Villacher Alpenstraße bietet grandiose Ausblicke auf die Karawanken und die Julischen Alpen. Die Gemeinde Arriach liegt im Mittelpunkt der Region. Hier hat sich bäuerliches Kulturgut bis heute erhalten.
In der Steiermark gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Keinesfalls entgehen lassen sollte man sich einen Besuch auf dem Dachstein Sky Walk, von wo aus man einen phantastischen Panoramablick auf das Umland genießt. Die Basilika Mariazell wird jedes Jahr von eineinhalb Millionen Menschen besucht.
Die Region Vorarlberg ist vor allem für Wintersportler interessant, denn hier am Arlberg findet man hervorragende Skigebiete. Lech und St. Anton sind allseits beliebte Wintersportorte. Die Pisten sind gut präpariert und bis ins Frühjahr hinein befahrbar.