Alle Abflughäfen ...
Alle Reiseziele ...
Reisedaten24.04.21-23.04.22
Reisedauer5 Nächte
Reisende2 Erwachsene,0 Kinder

Island

5 Nächte im Doppelzimmer
Flug und Hotel individuell kombiniert

Wetter Island

Lufttemperatur: 6°C

Wassertemperatur: 6°C

Island Urlaub

Bei vielen Menschen steht auf der „Muss-ich-machen-bevor-ich-sterbe“ Liste, einmal die Nordlichter, die nur im Winter sichtbar sind, zu sehen. Und dass lässt sich perfekt mit einer Reise nach Island verbinden. Am Tag erkunden Sie die abwechslungsreiche Landschaft Islands mit all ihren Vulkanen, Flüssen, Seen, heißen Quellen und Wasserfällen und in der Nacht lassen Sie sich von den Polarlichter, auch „Aurora borealis“ genannt, verzaubern. Ein ganz besonderes Highlight sind die Nordlichter über der Stadt Reykjavík.

Island Urlaub: Zusätzliche Informationen

Reykjavík, die "Rauchbucht", ist die Hauptstadt von Island und mit 119.547 Einwohner gleichzeitig die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. Diese Stadt ist nicht ausschließlich bei den Einheimischen außergewöhnlich angesagt. Auch Touristen machen in Reykjavík gerne Ferien, weil es hier ein abwechslungsreiches Freizeitangebot für die ganze Verwandtschaft gibt. Die Gäste wollen aber nicht lediglich die berühmten Attraktionen besichtigen, die in allen Reiseführern stehen. Solche Stätten der Begegnung, wo man mit beeindruckenden Leuten zusammenkommt und bereichernde Gespräche haben kann, sind es, die die Freude mit sich bringen.

Für viele Reisende gehört ein kulturelles Programm zum Urlaub dazu. Sie reizen die Attraktionen ihres Urlaubsorts mehr als der spannende Kriminalroman, den sie gleichermaßen gut zuhause im Bett lesen können. In Reykjavík gehört das Nationalmuseum in jedem Fall zu den absoluten Highlights für Bildungsbürger und all diejenigen, die sich für besondere Exponate begeistern können. Die kulturell hochwertigen Ausstellungsstücke und Unikate sind absolut besonders. Aber auch das Kjarvalsstaðir Museum ist einen Besuch wert. Letzten Endes ist es eine Frage der persönlichen Präferenzen und der Stimmung, was man plant. Viele Urlauber kommen für eine komplette Woche nach Reykjavík – genügend Zeit also, um verschiedene Attraktionen zu besichtigen.

Wer sich erholen möchte, sollte in der Natur spazieren gehen. Der University of Iceland – Park bietet insbesondere früh am Morgen eine himmlische Stille, bevor nach dem Mittagessen immer mehr Bewohner in die grüne Erholungsoase strömen. Freizeitsportler sehen sich im Park zum Training, anderen radeln gemächlich den Weg entlang. Schöne Parkbänke laden zum Entspannen im Grünen ein. Die außergewöhnliche Vielfalt ist es, was in Reykjavík auf den ersten Blick ins Auge fällt. Obschon der University of Iceland – Park nicht übermäßig weit von der Innenstadt entfernt liegt, gehen die Uhren hier deutlich langsamer. Für viele Einwohner ist der University of Iceland – Park ein Kraftquell inmitten der Herausforderungen des Alltags. Nach dieser Stärkung kann man zu den Attraktionen und Highlights weiterziehen. Dazu gehören der Dom Dómkirkja, das Konzerthaus Harpa, der Tjörnin See und die Landakotskirkja Kirche.

Wer gerne unzählige neue Impressionen sammeln möchte, für den bietet sich ein Spaziergang über die Haupteinkaufsstraße Laugavegur an. Die Reisenden, die für die Daheimgebliebenen ein schönes Mitbringsel erwerben wollen – gleich ob nützlich oder ungewöhnlich, schlicht oder ausgefallen – finden auf den örtlichen Shopping-Meilen alles, was das Shopping-Herz höher schlagen lässt. Nach dem Einkaufsbummel kann man in den Lokalen einen Tee trinken und sich über das Gekaufte freuen. Bekannt für ihre ausgezeichneten Kuchen und Süßspeisen sind das Café Mezzo und das Stofan Cafe. Für deftige Speisen und Hausmannskost ist das Restaurant Fridrik V eine Top-Adresse. Man hat allerhand Auswahl und die Portionen sind groß. Auch das Dill Restaurant und das Restaurant Kryddlegin hjortu sind sehr empfehlenswert. Hier findet man neben den bekannten Delikatessen wie Bovist oder Schellfisch auch ausgefallene Gerichte, die oft wechseln. Den Kellner nach seinem Ratschlag zu fragen lohnt sich immer. Wer die nähere Umgebung genauer erkunden möchte, kann sie sich gleich auf der folgenden Karte ansehen. Oder man informiert sich direkt über weitere Reisemöglichkeiten zu dem Wunschurlaubsziel.