Alle Abflughäfen ...
Alle Reiseziele ...
Reisedaten21.09.21-20.09.22
Reisedauer3 Nächte
Reisende2 Erwachsene,0 Kinder

Edinburgh

3 Nächte im Doppelzimmer
Flug und Hotel individuell kombiniert

Wetter Edinburgh

Lufttemperatur: 6°C

Wassertemperatur: 15°C

Städtereisen Edinburgh online buchen

Um sich vom Alltagsstress zu entspannen und sagenhafte Erlebnisse zu haben, ist Großbritannien das ideale Land. Ob alleinreisend oder mit der ganzen Familie: In Edinburgh findet jeder das was er möchte. Der Holyrood Park ist für Naturverbundene das Highlight einer Reise nach Edinburgh. Hier treffen sich Einheimische und Urlauber, um spazieren zu gehen, die Ruhe zu genießen oder auf der Wiese zusammen Sport zu machen. Kulturfreunde sollten es nicht verpassen das St Cecilia's Hall Museum of Instruments zu besuchen. Doch auch zum Shoppen und Spazieren ist Edinburgh eine Reise wert. Eine große Anzahl Restaurants und Cafés bieten Reisenden die Möglichkeit, bei schönem Flair zu verweilen. Wer sich in Edinburgh auf Entdeckungsreise begibt, findet individuell eingerichtete Gaststätten, besondere Bars und Treffpunkte, die normalerweise nur Insider kennen. Diese Hotspots muss man sicherlich besucht haben, nachdem man es sich im Gasthaus seiner Wahl gemütlich eingerichtet hat.

Hotels Edinburgh

Filter:
83
Angebote
Sortierung nach:
Beliebteste
Pro Seite:
10
Karte anzeigen

Mit Lufthansa Holidays Städtereisen Edinburgh buchen

In Edinburgh sind 495.360 Personen daheim. Doch die Stadt in der Region Lothian in Großbritannien wird nicht nur von den Einheimischen sehr gemocht. Auch Reisende machen in Edinburgh gerne Urlaub, weil es hier ein facettenreiches Angebot für die ganze Familie gibt. Nicht nur die bekannten Attraktionen aus den Reiseführern ziehen die Besucher an. Ebendiese Stätten der Begegnung, wo man mit spannenden Personen zusammentrifft und interessante Gespräche führen kann, sind es, die die Begeisterung ausmachen.

Zur Urlaubsreise gehört für viele Reisende ein kulturelles Programm dazu. Sie faszinieren die Sehenswürdigkeiten ihres Urlaubsorts mehr als der spannende Kriminalroman, den sie genauso gut daheim auf dem Sofa lesen können. In Edinburgh zählt das St Cecilia's Hall Museum of Instruments ganz bestimmt zu den größten Höhepunkten für Bildungsbürger und alle, die sich für außergewöhnliche Exponate begeistern können. Minuziös ausgesuchte Werke und Einzelstücke zeichnen den Ort aus. Aber auch die National Museums Scotland hält, was es verspricht. Ob man sich für das St Cecilia's Hall Museum of Instruments oder die National Museums Scotland entscheidet, hängt am Ende in erster Linie von den persönlichen Vorlieben ab. Für viele Urlauber dauern die Ferien in Edinburgh mehrere Tage oder Wochen, sodass sie genug Zeit haben, um diverse Sehenswürdigkeiten anzusteuern.

In keiner Weise bloß Kulturkennern ist Edinburgh anzuraten. Wegen der gewaltigen Vielfalt an Sehenswürdigkeiten ist für alle etwas dabei. Die Greyfriars Church, das Scott Monument und die St. Mary's Cathedral – diese Attraktionen darf man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Weil diese Anziehungspunkte charakteristisch für Edinburgh sind, sollte man sie keinesfalls vergessen. Jedoch empfiehlt es sich, die Ziele auf keinen Fall nur zu den Stoßzeiten zu besuchen. Derjenige, der früh morgens oder am späteren Abend dorthin geht, erlebt meist etwas mehr Ruhe und kann die Sehenswürdigkeiten ohne Eile auskosten. Wer Edinburgh erleben möchte, der darf den Reiseführer nur als Ideengeber verwenden, keinesfalls als strikte Marschroute. Reiseliteratur kann helfen, sich in Edinburgh schneller zurechtzufinden, wobei er ausnahmslos als Inspiration und keineswegs als die einzig geltende Quelle genutzt werden sollte. Abseits der bekannten Touristenzentren kann man in einer Stadt oftmals besonders tolle Entdeckungen machen. Spontanität, Neugierde und sich einlassen auf den Moment – dies ist das Geheimnis für eine schöne Zeit in Edinburgh. Die Royal Mile, die Camera Obscura and World of Illusions und die Royal Yacht Britannia – diese Highlights werden sicherlich unvergessen bleiben.

Wer gerne eine Menge neue Impressionen sammeln möchte, für den bietet sich ein Gang über die Royal Mile an. Souvenirs für die Daheimgebliebenen findet man auf der örtlichen Einkaufsstraße – gleich ob nützlich oder schräg. Nach dem Shoppen kann man in den Speiselokalen einen Tee trinken und sich über das Gekaufte freuen. Für ihre schmackhaften Kuchen und Süßspeisen bekannt sind das The Mosque Kitchen und das Cafe Royal Circle Bar. Für herzhafte Speisen und Hausmannskost ist das Restaurant Greyhound eine exzellente Wahl. Man hat jede Menge Auswahl und die Portionen sind üppig. Das Crystal Palace und das Restaurant Nando's sind auch sehr gelungen. Bekannte Delikatessen wie Pies and Pasties oder Chicken Tikka Masala. findet man dort ebenso wie besondere Spezialitäten, die häufig wechseln. Es lohnt sich immer, den Ober nach seiner Empfehlung zu fragen. Auf der folgenden Landkarte kann man sich angucken, was einen im näheren Umfeld erwartet. Über Reiseoptionen zu dem gewünschten Ferienort kann man sich hier auch direkt informieren.