Alle Abflughäfen ...
Alle Reiseziele ...
Reisedaten22.08.18-21.08.19
Reisedauer3-7 Nächte
Reisende2 Erwachsene,0 Kinder

Beste Reisezeit Hawaii: Urlaub auf paradiesischen Inseln


Die Inselgruppe Hawaii ist dank des tropischen Klimas ganzjährig ein äußerst beliebtes Reiseziel. Sowohl die Außentemperaturen als auch die Wassertemperaturen des Pazifiks sind das ganze Jahr über angenehm warm. Abgesehen davon bietet Hawaii eine exotische Natur. Warum also verbringen nicht auch Sie Ihren nächsten Urlaub auf den paradiesischen Inseln?

Gibt es eine Regenzeit auf Hawaii?


Man kann das Jahr auf Hawaii klimatisch gesehen grob in zwei Abschnitte einteilen: Die Sommerzeit von Mai bis Oktober und die Winterzeit von November bis April. Während des Winters auf Hawaii regnet es durchschnittlich 9 bis 10 Tage im Monat, wohingegen während der Sommermonate im Durchschnitt an 6 bis 7 Tagen pro Monat Regen fällt. Somit kann man nicht von einer Regenzeit sprechen. Egal in welchem Monat Sie Ihre Reise auf die Inselgruppe unternehmen, Sie werden auf jeden Fall perfekte Bedingungen für einen erholsamen Urlaub genießen können. Dennoch ist zu beachten, dass es im Norden und Osten der Inseln häufiger regnet als im Süden und im Westen, da diese Küsten von den Bergen geschützt werden.


Beste Reisezeit für einen Badeurlaub


Generell kann man auf jeder der Hawaii-Inseln sowohl während der Sommer- als auch Wintermonate einen Badeurlaub verbringen, denn die Temperaturen sinken tagsüber nur selten unter 20 Grad. Auch der Pazifik hat im Winter noch eine Temperatur von rund 24 Grad. Wer jedoch sichergehen möchte, mit stets sonnigem und sehr warmem Wetter verwöhnt zu werden, sollte besser während der Monate April bis November auf die Inselgruppe reisen. Während des Sommers auf Hawaii herrschen Temperaturen von rund 30 Grad und die Sonne scheint bis zu 10 Stunden pro Tag – beste Voraussetzungen also für einen Badeurlaub.


Beste Reisezeit für einen Aktivurlaub


Anders als bei einem reinen Badeurlaub sind Temperaturen von 30 Grad bei einem Aktivurlaub weniger angenehm. Planen Sie also Wanderungen durch die Natur, sind die Monate April bis Mai sowie November und Januar die perfekte Reisezeit für Hawaii. In diesen Monaten liegt die Lufttemperatur noch unter 30 Grad und die Anzahl der Regentage pro Monat beträgt weniger als 10.


Wann also ist der ideale Zeitpunkt für einen Urlaub auf Hawaii?


Eine allgemeine beste Reisezeit ist nicht auszumachen, da diese sich nach Ihren Vorlieben und geplanten Aktivitäten vor Ort richtet. Bevorzugen Sie einen reinen Badeurlaub, sind die Monate April bis November sehr zu empfehlen. Möchten Sie den Urlaub aber auch dafür nutzen, die Insel unter anderem zu Fuß zu erkunden, eignen sich die Monate November, Januar, April und Mai besser.

Bei der Entscheidung für die individuell beste Reisezeit ist jedoch auch die Hauptreisezeit zu beachten, die ungefähr im Juli beginnt und im August endet. Während dieser Zeit ist Hawaii bei Touristen und Festland-Amerikanern ein beliebtes Ziel, weshalb dann auch die Preise höher sind.