Alle Abflughäfen ...
Alle Reiseziele ...
Reisedaten26.11.20-25.11.21
Reisedauer1 Woche
Reisende2 Erwachsene,0 Kinder

Cha Am

7 Nächte im Doppelzimmer
Flug und Hotel individuell kombiniert

Wetter Cha Am

Lufttemperatur: 29°C

Wassertemperatur: 29°C

Cha Am Reisen online günstig buchen

Um sich vom Büroalltag zu erholen und einzigartige Erlebnisse zu haben, ist Thailand das geeignete Land. Ob als Paar oder mit der ganzen Familie: In Cha Am kommt jeder auf seine Kosten. Naturliebhaber zieht es in den Kaeng Krachan National Park. Wer in Cha Am wohnt, trifft sich hier, um spazieren zu gehen, die Stille zu genießen oder gemeinsam Sport zu machen. Kulturfreunde sollten es nicht verpassen das Trick Art Museum zu besichtigen. Ein Erlebnis ist es, in Cha Am durch die Gassen zu gehen und in den Boutiquen einzukaufen. Etliche Speiselokale und Cafés bieten Urlaubern die Möglichkeit, bei ansprechendem Ambiente zu verweilen. Wer sich in Cha Am auf Entdeckungsreise begibt, findet individuell eingerichtete Gaststätten, besondere Bars und Treffpunkte, die sonst nur Insider kennen. Auf alle Fälle gesehen haben muss man diese Anziehungspunkte, nachdem man sich im Hotel seiner Wahl gemütlich eingerichtet hat.

Cha Am Reisen – erfahren Sie mehr

In Cha Am sind 40.000 Leute zuhause. Aber die Stadt in der Provinz Phetchaburi in Thailand ist nicht ausschließlich bei den Einheimischen sehr angesagt. Auch Reisende kommen oft nach Cha Am, weil dort für die ganze Familie eine Menge geboten wird. Dabei sind es nicht immer die bekannten Attraktionen, die Besucher anziehen. Meistens üben gerade die unscheinbaren Orte eine riesige Begeisterung aus; jene Stätten der Begegnung, wo man mit interessanten Menschen zusammenkommt und fruchtbare Gespräche führen kann.

Nahezu jeglicher Reiseführer hat ein Kapitel, das mit dem Titel „Kultur“ überschrieben ist. Mit ‚Kultur‘ werden all jene Dinge beschrieben, die der Mensch eigenhändig gestaltet und hervorbringt. Vielleicht liegt es daran, dass Reisende in den Ferien kulturelle Einrichtungen besuchen möchten. Da erfahren sie ja auch viel über die Künstler, die die dargebotenen Werke hervorgebracht haben. Die dort gezeigten Ausstellungsstücke sind nicht nur künstlerisch kostbar, sie sagen auch etwas aus über die Historie und Gegenwart – und über die Schaffenskraft des Einzelnen. Dass Kunst etwas mit Haltung und Entwicklung zu tun hat, erkennt man mitunter erst bei genauem Hinsehen. In Cha Am kann man beides auf wunderbare Weise erfahren.

Cha Am ist in keiner Weise ausschließlich Kulturinteressierten zu empfehlen. Es ist für alle etwas dabei, da die Sehenswürdigkeiten unterschiedlich sind. Das Mrigadayavan, der Springfield Royal Country Club und das Huay Sai Tai Wildlife Breeding – diese Sehenswürdigkeiten darf man sich keinesfalls entgehen lassen. Weil jeder diese Anziehungspunkte in Cha Am kennt und man sich mit vielen Leuten darüber unterhalten kann, sollte man sie fraglos aufsuchen. Ratsam ist gleichwohl, außerhalb der Stoßzeiten zu den Attraktionen aufzubrechen. Ohne Hektik genießen kann die Sehenswürdigkeiten, wer früh am Morgen oder am Abend dahin geht. Wer Cha Am entdecken möchte, der darf den Reiseführer einzig als Ideengeber verwenden, keinesfalls als strikte Marschroute. Ein Reiseführer kann helfen, sich in Cha Am schneller zu orientieren, wobei er ausnahmslos als Inspiration und keinesfalls als die alleinig wahre Quelle genutzt werden dürfen. Gerade wo man es nicht erwartet, kann man im Urlaub wahre Höhepunkte erleben. Spontanität, Neugierde und sich einlassen auf den Moment – das ist das Geheimnis für eine sagenhafte Zeit in Cha Am. Unvergessen wird freilich der Wat Nerachararam, der Santorini Park und die Narit Magic Show bleiben.

Wer allerlei neue Eindrücke sucht, für den bietet sich ein Gang über die Phetkasem Road an. Wer ein Andenken erwerben möchte – egal ob nützlich oder außergewöhnlich, schlicht oder außergewöhnlich – hat auf den örtlichen Märkten die Gelegenheit dazu diverse Möglichkeiten zu bleiben bieten die Gaststätten denen, die nach Stunden in den Geschäften eine Auszeit haben müssen. Für ihre hervorragenden Kuchen und Süßspeisen bekannt sind das Neeshys Cafe und das Cafe on the Beach. Für deftige Speisen und Hausmannskost ist das Raya Resort Restaurant eine exzellente Wahl. Man hat allerhand Auswahl und die Portionen sind üppig. Das Luna Lanai Restaurant und das Restaurant Rang Yen sind auch sehr zu empfehlen. Ausgefallene, oft wechselnde Gerichte findet man hier ebenso wie bekannte Delikatessen, beispielsweise Som Tam oder Gaeng. Den Ober nach seiner Meinung zu fragen lohnt sich immer. Auf der folgenden Landkarte kann man sich angucken, was einen im näheren Umfeld erwartet. Es besteht auch die Möglichkeit, sich über die Reisemöglichkeiten nach Cha Am hier direkt kundig zu machen.