Alle Abflughäfen ...
Alle Reiseziele ...
Reisedaten22.05.22-21.05.23
Reisedauer1 Woche
Reisende2 Erwachsene,0 Kinder

Malediven

7 Nächte im Doppelzimmer
Flug und Hotel individuell kombiniert

Wetter Malediven

Lufttemperatur: 27°C

Wassertemperatur: 27°C

Malediven Reisen

Wer möchte nicht einmal Robinson Crusoe zu sein? Der Traum von einer einsamen Insel in Verbindung mit türkisfarbenem Wasser, schneeweißem Strand und Palmen. Eine Reise auf eine der über tausend Inseln im indischen Ozean, den Malediven, kann diesen Traum erfüllen. Kulturinteressierte, Shoppingqueens und Gourments kommen in der Hauptstadt Malé auf ihre Kosten.

Malediven Urlaub: Zusätzliche Informationen

Im Nord Male Atoll liegt Malé, die Hauptstadt der Malediven. Die Stadt besteht aus der gleichnamigen Hauptinsel Malé und den drei Inseln Villingili, Hulhumalé und Hulhulé. Mit 123.400 Einwohnern ist sie die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. Die Stadt ist allgemein bekannt für ihr kulturelles Angebot und die Aufgeschlossenheit der Einwohner. Ein Jeder, der Malé besichtigt, hat einfach das Gefühl, an einem einzigartigen Ort angekommen zu sein. Viele Touristen fahren bereits seit Jahrzehnten hierher. Malé ist für viele Gäste längst zu einer zweiten Heimat geworden.

Nicht ein Reiseführer kommt ohne einen Absatz zur Kultur aus. Zu Kulturgütern zählen jene Dinge, die der Mensch gestaltend hervorbringt. Vielleicht ist die Erklärung dafür, dass viele Menschen im Urlaub kulturelle Einrichtungen besuchen. An diesen Orten verbindet sich die Kunst mit dem Künstler – man trifft nicht nur auf ein Museumsstück, sondern auf eine Entstehungsgeschichte im kreativen Schaffensprozess. In Malé gibt es das Male Academy Museum und das National Museum in Malé. Wer sich künstlerisch betätigt, der verbindet mit seinen Werken vielmals eine Aussage – deshalb ist Kunst immer auch ein Ausdruck von Persönlichkeit und Einstellung. Beides lässt sich in Malé auf einzigartige Weise erfahren.

Wer sich entspannen will, für den ist der Park Usfasgandu in Malé das geeignete Ziel. Man sieht dort sehr alte Bäume, die zeigen, dass ein malerischer Park auch wachsen kann und nicht aufwändig geplant werden muss. Speziell im Herbst, wenn sich das Blattwerk verfärbt, liegt eine besondere Stimmung über der Anlage. Doch die Grünflächen in Malé sind viel mehr als ruhige Rückzugsorte für gestresste Stadtmenschen. Treffpunkte und Sportstätten unter freiem Himmel für Jung und Alt sind der Park Hiyfaseyha Maidhaan und der Park Muiveyodhoshu Maizaan. Hier kicken manchmal Hobbyfußballer auf der Wiese, Kinder eifern mit dem Ball ihren Vorbildern nach und Familien nutzen die Wiese, um sich einen Frisbee zuzuwerfen und ganz einfach Zeit miteinander zu erleben.

Ein Urlaub in Malé wird vornehmlich durch die Abwechslung der Attraktionen zu einem einzigartigen Erlebnis. Beim Schlendern über die Flaniermeile Boduthakurufaanu Magu kann man sich treiben lassen, an den Ständern der nahegelegenen Boutiquen nach Souveniers Ausschau halten oder in den kleinen Boutiquen das besondere Accessoire finden. Beim Genuss eines frischen Cappuccinos oder bei einem Eisbecher und Kuchen im Cafe Shell Beans oder im Cafe Vodkin in Malé fällt es leicht, in vollkommene Ferienstimmung zu verfallen. Die nächste Aktivität steht an, nachdem man sich im Café gestärkt hat. Welche Sehenswürdigkeit man sich auch ansieht, man wird danach sicherlich eine Menge zu erzählen haben. Und man wird hungrig sein. Besonders zu empfehlen zum Schlemmen am Abend sind das Farivalhu Restaurant und das One & Only Reethi Restaurant. Wer schon heute den nächsten Urlaub buchen will, findet darunter auch interessante Reiseangebote Malediven.