St. Petersburg

St. Petersburg

5 Nächte, Doppelzimmer, Ohne Verpflegung

ab 303

Wochenendtrips St. Petersburg

St. Petersburg Wochenendtrips sind eine tolle Möglichkeit, der täglichen Routine zu entkommen und wieder Kraft zu tanken. Ein wunderschönes Reiseziel ist die Russische Föderation; darüber sind sich Reiselustige aus allen Ecken der Welt einig. St. Petersburg ist ein Ort, der Massen an Besuchern anzieht. Einfach mal erlebnisreiche Tage erleben und entspannen – das sind die zwei größten Gründe, um hier Urlaub zu machen. Das umfangreiche Freizeitangebot und der kulturelle Reichtum beeindrucken Abenteurer und Weltenbummler gleichermaßen. Verstecke Plätze und kleine Cafés laden für ein paar entspannte Stunden zum Ruhen ein. Wer eine gastronomische Reise zwischen Regionalität und Internationalität erleben möchte möchte, findet dazu in den verschiedensten Restaurants die Gelegenheit. Alleine deshalb lohnt sich ein Wochenendtrip nach St. Petersburg.

Regionen auswählen:

Orte in Russland:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Unsere Empfehlung

Previous Next

Wetter St. Petersburg

  • -8° C
    Lufttemperatur
  • 1° C
    Wassertemperatur

St. Petersburg Wochenendtrips: Zusätzliche Informationen

Für Abenteurer und Erholungssuchende sind St. Petersburg Wochenendtrips das perfekte Erlebnis. St. Petersburg ist für seine hellen Sommernächte, die "Weißen Nächte", bekannt und liegt im Bezirk St. Peterburg in der Russischen Föderation. Hier leben 5 Millionen Bürger. Der Flughafen Sankt Petersburg - Pulkovo International (LED) liegt dieser Destination am nächsten. Deshalb ist sie im Nu zu erreichen, weswegen sie auch für kürzere Reisen interessant ist. Das Beziehen der vorab gebuchten Bleibe sollte nach der Landung der erste Tagesordnungspunkt sein. Vom luxuriösen Appartement bis hin zur erschwinglichen Herberge ist alles möglich. Wenn man sich frühzeitig informiert ist es möglich, bei der Übernachtung ein wahres Schnäppchen zu machen. Wochenendtrips nach St. Petersburg sind aber nicht nur wegen der schönen Hotels und Pensionen populär. Die Touristen werden insbesondere vom großen Freizeitangebot und den Sehenswürdigkeiten angezogen.

Das Grand Maket Russia Interactive Museum und das Eremitage Museum sind Ausflugsziele, die man auf einem Wochenendtrip nach St. Petersburg nicht versäumen sollte. Zwar sind diese Kulturstätten dank ihrer Popularität keine wirklichen Geheimtipps mehr, doch wer einmal dort gewesen ist und die Exponate gesehen hat, wird verstehen, warum so viele Leute an diese Orte pilgern. In den Hochglanzprospekten und Reiseführern ist die dort ausgestellte Kunst bereits beeindruckend, doch live erlebt man erst ihre ganze Schönheit. allerdingss sind diese Erlebnisse nicht die einzigen guten Argumente, die für einen St. Petersburg Wochenendtrip sprechen. Auch der Alexander Garden Park, der Katharinenpark und der Botanische Garten sind einen Abstecher wert. Es kommt umso mehr Urlaubsstimmung auf, je länger man sich hier aufhält und je intensiver man die Natur auf sich wirken lässt. Ein Wochenendtrip ist oft aufgrund des Facettenreichtums plus der Mischung aus Kultur, Natur und Unterhaltung so außergewöhnlich. Zu jeder Jahreszeit sind romantische Wochenendtrips gefragt. Urlauber wünschen sich dabei meist die perfekte Mischung aus Erlebnissen und Entspannung. Ohne dass eine Tour stressig wird will man die interessantesten Höhepunkte bestaunen. In aller Regel kann man nicht alles an einem einzigen Tag abklappern. Deswegen empfiehlt es sich, mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu beginnen. Die Auferstehungskirche und der Winterpalais sind auf der ‚Must See‘-Liste ganz oben. Alleine schon, weil der Freundeskreis diese Sights aus der Urlaubsbroschüre kennt und sich bestimmt danach erkundigen wird, sollte man hier auf jeden Fall gewesen sein. Das Schloss Peterhof ist ebenfalls einen Abstecher wert. Es bleibt eine persönliche Entscheidung, welche Sight man zuerst ansteuert. Den Katharinenpalast, die Kirov Oper und das Puschkin Haus sollten romantische Wochenendtrips nach St. Petersburg zweifelsohne auch beinhalten.

Bei Reisenden sind günstige Wochenendtrips nach St. Petersburg vor allem auf Grund der zahlreichen Sehenswürdigkeiten populär. Vermeintlich herkömmliche Dinge sind es oftmals, die beim genauen Hinsehen sehr faszinierend sind und folglich zu geheimen Tipps werden. Über die Gastronomie kann man das auch sagen. Will man gut speisen, so muss man hier nicht zwingend den Gourmetführer aus der Tasche ziehen. Den einen oder anderen Passanten um einen Tipp zu bitten oder mit wachem Blick durch die Straßen zu ziehen genügt. Dann landet man ganz rasch im passenden Restaurant. Beispielsweise sind das Restaurant Palkin und das Restaurant Korchma Salo populär. Hier sollte man definitiv Kaviar oder Shchi-Suppe probieren. Hochgelobt werden jedoch nicht bloß diese beiden Restaurants. Das CDL Restaurant ist bei Ortsansässigen und Reisenden auch überaus angesehen. Insbesondere junge Leute oder Junggebliebene machen nach dem Essen noch gerne in einem Club Party.

Weil man hier von Kultur bis Partys alles erleben kann sind günstige Wochenendtrips nach St. Petersburg so beliebt. Wochenendtrips St. Petersburg Interessenten können unten auf der Karte genau herausfinden, wie die Region aussieht. Zudem gibt es für den nächsten Urlaub ein Stückchen weiter unten tolle Angebote.