Toronto

ab 845

5 Nächte im Doppelzimmer/Frühstück inkl. Flug
Flug und Hotel individuell kombiniert

Zum Angebot
Städtereisen Toronto

Städtereisen Toronto

Toronto Städtereisen zu planen ist eine tolle Gelegenheit, der täglichen Routine zu entkommen und wieder Kraft zu schöpfen. Kanada ist allgemein bei Touristen aus allen Ecken der Welt beliebt. Toronto ist ein Ort, der Massen an Besuchern anzieht. Einfach mal ereignisreiche Tage erleben und ausspannen – dies sind zwei der größten Gründe für eine Reise hierhin. Sowohl Weltenbummler als auch Abenteurer sind gleichermaßen vom kulturellen Reichtum und dem breit gefächerten Freizeitangebot überzeugt. Zum Ruhen für ein paar angenehme Stunden laden verstecke Plätze und kleine Cafés ein. Auf eine gastronomische Reise zwischen Internationalität und Regionalität nehmen Sie die verschiedensten Restaurants mit. Alleine darum ist eine Städtereise nach Toronto empfehlenswert.

Hotels Toronto

Toronto Städtereisen: Zusätzliche Informationen

Städtereisen führen die Urlaubs-Hitliste an. Noch vor wenigen Jahren sind viele Urlauber nur einmal im Jahr für 2 bis 6 Wochen in die Ferien gefahren. Inzwischen ist der deutliche Trend zu mehreren kürzeren Urlauben bemerkbar. Immer häufiger gebucht werden in Folge dessen auch Städtereisen nach Toronto. Toronto, bekannt als eine der multikulturellsten Städte der Welt, befindet sich in der Provinz Ontario in Kanada. Dort wohnen 2.615.060 Menschen. Reisende sind von der Schönheit und Atmosphäre dieses Ortes oft beinahe überwältigt, während beides für Einheimische alltäglich ist. Nicht nur aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten sind Toronto Städtereisen so außergewöhnlich. Versteckte Plätze, an denen sich Bewohner und Touristen über den Weg laufen, bleiben im Gedächtnis hängen, denn dort verspürt man die Lebensart, die für dieses Reiseziel typisch ist.

Wenigstens ein bisschen sollte eine Städtereise nach Toronto vorbereitet sein. Möglichst viel Sehenswertes in kurzer Zeit erleben ist nur mit der richtigen Planung möglich. Das Royal Ontario Museum (über Naturwissenschaft, Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte) und die Art Gallery of Ontario (Kanadische Malerei, Europäische Malerei und Skulpturen von Henry Moore) zählen zu den schönsten Kultureinrichtungen vor Ort. Man wird sicherlich auf eine Menge anderer Touristen treffen, wenn man hierher kommt. Deswegen ist es ratsam, außerhalb der Stoßzeiten dort vorbeizuschauen, um sich unnötig lange Warteschlangen bei seiner Städtereise zu ersparen. Wer mehr über die Geschichte und Besonderheiten dieser bekannten Ausflugsziele lernen möchte, der kann sich einer Führung anschließen oder den Kontakt zu Einheimischen suchen. Sie kennen oft interessante Details und Hintergründe, die so nicht im Reiseführer stehen. Der tolle Nebeneffekt: Von Einheimischen bekommt man häufig weitere Ratschläge, welche Orte man sich auf einer Toronto Städtereise auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Der Tommy Thompson Park, der Toronto Island Park und der Algonquin Island Park gehören auf jeden Fall dazu. Sowohl im Sommer als auch im Winter sind Städtereisen Angebote gefragt. Dabei wünschen sich Touristen meist den optimalen Mix aus Erholung und Erlebnissen. Ein Urlaub soll nicht in Stress ausarten, aber dennoch möchte man die sehenswertesten Höhepunkte bestaunen. In aller Regel kann man nicht alles auf einmal abklappern. Es empfiehlt sich deswegen, mit den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zu beginnen. Das Casa Loma (Schloss in „europäischem“ Stil mit Museum) und das Monument to Multiculturalism sind auf der ‚Must See‘-Liste ganz weit oben. Alleine schon, weil die Verwandschaft diese Sights bereits aus der Urlaubsbroschüre kennt und sich sicher danach erkundigen wird, sollte man diese Orte auf jeden Fall live gesehen haben. Nicht weniger sehenswert ist der Canadian National Tower (533 Meter hoher Fersehturm). Welche Sehenswürdigkeit man zuerst ansteuert, bleibt letztlich eine persönliche Entscheidung. Eine Aufführung des Toronto Symphony Orchestra, den St. Lawrence Market (mit regionalen Spezialitäten) und das Toronto Jazz Festival sollten Städtereisen Angebote nach Toronto indes auch enthalten.

Bei Touristen sind Lufthansa Städtereisen nach Toronto in erster Linie dank der vielen Sights beliebt. Zu geheimen Tipps werden scheinbar gewöhnliche Orte und Plätze auch erst auf den zweiten Blick. Auf die Gastronomie trifft das auch zu. Man braucht hier nicht zwingend den Gourmetführer aus der Tasche ziehen, wenn man gut essen möchte. Es genügt, Passanten um einen Tipp zu bitten oder mit offenen Augen durch die Straßen zu gehen. Dann landet man ziemlich rasch im richtigen Lokal. Populär sind bspw. das Victor Restaurant und das Edulis Restaurant. Ahornsirup oder Cranberries sollte man hier auf jeden Fall bestellen. Aber nicht bloß diese zwei Restaurants werden gepriesen, denn auch das Restaurant Bocca on Baldwin ist sehr hoch im Kurs bei den Ortsansässigen und Reisenden. Nach dem Essen feiern gerade junge Leute oder Junggebliebene gerne noch in einem Club weiter.

Weil man von Partys bis Kultur alles erleben kann sind Lufthansa Städtereisen nach Toronto so beliebt. Städtereisen Toronto Interessenten können unten auf der Karte genau herausfinden, wie es in der Region aussieht. Des Weiteren gibt es schöne Angebote für die nächste Reise ein bisschen weiter unten.

Karte & Umgebung

Points of Interest
Points of Interest
Ihre ausgewählten Kategorien
Points of Interest: Ihre ausgewählten Kategorien
 
 
 
Hotel
Hotelempfehlung
 
 
Essen & Trinken
Ausgehen
Einkaufen
Sehen & Erleben
Aktiv Bewegen
Erholen & Pflegen
Info & Service
 
 
 
Schließen
 
 
 

Kanada

ab 777 € pro Person