Amalfiküste

Neapel

7 Nächte, Doppelzimmer / Einzelzimmer, Frühstück

ab 270

Städtereisen Amalfiküste

Eine spitzen Möglichkeit, der täglichen Routine zu entfliehen und neue Kraft zu schöpfen, sind Amalfiküste Städtereisen. Bei Reisenden aus allen Ecken der Welt ist Italien außerordentlich beliebt. Massen an Besuchern zieht die Amalfiküste an. Einfach mal eine erlebnisreiche Zeit erleben und entspannen – dies sind die zwei größten Gründe, um hier Urlaub zu machen. Bildungsreisende und Abenteurer sind sich einig: Der kulturelle Reichtum und das breit gefächerten Freizeitangebot beeindrucken beide Gruppen in gleichem Maße. Einige angenehme Stunden weilen kann man an verstecken Plätzen und in netten Cafés. Auf eine kulinarische Reise zwischen Internationalität und Regionalität nehmen Sie verschiedene Restaurants mit. Eine Städtereise an die Amalfiküste lohnt sich alleine darum.

Regionen auswählen:

Orte in Italien:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Unsere Empfehlung

Previous Next

Wetter Amalfiküste

  • 9° C
    Lufttemperatur
  • 13° C
    Wassertemperatur

Amalfiküste Städtereisen: Zusätzliche Informationen

Amalfiküste Städtereisen erfreuen sich allergrößter Beliebtheit. Um sich zu erholen und Neues zu entdecken sind sie sowohl für Paare als auch für Singles und Familien ideal. Typisch für diesen Ort sind eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und die schöne Landschaft. Die Amalfiküste befindet sich in Italien, dem Wohnort von insgesamt knapp 60 Millionen Einwohnern. Der Flughafen, der am nächsten liegt, ist der Flughafen Neapel-Capodoch (NAP). Von hier aus gelangt man schnell zu erschwinglichen Pensionen und schönen Hotels. Sie sind Refugium zum Entspannen und Ausgangspunkt für Unternehmungen. Städtereisen an die Amalfiküste gehören nicht umsonst zu den Top-Empfehlungen von Reiseexperten. Sie sind eine erstklassige Möglichkeit, in kurzer Zeit etliche Eindrücke zu sammeln, an welche man sich auch noch Jahre nach der Reise gerne zurückerinnert.

Im Rahmen einer Reise an die Amalfiküste sollte man sich unbedingt auch Vietri sul Mare ansehen:

Auch für an Kultur Interessierte wird eine Städtereise an die Amalfiküste garantiert zum Highlight. Historische Gegenstände und Exponate, die auf diese Art einmalig sind, werden in Galerien und Museen ausgestellt. Museen, deren Besuch sehr zu empfehlen ist, sind das Museo Diocesano San Matteo di Salerno und das Museo dello Sbarco e Salerno Capitale. Wenn man dort durch die Räume schlendert, kann man immer neue Dinge erspähen. Zu bestimmten Zeiten werden auch Führungen angeboten. Hierbei kann man eine Menge interessante Details zur Historie und Entstehen der Ausstellungsstücke erfahren. Von kulturellen Ausflügen muss eine Amalfiküste Städtereise jedoch nicht geprägt sein. Auch Naturfreunde können hier sowie in der Umgebung jede Menge erleben. Die richtigen Anlaufstellen, um Pflanzen zu bestaunen und fabelhaft zu entspannen, sind der Park Giardino di Santa Maria della Fede, der Park Riserva Statale Valle delle Ferrieri und der Parco San Gennaro. Freizeit-Sportler erleben hier einen Alltagsausgleich, Pärchen ziehen sich in romantische Ecken zurück und Familien kommen für ein Picknick. Wenn man diese Parks einmal besucht hat, versteht man, weswegen sich die Amalfiküste und eine Städtereise dorthin lohnen.

Städtereisen Angebote sind immer gefragt – egal ob im Winter oder Sommer. Dabei wünschen sich Reisende meist die perfekte Mischung aus Erholung und Erlebnissen. Sie möchten die schönsten Höhepunkte bestaunen, ohne dass der Urlaub stressig wird. Mit den wichtigsten Sights zu beginnen ist empfehlenswert. Denn meistens kann man nicht alles in einem Rutsch entdecken. Das Castellabate in Salerno und der Dom von Salerno stehen ganz oben auf der ‚Must See‘-Liste. Diese Orte sollte man auf alle Fälle live gesehen haben – alleine schon, weil der Freundeskreis sich sicher nach diesen Sehenswürdigkeiten erkundigen wird und sie aus dem Reisekatalog kennt. Die Giardino della Minerva in Medizinschule Salerno ist ebenso einen Abstecher wert. Welche Sehenswürdigkeit man sich zuerst ansieht, bleibt letztlich eine persönliche Entscheidung. Das Historische Stadtzentrum Salerno, das Castello di Arechi in Salerno und das Aquädukt in Salerno sollten Städtereisen Angebote an die Amalfiküste zweifelsohne auch enthalten.

Besonders wegen der vielen Sehenswürdigkeiten sind Lufthansa Städtereisen an die Amalfiküste bei Urlaubern beliebt. Vermeintlich gewöhnliche Dinge sind es häufig, die bei genauem Hinsehen ganz außergewöhnlich sind und deswegen zu Geheimtipps avancieren. Das trifft auch auf die Gastronomie zu. Wer gut speisen möchte, muss hier nicht zwingend den Gourmetführer aus der Tasche ziehen. Mit wachem Blick durch die Straßen zu gehen oder Passanten um Tipps zu bitten genügt schon. Dann landet man ganz schnell im richtigen Restaurant. Das Restaurant Le Delizie del Mare und das Restaurant La Locanda del Cantastorie sind z. B. beliebt. Unbedingt bestellen sollte man hier Pizza Margherita oder Ragù. Doch nicht nur diese beiden Gaststätten werden hochgelobt. Auch das Restaurant La Playa ist bei Ortsansässigen sowie Reisenden sehr angesehen. Noch in einem Club Party machen nach dem Dinner? Besonders junge Leute und Junggebliebene machen das gerne.

Nicht nur weil man hier von Partys bis Kultur alles erleben kann sind Lufthansa Städtereisen an die Amalfiküste so beliebt. Städtereisen Amalfiküste Interessenten können auf der Karte der Region unten genau sehen, wie es dort aussieht. Obendrein findet man noch ein bisschen weiter unten für den nächsten Urlaub interessante Angebote.