Kreta

Malia

7 Nächte, Economy / Spar / Bestprice / Studio, Ohne Verpflegung

ab 311

Städtereisen Kreta

Auf Kreta Städtereisen wird im Nu klar, dass Griechenland jede Menge Kontraste bietet: Reges Menschentreiben auf der einen, ruhige Plätze und wunderbare Naturschauspiele auf der anderen Seite. Eine Reise hierhin ist auch für Kurzurlauber lohnenswert. Kreta zählt zu den beliebtesten Reisezielen des Landes. Abwechslung und eine unvergleichliche Erfahrung sind auf einer Städtereise dorthin garantiert, zum Beispiel wenn man die Hafenstadt Rethymnon besucht. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten dieses Reiseziels zählen das Moni Arkadiou, das Heilige Kloster von Arkadi und der Venezianische Hafen. An diese Orte kehren manche Besucher immer wieder zurück und sagen, dass sie hier auch nach Jahren noch Neues entdecken können. Ein Tipp, den Insider bei einem Trip nach Kreta gerne geben, ist der Berg Ida. Aber auch die Euletherna und das Paradise Tauch Zenrum sind bei den Touristen sehr beliebt.

Regionen auswählen:

Orte in Griechische Inseln:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Unsere Empfehlung

Previous Next

Wetter Kreta

  • 16° C
    Lufttemperatur
  • 16° C
    Wassertemperatur

Kreta Städtereisen: Zusätzliche Informationen

Städtereisen stehen auf der Urlaubs-Hitliste ganz weit oben. Einmal im Jahr für 2 bis 6 Wochen in die Ferien fahren – so sah früher die Urlaubsplanung der meisten Menschen aus. Inzwischen ist der deutliche Trend zu mehreren kurzen, übers ganze Jahr verteilten Urlauben bemerkbar. Deswegen nehmen auch die Städtereisen nach Kreta zu. Kreta ist die größte griechische Insel (mit 8261 Quadratkilometern Fläche) und befindet sich im Süden des Landes. Dort wohnen 625.000 Bürger. Von der Schönheit und Atmosphäre an diesem Ort sind Reisende oft schier überwältigt, während beides für Einheimische alltäglich ist. Besonders sind Kreta Städtereisen nicht nur auf Grund der vielen Sehenswürdigkeiten. Die versteckten Orte, an denen sich Touristen und Bewohner über den Weg laufen, bleiben im Gedächtnis hängen, denn dort spürt man die Lebensart, die für dieses Reiseziel typisch ist.

Wer nach Kreta reist sollte sich unbedingt auch Rethymnon ansehen:

Auch an Kultur Interessierte kommen auf einer Städtereise nach Kreta auf ihre Kosten. Einmalige historische Gegenstände und Exponate werden in Galerien und Museen gezeigt. Zwei Museen, deren Besuch überaus zu empfehlen ist, sind das Archäologische Museum von Rhethymno und das Historische Folklor Museum von Rethymno. Für Stunden kann man dort durch die verschiedenen Räume spazieren und dabei stets Neues erspähen. Möchte man allerlei wissenswerte Details zur Herkunft und Historie der jeweiligen Ausstellungsstücke erfahren, ist es eine prima Idee an einer Führung teilzunehmen. Eine Kreta Städtereise muss allerdingss nicht kulturell geprägt sein. Auch Naturfreunde können hier sowie in der näheren Umgebung eine Menge erleben. Der Park Psiloretis Dirnon, der Park Zorninthos und der Park Dasos Rouva sind die richtigen Plätze, um faszinierende Pflanzen zu bestaunen und prima zu relaxen. Familien kommen für ein Picknick hierher, Verliebte erfreuen sich am romantischen Flair und sportlich Aktive genießen ihren Alltagsausgleich. Weshalb die Kombination Kreta und Städtereise empfehlenswert ist versteht jeder, der die Stimmung in diesen Anlagen einmal erlebt hat.

Man wird von einer Kreta Reise nicht enttäuscht, wenn man auf der Suche nach Städtereisen Angebote ist. Die Fülle an Sehenswürdigkeiten ist derart gewaltig, dass man einen Tag gut planen muss, um alles zu erforschen, was es zu sehen gibt. Aus so einigen Reise-Katalogen schon bekannt sind die Euletherna und der Berg Ida. Wenn man diese populären Urlaubsziele in echt erlebt, sind sie allerdingss ungleich atemberaubender. Jedoch sind nicht nur diese zwei Highlights ein absolutes Pflichterlebnis. Versäumen sollt man auch keinesfalls das Paradise Tauch Zenrum. Städtereisen Angebote nach Kreta sind nicht vollständig, wenn man nicht das Heilige Kloster von Arkadi und das Moni Arkadiou besucht hat, sagen Einheimische. Ob sie richtig liegen ist allerdingss schwierig zu sagen, denn auch der Venezianische Hafen ist unglaublich sehenswert. Bei so vielen Sights ist es wirklich schwierig, eine Entscheidung zu treffen.

Bei Urlaubern sind Lufthansa Städtereisen nach Kreta vor allem wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten populär. Zu Geheim-Tipps avancieren scheinbar alltägliche Dinge auch erst bei genauem Hinsehen. Denn man realisiert erst auf den zweiten Blick, dass sie etwas ganz Besonderes an sich haben. Über die Gastronomie kann man das auch sagen. Man muss hier nicht unbedingt den Gourmet-Führer aus der Tasche ziehen, wenn man gut speisen will. Es genügt, Passanten nach Rat zu fragen oder einfach nur mit offenen Augen durch die Straßen zu gehen. So landet man ganz schnell im richtigen Restaurant. Das Restaurant Alana und das Restaurant Pigadi sind z. B. populär. Hier sollte man auf jeden Fall Moussaka oder Zaziki kosten. Gepriesen werden allerdingss nicht bloß diese zwei Gaststätten, auch das Restaurant En Plo ist bei den Ortsansässigen und Reisenden überaus angesehen. Besonders junge Leute oder Junggebliebene machen nach dem Dinner noch gerne in einem Club Party.

Lufthansa Städtereisen nach Kreta sind auch deshalb so populär, weil man von Kultur bis Partys alles erleben kann. Wie die Region genau aussieht, können Städtereisen Kreta Interessenten auf der Umgebungskarte unten sehen. Zudem gibt es ein bisschen weiter unten für die nächste Reise tolle Urlaubsangebote.