Granada

Granada

3 Nächte, Laut Programm, Frühstück

ab 215

Kurzurlaub Granada

Granada Kurzurlaube sind für all diejenigen empfehlenswert, die der täglichen Routine entfliehen und wieder neue Energie schöpfen wollen. Reiselustige aus der ganzen Welt sind sich einig: Spanien ist ein außergewöhnliches Reiseziel. Granada ist ein Ort, der Massen an Besuchern anzieht. Ereignisreiche Tage verbringen und ausspannen ist hier hervorragend möglich. Das umfangreiche Freizeitangebot und der kulturelle Reichtum beeindrucken Abenteurer und Weltenbummler gleichermaßen. Teils verborgene Plätze und nette Cafés laden für einige angenehme Stunden zum Aufhalten ein. Die Gelegenheit auf eine kulinarische Reise zwischen Internationalität und Regionalität bieten die unterschiedlichsten Restaurants. Allein aus diesem Grund lohnt sich ein Kurzurlaub nach Granada.

Regionen auswählen:

Orte in Spanien (Festland):



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Granada

  • 13° C
    Lufttemperatur
  • 13° C
    Wassertemperatur

Granada Kurzurlaub: Zusätzliche Informationen

Granada Kurzurlaub sind das ideale Erlebnis für Erholungsbedürftige und Entdecker. Granada befindet sich in der Provinz Andalusien in Spanien. 239.017 Einwohner leben und arbeiten dort. Durch die Nähe zum Flughafen Granada und die gute Infrastruktur ist die Destination schnell erreichbar, weshalb sie auch für kurze Reisen interessant ist. Man sollte als erstes in seine vorübergehende Unterkunft einziehen, nachdem man gelandet ist. Von günstigen Herbergen bis hin zum luxuriösen Appartement ist alles möglich. Beim Übernachten ein wahres Schnäppchen machen kann jeder, der sich rechtzeitig schlau macht. Kurzurlaube nach Granada sind allerdingss nicht bloß aufgrund der schönen Hotels und Pensionen beliebt. Touristen fühlen sich vor allem von den Sehenswürdigkeiten und dem Freizeitangebot angezogen.

Ein Kurzurlaub nach Granada ist auch für an Kultur Interessierte ein Highlight. In Museen und Galerien werden historische Exponate und Gegenstände gezeigt, die in dieser Form einmalig sind. Das Museum Casa de Castril und das Museum Capilla Real sind Museen, deren Besuch überaus zu empfehlen ist. Dort kann man für Stunden durch die unterschiedlichen Säle spazieren und dabei stets neue Dinge entdecken. Teilweise gibt es auch Führungen, bei denen man etliche interessante Details zur Historie und Herkunft der Ausstellungsstücke lernen kann. Kulturell muss ein Granada Kurzurlaub allerdingss nicht geprägt sein. Eine Menge erleben können auch Naturfreunde hier sowie in der Umgebung. Der Park Almunio deAynadamar, der Park Plaza del Triumfo und der Park Galoia Lorka sind genau die richtigen Plätze, wenn man faszinierende Pflanzen bestaunen und traumhaft relaxen möchte. Hobbysportler erleben hier einen Ausgleich zum Alltag, Familien machen ein Picknick und Pärchen erfreuen sich am romantischen Flair. Wer diese Parks einmal erlebt hat, weiß warum die Kombi Kurzurlaub und Granada so lohnenswert ist.

Sucht man Wellness Kurzurlaub, so wird man von einer Granada Reise bestimmt nicht enttäuscht. Die Menge an Sehenswürdigkeiten ist derart enorm, dass man den Tag gut planen muss, um alles zu erforschen, was es zu erkunden gibt. Aus vielen Reiseführern kennt man die Albaysin und das Mirador de San Nicolas. Wenn man die populären Touristenmagneten allerdingss in echt erlebt, sind sie ungleich schöner. Jedoch sind nicht bloß diese zwei Highlights ein absolutes Muss. Auslassen sollt man auch auf keinen Fall die Carrera del Darro. Fragt man Ortsansässige, dann werden einem fast alle sagen, dass ein Wellness Kurzurlaub in Granada nicht vollständig wäre, wenn man nicht die Alhambra und die Casa del Arte Flamenco gesehen hat. Ob sie Recht haben ist schwierig zu sagen, denn auch die Generalife ist unfassbar umwerfend. Eine Entscheidung zu treffen ist bei so vielen Sehenswürdigkeiten wahrlich schwer.

Besonders wegen der vielen Sehenswürdigkeiten ist bei Urlaubern ein günstiger Granada Kurzurlaub populär. Oft sind es auch vermeintlich herkömmliche Dinge, die beim genaueren Hinsehen ganz außergewöhnlich sind und deshalb zu Geheim-Tipps werden. Das trifft auch auf die Gastronomie zu. Den Gourmetführer aus der Tasche ziehen braucht man hier nicht zwingend, wenn man gut essen möchte. Den einen oder anderen Passanten nach einem Tipp zu fragen oder mit wachem Blick durch die Straßen zu gehen genügt. Im passenden Lokal landet man dann sehr schnell. Populär sind beispielsweise das Restaurant Canini und das Restaurant Boabdil. Unbedingt probieren sollte man hier Sobrasada oder Ensaimada. Gepriesen werden allerdingss nicht bloß diese beiden Gaststätten. Auch das Restaurant Tinajas ist überaus angesehen bei den Ortsansässigen und Reisenden. Nach dem Essen feiern besonders junge Leute und Junggebliebene gerne noch in einem Club weiter.

Ein günstiger Granada Kurzurlaub ist sehr populär, weil man von Partys bis Kultur alles erleben kann. Kurzurlaube Granada Interessenten können auf der Karte unten genau sehen, wie die Region aussieht. Darüber hinaus findet man ein bisschen weiter unten interessante Angebote für den nächsten Urlaub.