Rom

ab 127

1 Nacht im Doppelzimmer/Frühstück inkl. Flug
Flug und Hotel individuell kombiniert

Zum Angebot
Kurzurlaub Rom

Kurzurlaub Rom

Rom Kurzurlaube sind für all diejenigen empfehlenswert, die dem Alltag entkommen und wieder Kraft tanken wollen. Reisende aus aller Welt stimmen in einem Punkt überein: Italien ist ein wunderschönes Urlaubsziel. Enorm viele Besucher zieht Italiens Hauptstadt Rom an. Sie kommen um eine erlebnisreiche Zeit zu verbringen und auszuspannen. Abenteurer sind vom umfangreichen Freizeitangebot überzeugt, während Globetrotter den kulturellen Reichtum zu schätzen wissen. An verstecken Plätzen und in netten Cafés kann man sich für einige angenehme Stunden aufhalten. Wer eine deliziöse Reise zwischen Internationalität und Regionalität erleben möchte möchte, findet dazu in verschiedenen Restaurants die Möglichkeit. Alleine darum lohnt sich ein Kurzurlaub nach Rom.

Hotels Rom

Rom Kurzurlaub: Zusätzliche Informationen

Das ideale Erlebnis für Abenteurer und Erholungsbedürftige sind Rom Kurzurlaube. Italiens Hauptstadt Rom (die "Ewige Stadt") ist für ihre zahlreichen Sehenswürdigkeiten aus der Antike bekannt. Sie befindet sich in der Region Latium. Dort leben 2.638.842 Menschen. Durch die gute Infrastruktur und die Nähe zum Flughafen Rom-Fiumicino ist die Destination im Nu zu erreichen, wodurch sie auch für kürzere Reisen interessant ist. Das Beziehen der vorab gebuchten, vorübergehenden Unterkunft sollte nach der Ankunft der erste Tagesordnungspunkt sein. Luxuriöses Appartement oder lieber erschwingliche Herberge? Hier ist alles möglich. Es ist übrigens möglich ein echtes Schnäppchen bei der Übernachtung zu machen, wenn man sich frühzeitig schlau macht. Kurzurlaube nach Rom sind aber nicht nur aufgrund der schönen Hotels und Pensionen beliebt. Die Sehenswürdigkeiten und das Freizeitangebot sind regelrechte Touristenmagneten.

Auch für Kulturinteressierte ist ein Kurzurlaub nach Rom ein Höhepunkt. Einmalige historische Exponate und Gegenstände werden in Ausstellungsräumen und Museen gezeigt. Zwei Museen, deren Besuch äußerst empfehlenswert ist, sind das Museo Nazionale Romano delle Terme und die Villa Giulia (Sammlung von etruskischer und antiker römischer Kunst). Für Stunden kann man dort durch die Räume spazieren und dabei immer neue Dinge erspähen. An einer Führung teilzunehmen ist eine gute Idee, wenn man etliche interessante Details zur Historie und Entstehen der jeweiligen Ausstellungsstücke lernen möchte. Von kulturellen Trips geprägt sein muss ein Rom Kurzurlaub allerdings nicht. Jede Menge erleben kann man hier und im Umkreis auch als Naturfreund. Genau die richtigen Plätze um faszinierende Pflanzen zu bestaunen und traumhaft zu relaxen sind der Parco Nemorense, der Parco Savello und der Parco degli Scipioni. Familien kommen für ein Picknick hierher, Verliebte erfreuen sich am romantischen Flair und Hobbysportler erleben einen Alltagsausgleich. Weswegen die Kombi Rom und Kurzurlaub so lohnenswert ist versteht jeder, der diese Anlagen einmal besucht hat.

Zu jeder Jahreszeit ist Wellness Kurzurlaub gefragt. Die perfekte Mischung aus Abenteuer und Entspannung – das ist es, was die Reisenden meist suchen. Eine Reise darf nicht zu stressig werden, aber dennoch möchte man die interessantesten Attraktionen sehen. In aller Regel kann man nicht alles in einem Rutsch abklappern. Bei den wichtigsten Sights anzufangen empfiehlt sich deswegen. Der Petersdom und das Kolosseum sind ganz oben auf der Liste der Pflichtbesuche. Alleine schon, weil der Freundeskreis sicher nach diesen Sehenswürdigkeiten fragen wird, sollte man an diesen Orten auf jeden Fall gewesen sein. Denn Immerhin sind diese Sights bereits aus den meisten Urlaubsbroschüren bekannt. Ebenso einen Abstecher wert ist der Trevi-Brunnen. Welche Sehenswürdigkeit man sich als Erstes ansieht, hängt letzten Endes vom individuellen Geschmack ab. Ein Wellness Kurzurlaub in Rom sollte unbedingt auch das Festival Internazionale del Film, eine Führung durch das Opernaus Teatro dell'Opera di Roma und den Besuch einer Aufführung im Teatro Argentina beinhalten.

Insbesondere wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten ist ein günstiger Rom Kurzurlaub bei Urlaubern populär. Oftmals sind es auch die scheinbar alltäglichen Dinge, die beim genauen Hinsehen ganz außergewöhnlich sind und aus diesem Grund zu Insidertipps avancieren. Das kann man ebenfalls über die Gastronomie sagen. Man braucht hier nicht unbedingt den Gourmet-Führer aus der Tasche ziehen, wenn man gut essen will. Einfach nur aufmerksam durch die Straßen zu gehen oder den einen oder anderen Passanten um Tipps zu bitten genügt bereits. Dann landet man sehr schnell im richtigen Gasthaus. Beliebt sind beispielsweise das Pinsere Roma und das Panino Divino Prati. Dort sollte man in jedem Fall Pasta oder Pizza probieren. Gepriesen werden jedoch nicht nur diese zwei Gaststätten. Das La Porta Del Principe ist bei Ortsansässigen sowie Urlaubern ebenfalls überaus angesehen. Nach dem Essen feiern gerade junge Leute und Junggebliebene gerne noch in einem Club weiter.

Ein günstiger Rom Kurzurlaub ist auch deswegen so beliebt, weil man hier von Partys bis Kultur alles erleben kann. Auf der Karte der Umgebung (unten) können Kurzurlaube Rom Interessenten herausfinden, wie es dort genau aussieht. Außerdem findet man ein bisschen weiter unten für den nächsten Urlaub interessante Reiseangebote.

Karte & Umgebung

Points of Interest
Points of Interest
Ihre ausgewählten Kategorien
Points of Interest: Ihre ausgewählten Kategorien
 
 
 
Hotel
Hotelempfehlung
 
 
Essen & Trinken
Ausgehen
Einkaufen
Sehen & Erleben
Aktiv Bewegen
Erholen & Pflegen
Info & Service
 
 
 
Schließen
 
 
 

Italien

ab 127 € pro Person