Schiphol

Amsterdam

3 Nächte, Doppelzimmer, Ohne Verpflegung

ab 150

Wochenendtrips Schiphol

Schiphol Wochenendtrips zeigen Ihnen, warum die Niederlande viele Kontraste bieten. Einerseits Trubel, andererseits ein ruhiges Fleckchen Erde und wundervolle Naturschönheiten. Eine Reise hierhin ist auch für Kurzurlauber eine gute Investition. Der internationale Verkehrsflughafen Schiphol zählt zu den beliebtesten Reisezielen des Landes. Kurzweile und ein unvergleichbares Erlebnis sind all jenen garantiert, die einen Wochenendtrip dorthin unternehmen. Der Begijnhof, der Kanalbezirk und der Museumplein – diese Sights zählen zu den interessantesten der Destination. Es gibt Urlauber, die immer wieder an diese Orte zurückkommen und berichten, dort immer wieder etwas Neues entdecken zu können. Ein Tipp, den Insider bei einem Trip nach Schiphol gerne geben, ist das Anne Frank Haus. Der Hortus Botanicus und das Van Gogh Museum sind bei den Touristen ebenfalls sehr beliebt.

Regionen auswählen:

Orte in Niederlande:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Unsere Empfehlung

Previous Next

Wetter Schiphol

  • 3° C
    Lufttemperatur
  • 5° C
    Wassertemperatur

Schiphol Wochenendtrips: Zusätzliche Informationen

Schiphol Wochenendtrips sind für Abenteurer und Erholungsbedürftige das perfekte Erlebnis. Der internationale Verkehrsflughafen Schiphol liegt in der Provinz Nordholland in den Niederlanden. insgesamt etwa 17 Millionen Bürger leben und arbeiten hier. Durch die Nähe zum Amsterdam Airport Schiphol (AMS) und die gute Infrastruktur ist die Destination im Nu erreichbar, womit sie auch für kürzere Ausflüge attraktiv ist. Wenn man gelandet ist, sollte man erst einmal seine vorübergehende Bleibe beziehen. Geboten ist alles von der günstigen Herberge bis zum teuren Appartement. Es ist übrigens möglich ein wahres Schnäppchen bei der Übernachtung zu machen, wenn man sich frühzeitig informiert. Beliebt sind Wochenendtrips nach Schiphol aber nicht nur auf Grund der schönen Hotels und Pensionen. Regelrechte Touristen-Magneten sind die Sehenswürdigkeiten und das große Freizeitangebot.

Im Rahmen einer Reise nach Schiphol sollte man sich unbedingt auch Amsterdam ansehen:

Ausflugsziele, die man auf einem Wochenendtrip nach Schiphol nicht verpassen sollte, sind das Van Gogh Museum und das Rijksmuseum. Dank ihrer Popularität sind diese Kulturstätten keine wirklichen Geheimtipps mehr. Wer jedoch einmal dort gewesen ist und die Exponate gesehen hat, wird verstehen, warum so viele Leute an diese Orte pilgern. Die Schönheit ist atemberaubend und die Kunst noch beeindruckender als in Reiseführern und Hochglanzprospekten, die darüber berichten. Jedoch sind diese Erlebnisse nicht die einzigen guten Pluspunkte, die für einen Schiphol Wochenendtrip sprechen. Der Sloterpark, der Vondelpark und der Park Haarlemmermeerse Bos sind auch einen Abstecher wert. Je intensiver man die Natur auf sich wirken lässt, je länger man sich hier befindet, umso größer ist die Urlaubsstimmung, die aufkommt. Der Facettenreichtum plus die Mischung aus Unterhaltung, Kultur und Natur sind es, die einen Wochenendtrip oft so besonders machen.Alle, die romantische Wochenendtrips suchen, werden bestimmt von einer Schiphol Reise nicht enttäuscht. Die Vielzahl an Sehenswürdigkeiten ist derart riesig, dass man den Tag schon gut planen muss, um alles zu entdecken, was es zu explorieren gibt. Das Van Gogh Museum und das Anne Frank Haus sind aus vielen Reise-Katalogen schon bekannt. Wenn man diese beliebten Ausflugsziele allerdingss in echt erlebt, sind sie ungleich schöner. Doch nicht nur diese zwei Highlights sind ein absolutes Pflichterlebnis. Auch den Hortus Botanicus sollte man keinesfalls versäumen. Fragt man Einheimische, dann werden einem fast alle sagen, dass romantische Wochenendtrips nach Schiphol unvollständig sind, wenn man den Kanalbezirk und den Begijnhof nicht gesehen hat. Ob sie richtig liegen ist schwierig zu sagen, denn auch der Museumplein ist unfassbar schön. Bei so vielen Sights fällt es wahrlich schwer, eine Entscheidung zu treffen.

Vor allem wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten sind günstige Wochenendtrips nach Schiphol bei Urlaubern beliebt. Viele scheinbar gewöhnliche Orte und Plätze avancieren oftmals auch erst beim genaueren Hinsehen zu Geheim-Tipps. Das trifft auch auf die Gastronomie zu. Wer gut essen möchte, braucht hier nicht unbedingt den Gourmet-Führer aus der Tasche ziehen. Es genügt bereits, Passanten nach Tipps zu fragen oder einfach nur mit wachem Blick durch die Straßen zu ziehen. So landet man sehr schnell im richtigen Restaurant. Bspw. sind das Teppanyaki Restaurant Sazanka und das Restaurant De Waag populär. Zwingend bestellen sollte man hier Stroopwafels oder Poffertjes. Aber nicht bloß diese zwei Restaurants werden gepriesen. Ebenfalls äußerst angesehen ist das Max Restaurant Amsterdam bei den Einheimischen und Touristen. Gerade junge Leute und Junggebliebene feiern nach dem Dinner gerne noch in einem Club weiter.

Weil man an diesem Ort von Kultur bis Partys alles erleben kann sind günstige Wochenendtrips nach Schiphol so beliebt. Auf der Umgebungskarte der Region unten können Wochenendtrips Schiphol Interessenten herausfinden, wie es dort genau aussieht. Zudem gibt es ein bisschen weiter unten tolle Angebote für die nächste Reise.