Florenz

Florenz

3 Nächte, Doppelzimmer, Ohne Verpflegung

ab 175

Ein Wochenendtrip nach Florenz – Italienische Lebenskunst hautnah

Florenz ist die Hauptstadt der Toskana und berühmt für kulturhistorische Güter und eine einzigartige Historie. Als eine der wohlhabendsten Städte im 15. und 16. Jahrhundert hat Florenz das Bild Italiens, aber auch Europas mitbestimmt. Hier liegt die Quelle der wunderschönen Renaissance. Weltruhm erlangte Florenz jedoch insbesondere durch die Familie Medici, die für den Kunstreichtum der Stadt verantwortlich sind. Für fünf Jahre war Florenz zwischen 1865 und 1870 sogar die Hauptstadt des damaligen Königreichs Italien.Ein Wochenendtrip in Florenz verspricht ein Hoch an Kultur, Geschichte und gutem Essen. Nach ereignisreichen Stunden kehren Sie mit wunderschönen Bildern berühmter Ort wie dem Piazza della Repubblica, dem Piazza della Signoria und den Palästen aus dem Mittelalter und der Renaissance zurück ins Hotel. Nur wenige Städte Europas verzaubern mit diesem unwiderstehlichem Charme von Architektur und Kunst. Nicht zuletzt wurde die schöne Innenstadt von der UNESCO sogar zum Weltkulturerbe ernannt.

Regionen auswählen Regionen ausblenden

Orte in Italien:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Florenz

  • 22° C
    Lufttemperatur
  • 24° C
    Wassertemperatur

Die Wiege der Renaissance kennenlernen

Ein Wochenendtrip nach Florenz eignet sich wunderbar, um die Wiege der europäischen Renaissance kennenzulernen. Mit den zahlreichen Gebäuden in der Innenstadt, den gut erhaltenen Straßenzügen und Museen ist Florenz eine der meistbesuchten Orte der Welt. Die Bürgermeister der Gegenwart sorgen dafür, dass das Flair dieses bedeutenden Stadtzentrums gewahrt bleibt. So werden Sie hier vergeblich nach Fast Food Ketten suchen, hier im Centro Storico wird mit jeder Pore italienische Lebenskunst gelebt.
Ohne die blühende Stadt Florenz ist die Renaissance undenkbar. Handel und Kunst in Verbindung mit der einflussreichen Familie Medici erzeugten eine der schillerndsten Epochen der Menschheitsgeschichte. Nicht zuletzt sind mit der Renaissance auch Künstler wie Leonardi da Vinci und Michelangelo verbunden. Diese geschichtsträchtigen Züge sind an jedem Stein der Stadt zu spüren. Und vielleicht brauchen Sie genau deswegen mehr als ein Wochenendtrip nach Florenz. Der Faszination dieser Stadt kann sich kein Besucher entziehen, und auch die hier lebenden Menschen sind stolz auf ihren Heimatort. Paläste wie der Palazzo Medici Riccardi oder der Palazzo Rucellai gehören zu den Top 10 der Sehenswürdigkeiten. Aus dem Mittelalter stammen sogar der Palazzo Vecchio und der Palazzo del Bargello, der heute das Museum der Bildhauerkunst beherbergt.

Mediterrane Verführungen

In der Regel können Sie sich bei einem Wochenendtrip nach Florenz auf gutes Wetter freuen. Die Region der Toskana verwöhnt mit einem milden Klima. Sollte es doch einmal regnen: Kein Problem! Denn Sie werden die herrlichen Paläste nicht nur von außen sehen. Gerade die Museen, die Prunk und Reichtum der Renaissance zeigen, sind überwältigend schön. In diesem Zusammenhang müssen auch die Uffizien genannt werden. Hier befindet sich eine der wichtigsten Museen der klassischen Kunst. Es wurde ursprünglich als ein Verwaltungsgebäude für die Familie Medici hergestellt. Lassen Sie sich den Besuch bei Ihrem Wochenendtrip in Florenz nicht entgehen. Die Uffizien sind leicht zu finden, und liegen unweit der Piazza della Signoria. Im Palazzo Pitti wiederum befindet sich die einstige Privatsammlung des Clans der Medici. Zahlreiche Gemälde der Renaissance und des berühmten, italienischen Malers Raffael sind hier zu sehen.

Kennen Sie die älteste Apotheke Europas?

Einer der interessantesten Orte in Florenz ist mit Sicherheit die Farmacia di Santa Maria Novella. Nachweisbar als älteste Apotheke Europas wurde sie im Mittelalter gegründet und wird bis heute als Apotheke genutzt. Nach alter Tradition werden Präparate und Essenzen auf natürliche Weise hergestellt, frei von Tierversuchen, bestehend aus Kräutern. Die für die Tinkturen verwendeten Kräuter werden in den Hügeln rund um Florenz angebaut. Auch ein solches Highlight sollten Sie für Ihren Wochenendtrip nach Florenz einplanen. Sicher finden Sie hier ein passendes Mitbringsel für Freunde und Familie.

Zu erreichen ist Florenz mit dem Flugzeug innerhalb von weniger als zwei Stunden. Der im Nordwesten der Stadt liegende Flughafen Amerigo Vespucci wird auch von deutschen Fluggesellschaften angeflogen. Mit einem Shuttlebus erreichen Sie dann das Zentrum Florenz innerhalb von 15 Minuten.