Italien

Rom

3 Nächte, Doppelzimmer, Frühstück

ab 191

702 Angebote gefunden



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wochenendtrips Italien

Italien Wochenendtrips sind für alle die zu empfehlen, die wieder Kraft schöpfen und dem Alltag entfliehen wollen. Ein außergewöhnliches Reiseziel ist Europa; darüber stimmen Reisende aus allen Ecken der Welt überein. Ein Ort der Massen an Besuchern anzieht ist Italien. Um eine erlebnisreiche Zeit zu verbringen und auszuspannen kommen sie gerne hierher. Weltenbummler wissen den kulturellen Reichtum zu schätzen, während Abenteurer vom breit gefächerten Freizeitangebot überzeugt sind. Zum Verweilen für ein paar entspannte Stunden laden teils verborgene Plätze und nette Cafés ein. Die unterschiedlichsten Restaurants nehmen Sie mit auf eine gastronomische Reise zwischen Regionalität und Internationalität. Allein aus diesem Grund ist ein Wochenendtrip nach Italien empfehlenswert.

Regionen auswählen:


Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Italien

  • 11° C
    Lufttemperatur
  • 13° C
    Wassertemperatur

Italien Wochenendtrips: Zusätzliche Informationen

Das perfekte Erlebnis für Abenteurer und Erholungsbedürftige sind Italien Wochenendtrips. Italien, ein Paradies für Wanderer im Sommer und für Skifahrer im Winter, befindet sich im angenehm warmen Südeuropa. Hier leben und arbeiten 59.859.996 Menschen. Durch die Nähe zum Flughafen Rom und die gute Infrastruktur ist die Hauptstadt dieser Destination schnell erreichbar, weswegen sie auch für kürzere Reisen attraktiv ist. Man sollte nach der Ankunft zunächst in seine vorübergehende Bleibe einziehen. Es ist alles möglich – vom teuren Appartement bis zur auch mit geringerem Budget bezahlbaren Herberge. Ein echtes Schnäppchen kann man beim Übernachten machen, wenn man sich rechtzeitig schlau macht. Jedoch nicht bloß dank der schönen Hotels und Pensionen sind Wochenendtrips nach Italien populär. Die Touristen fühlen sich besonders vom Freizeitangebot und den vielen Sehenswürdigkeiten angezogen.

Im Rahmen einer Reise nach Italien sollte man sich unbedingt auch die Hauptstadt Rom ansehen:

Das Borghese Museum und das Kapitolinische Museum sind Ausflugsziele, die man auf einem Wochenendtrip nach Italien keinesfalls verpassen sollte. Zwar sind diese Kulturstätten auf Grund ihrer Bekanntheit keine wirklichen Geheimtipps mehr, aber warum so viele Menschen an diese Orte pilgern wird man verstehen, wenn man einmal dort gewesen ist und die Exponate gesehen hat. Die Schönheit ist atemberaubend und die Kunst noch beeindruckender als in den Reiseführern und Hochglanzprospekten, die darüber berichten. Jedoch sind diese Erlebnisse nicht die einzigen guten Argumente, die für einen Italien Wochenendtrip sprechen. Der Park Villa Borghese, der Park von Calice und der Park Villa Gordiani sind auch einen Abstecher wert. Je intensiver man Mutter Natur auf sich wirken lässt und je länger man sich hier befindet, umso größer ist die Urlaubsstimmung, die aufkommt. Auf Grund der Mischung aus Natur, Unterhaltung und Kultur plus des Facettenreichtums ist ein Wochenendtrip oft so besonders.Romantische Wochenendtrips sind zu jeder Jahreszeit gefragt. Die Urlauber wollen meist die ideale Mischung aus Erlebnissen und Entspannung. Ohne dass die Tour in Stress ausartet möchte man die sehenswertesten Höhepunkte bestaunen. Da man in der Regel nicht alles in einem Rutsch entdecken kann, empfiehlt es sich, bei den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten anzufangen. Der Petersdom und das Kolosseum stehen ganz oben auf der Liste der Pflichtbesuche. Alleine schon, weil der Freundeskreis ohne Zweifel nach diesen Sehenswürdigkeiten fragen wird und sie bereits aus dem Reise-Katalog kennt, sollte man hier auf alle Fälle gewesen sein. Die antike kath. Kirche Pantheon ist ebenso einen Abstecher wert. Vom persönlichen Geschmack hängt ab, welche Sight man sich als Erstes ansieht. Günstige Wochenendtrips nach Italien sollten zudem auch den Trevi-Brunnen, das Auditorium Parco della Musica und das Monument Ara Pacis Augustae beinhalten.

Günstige Wochenendtrips nach Italien sind bei Urlaubern vor allem aufgrund der vielen Sights populär. Einige scheinbar herkömmliche Orte und Plätze avancieren erst beim genaueren Hinsehen zu Insider-Tipps. Denn man realisiert erst auf den zweiten Blick, was sie außergewöhnlich macht. Über die Gastronomie kann man das auch sagen. Den Gourmet-Führer aus der Tasche ziehen muss man hier nicht zwingend, wenn man gut speisen will. Es genügt bereits, den einen oder anderen um einen Tipp zu bitten oder mit offenen Augen durch die Straßen zu gehen. Im passenden Restaurant landet man dann recht rasch. Bspw. sind das Restaurant Due Leoni und das Restaurant Capra e Cavoli populär. Pasta oder Pizza sollte man hier definitiv bestellen. Doch nicht bloß diese zwei Gaststätten werden gepriesen. Ebenfalls überaus hoch im Kurs ist das Restaurant Pinsere Roma bei Einheimischen und Reisenden. Gerade junge Leute und Junggebliebene feiern nach dem Essen gerne noch in einem Club weiter.

Günstige Wochenendtrips nach Italien sind sehr beliebt, weil man von Kultur bis Partys alles erleben kann. Wie die Region genau aussieht, können Wochenendtrips Italien Interessenten auf der Karte unten sehen. Zudem gibt es für den nächsten Urlaub noch ein Stückchen weiter unten tolle Reiseangebote.