Leider ist dieses Reiseziel
aktuell nicht in unserem Programm

Lassen Sie sich von den vielfältigen Alternativen inspirieren

0 Angebote gefunden



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wochenendtrips Saint-Florent

Eine tolle Gelegenheit, wieder neue Kraft zu schöpfen und der täglichen Routine zu entkommen, sind Saint-Florent Wochenendtrips. Reiselustige aus der ganzen Welt sind sich in einer Sache einig: Frankreich ist ein umwerfendes Urlaubsziel. Saint-Florent ist ein Ort, der Massen an Besuchern anzieht. Hierhin kommen sie um ereignisreiche Tage zu erleben und sich zu erholen. Die kulturelle Vielfalt und das breit gefächerte Freizeitangebot beeindrucken sowohl Bildungsreisende als auch Abenteurer. Für einige entspannte Stunden laden teils verborgene Plätze und kleine Cafés zum Weilen ein. Wer eine kulinarische Reise zwischen Internationalität und Regionalität erleben möchte möchte, findet dazu in den verschiedensten Restaurants die Gelegenheit. Alleine deshalb ist ein Wochenendtrip nach Saint-Florent empfehlenswert.

Leider ergab Ihre Suche keine Treffer.

Bitte versuchen Sie Ihre Anfrage zu ändern.

Saint-Florent Wochenendtrips: Zusätzliche Informationen

Saint-Florent Wochenendtrips sind das perfekte Erlebnis für Entdecker und Erholungsbedürftige. Die Gemeinde Saint-Florent (das "korsische Saint-Tropez") ist für ihren mediterranen Flair bekannt und befindet sich in der Region Korsika in Frankreich. Hier wohnen 1.635 Menschen. Dank der Nähe zum Flughafen Bastia und der guten Infrastruktur ist die Destination schnell erreichbar, was sie auch für kürzere Reisen interessant macht. Man sollte zunächst in seine vorübergehende Bleibe einziehen, nachdem man gelandet ist. Möglich ist alles vom teuren Appartement bis hin zur erschwinglichen Herberge. Man kann ein echtes Schnäppchen beim Übernachten machen, wenn man sich frühzeitig schlau macht. Wochenendtrips nach Saint-Florent sind allerdingss nicht bloß wegen der schönen Hotels und Pensionen populär. Regelrechte Touristenmagneten sind die Sehenswürdigkeiten und das Freizeitangebot.

Zumindest ein wenig sollte ein Wochenendtrip nach Saint-Florent vorbereitet sein. Nur so ist es möglich, so viel Sehenswertes wie möglich in kurzer Zeit zu erleben. Das Museum Bastia und das Museum für Ethnographie zählen zu den schönsten Kultureinrichtungen vor Ort. Man wird garantiert auf eine große Anzahl anderer Touristen treffen, wenn man hierher kommt. Um sich unnötige Warteschlangen bei seinem Wochenendtrip zu ersparen ist es deshalb ratsam, außerhalb der Stoßzeiten dort vorbeizuschauen. Will man etwas mehr über die Besonderheiten und Geschichte dieser bekannten Ausflugsziele lernen, kann man sich einer Führung anschließen oder den Kontakt zu Einheimischen suchen. Sie kennen oftmals Hintergründe und interessante Details, die so nicht im Reiseführer stehen. Der tolle Nebeneffekt: Von Ortsansässigen bekommt man häufig zusätzliche Ratschläge, welche Orte man sich auf einem Saint-Florent Wochenendtrip auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Dazu gehören auf jeden Fall der Park Saint-Victor, der Saint-Nicolas Platz und der Park Naturel Régional de la Corse. Romantische Wochenendtrips sind sowohl im Winter als auch im Sommer gefragt. Dabei wünschen sich die Urlauber meist den perfekten Mix aus Entspannung und Abenteuer. Ohne dass eine Tour in Stress ausartet möchte man die sehenswertesten Attraktionen bestaunen. Es ist zu empfehlen, mit den wichtigsten Sights anzufangen. Denn meistens kann man nicht alles in einem Rutsch besichtigen. Ganz weit oben auf der Liste der Pflichtbesuche sind der alte Hafen und die Altstadt Terra Vecchia. Diese Orte sollte man auf jeden Fall gesehen haben – alleine schon, da die Verwandschaft diese Sehenswürdigkeiten bereits aus der Urlaubsbroschüre kennt und gewiss danach fragen wird. Die Kirche Saint-Jean-Baptiste ist auch einen Abstecher wert. Vom individuellen Geschmack hängt ab, welche Sight man als Erstes ansteuert. Die Heilig-Kreuz-Kirche, die Kathedrale von St. Maria und das Stadion Armand Cesari sollten romantische Wochenendtrips nach Saint-Florent zudem auch enthalten.

Vor allem wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten sind bei Reisenden günstige Wochenendtrips nach Saint-Florent populär. Weil man Besonderheiten häufig nur bei genauem Hinsehen sieht, werden allerhand scheinbar gewöhnliche Dinge oft erst auf den zweiten Blick zu Insider-Tipps. Auf die Gastronomie trifft das auch zu. Den Gourmet-Führer aus der Tasche ziehen braucht man hier nicht unbedingt, wenn man gut essen will. Es genügt, aufmerksam durch die Straßen zu gehen oder den einen oder anderen Passanten nach Rat zu fragen. Dann landet man recht schnell im passenden Restaurant. Beispielsweise sind das Restaurant Grazie Mille und das Restaurant A Vista populär. Hier sollte man unbedingt Coppa oder Figatellu bestellen. Doch nicht nur diese beiden Gaststätten werden gepriesen, denn auch das Restaurant Santa Maria ist bei Einheimischen sowie Touristen äußerst hoch im Kurs. Nach dem Dinner noch in einem Club Party machen? Das ist gerade bei jungen Leuten oder Junggebliebenen populär.

Günstige Wochenendtrips nach Saint-Florent sind auch deswegen so beliebt, weil man von Kultur bis Partys alles erleben kann. Auf der Karte der Umgebung (unten) können Wochenendtrips Saint-Florent Interessenten sehen, wie es dort genau aussieht. Schöne Angebote für den nächsten Urlaub gibt es übrigens ein Stückchen weiter unten.