Städtereisen Nizza

Nizza

7 Nächte, Doppelzimmer, Ohne Verpflegung

ab 277

Wochenendtrips Nizza

Eine super Gelegenheit, dem Alltag zu entfliehen und wieder neue Energie zu tanken, sind Nizza Wochenendtrips. Frankreich ist so populär, dass Reisende aus allen Ecken der Welt hierher strömen. Ein Ort der Massen an Besuchern anzieht ist die Hafenstadt Nizza. Entspannen und eine erlebnisreiche Zeit verbringen ist hier wunderbar möglich. Das große Freizeitangebot und der kulturelle Reichtum beeindrucken Abenteurer und Globetrotter gleichermaßen. Einige entspannte Stunden verweilen kann man an teils verborgenen Plätzen und in schmucken Cafés. Die Gelegenheit auf eine kulinarische Reise zwischen Internationalität und Regionalität bieten verschiedene Restaurants. Allein deshalb lohnt sich ein Wochenendtrip nach Nizza.

Regionen auswählen:

Orte in Frankreich:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Nizza

  • -1° C
    Lufttemperatur
  • 1° C
    Wassertemperatur

Nizza Wochenendtrips: Zusätzliche Informationen

Das perfekte Erlebnis für Erholungsbedürftige und Abenteurer sind Nizza Wochenendtrips. Die Hafenstadt Nizza ist für ihr mildes und sonniges Klima bekannt. Sie liegt im Département Alpes-Maritimes in Frankreich. 344.064 Bürger wohnen und arbeiten hier. Die Destination ist durch die gute Infrastruktur und die Nähe zum Flughafen Flughafen Nizza rasch zu erreichen, was sie auch für kürzere Ausflüge interessant macht. Das Beziehen der vor Reiseantritt gebuchten Unterkunft sollte nach der Ankunft der erste Tagesordnungspunkt sein. Teures Appartement oder doch lieber auch mit geringerem Budget bezahlbare Herberge? Hier ist alles möglich. Wenn man sich frühzeitig schlau macht ist es möglich, bei der Übernachtung ein echtes Schnäppchen zu machen. Populär sind Wochenendtrips nach Nizza allerdingss nicht bloß wegen der schönen Hotels und Pensionen. Insbesondere das große Freizeitangebot und die vielen Sehenswürdigkeiten ziehen Touristen an.

Ein Wochenendtrip nach Nizza ist auch für Kulturinteressierte ein Höhepunkt. Historische Gegenstände und Exponate, die auf diese Art einzigartig sind, werden in Ausstellungsräumen und Museen gezeigt. Das Musée Archéologique de Cimiez (Funde der archäologischen Grabungen in der römischen Siedlung von Cimiez) und das Musée des Beaux-Arts (mit Sammlungen vom späten 16. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts) sind zwei Museen, deren Besuch sehr zu empfehlen ist. Immer Neues erspähen kann man, wenn man dort durch die Räume schlendert. An einer Führung teilzunehmen ist eine gute Idee, wenn man so einige wissenswerte Details zum Ursprung und zur Historie der Ausstellungsstücke erfahren möchte. Von kulturellen Ausflügen muss ein Nizza Wochenendtrip allerdingss nicht geprägt sein. Eine Menge erleben können auch Naturverbundene hier sowie im Umkreis. Der Jardin Alsace-Lorraine, der Parc du Mont Boron und der Parc Vigier sind sehr schöne Grünanlagen, in denen man sich grandios erholen und faszinierende Pflanzen bestaunen kann. Freizeitsportler erleben hier einen Alltags-Ausgleich, Familien kommen für ein Picknick und Verliebte erfreuen sich am romantischen Flair. Wenn man diese Parks einmal besucht hat, weiß man, weshalb sich die Kombi Nizza und Wochenendtrip lohnt.

Romantische Wochenendtrips sind sowohl im Winter als auch im Sommer gefragt. Der optimale Mix aus Entspannung und Abenteuer – das ist es, was Urlauber meist suchen. Sie möchten die sehenswertesten Höhepunkte erleben, ohne dass der Urlaub stressig wird. Da man in der Regel nicht alle Sehenswürdigkeiten auf einmal entdecken kann, empfiehlt es sich, bei den wichtigsten anzufangen. Ganz oben auf der ‚Must See‘-Liste sind der Turm Saint-Francois und der Place Massena. Alleine schon, weil der Freundeskreis diese Sehenswürdigkeiten bereits aus der Urlaubs-Broschüre kennt und sich ohne Zweifel danach erkundigen wird, sollte man diese Orte auf alle Fälle mit eigenen Augen gesehen haben. Das Garibaldi-Denkmal (für den Freiheitskämpfer Place Garibaldi) ist nicht minder sehenswert. Es hängt von den persönlichen Vorlieben ab, welche Sehenswürdigkeit man sich zuerst ansieht. Eine Führung durch den Place Rossetti, das Nice Jazz Festival und den Carnaval de Nice sollten romantische Wochenendtrips nach Nizza indes auch enthalten.

Günstige Wochenendtrips nach Nizza sind bei Touristen insbesondere auf Grund der zahlreichen Sights beliebt. Zu Geheimtipps werden scheinbar gewöhnliche Dinge oft erst auf den zweiten BlickMan sieht erst beim genauen Hinsehen, was sie einzigartig macht. Das kann man auch über die Gastronomie sagen. Wer gut speisen will, braucht hier nicht zwingend den Gourmet-Führer aus der Tasche ziehen. Es genügt, mit offenen Augen durch die Straßen zu gehen oder den einen oder anderen Passanten nach einem Tipp zu fragen. Im passenden Restaurant landet man dann recht schnell. Beliebt sind beispielsweise das Bistrot d'Antoine und das Luna Rossa (italienische Küche). Pasteten oder Bagutte sollte man hier unbedingt bestellen. Hochgelobt werden allerdingss nicht nur diese beiden Gaststätten. Auch überaus angesehen ist das Restaurant La Merenda bei Einheimischen sowie Reisenden. Nach dem Essen machen besonders junge Leute und Junggebliebene gerne noch in einem Club Party.

Beliebt sind günstige Wochenendtrips nach Nizza nicht nur, weil man von Partys bis Kultur alles erleben kann. Unten auf der Karte können Wochenendtrips Nizza Interessenten sehen, wie die Umgebung genau aussieht. Ein Stückchen weiter unten findet man darüber hinaus tolle Angebote für die nächste Reise.