Marseille

Marseille

7 Nächte, Doppelzimmer, Ohne Verpflegung

ab 257

Wochenendtrips Marseille

Marseille Wochenendtrips sind empfehlenswert für alle die, die der täglichen Routine entfliehen und wieder neue Kraft tanken wollen. Frankreich ist so beliebt, dass Touristen aus allen Ecken der Welt hierher strömen. Enorm viele Besucher zieht Marseille an. Man kann hier sowohl erlebnisreiche Tage erleben als auch ausspannen. Bildungsreisende wissen die kulturelle Vielfalt zu schätzen, während Abenteurer vom breit gefächerten Freizeitangebot überzeugt sind. An teils verborgenen Plätzen und in kleinen Cafés kann man für einige entspannte Stunden weilen. Die verschiedensten Restaurants nehmen Sie mit auf eine schmackhafte Reise zwischen Regionalität und Internationalität. Ein Wochenendtrip nach Marseille ist allein darum ein lohnendes Erlebnis.

Regionen auswählen:

Orte in Frankreich:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Unsere Empfehlung

Previous Next

Wetter Marseille

  • 8° C
    Lufttemperatur
  • 13° C
    Wassertemperatur

Marseille Wochenendtrips: Zusätzliche Informationen

Das ideale Erlebnis für Erholungsbedürftige und Abenteurer sind Marseille Wochenendtrips. Marseille, eine Hafenstadt, ist im Département Département Bouches-du-Rhône in Frankreich gelegen. Hier wohnen und arbeiten 850.636 Einwohner. Durch die Nähe zum Flughafen Marseille Provence und die gute Infrastruktur ist die Destination rasch zu erreichen, womit sie auch für kurze Ausflüge interessant ist. Nach der Ankunft sollte man erst einmal seine vorübergehende Bleibe beziehen. Vom teuren Appartement bis zur günstigen Herberge ist alles möglich. Ein echtes Schnäppchen kann man beim Übernachten machen, wenn man sich rechtzeitig informiert. Wochenendtrips nach Marseille sind allerdingss nicht bloß dank der schönen Hotels und Pensionen beliebt. Insbesondere die Sehenswürdigkeiten und das große Freizeitangebot ziehen Touristen an.

Auch für an Kultur Interessierte wird ein Wochenendtrip nach Marseille garantiert zum Höhepunkt. Einmalige historische Exponate und Gegenstände werden in Museen und Ausstellungsräumen gezeigt. Museen, deren Besuch überaus empfehlenswert ist, sind das Musée d'Art Contemporain und das Musée Regards de Provence. Dort kann man für Stunden durch die verschiedenen Räume schlendern und dabei stets Neues erspähen. Möchte man viele interessante Details zur Historie und zum Ursprung der jeweiligen Ausstellungsstücke erfahren, ist es eine prima Idee bei einer Führung mitzumachen. Ein Marseille Wochenendtrip muss jedoch nicht von kulturellen Trips geprägt sein. Auch Naturverbundene können hier sowie in der Umgebung jede Menge erleben. Der Jardin de La Mathilde, der Parc Borély und der Parc Balnéaire du Prado sind wundervolle Grünanlagen und die richtigen Plätze, wenn man Pflanzen bestaunen und wunderbar relaxen möchte. Verliebte ziehen sich hier in romantische Ecken zurück, Familien kommen für ein Picknick und Hobbysportler genießen ihren Ausgleich zum Alltag. Wer diese Parks einmal erlebt hat, weiß, wieso die Kombination Wochenendtrip und Marseille lohnenswert ist.

Wenn man romantische Wochenendtrips sucht, wird man von einer Marseille Reise garantiert nicht enttäuscht. Die Menge an Sights ist derart riesig, dass man den Tag schon gut nutzen muss, um jede zu erforschen, die es zu sehen gibt. Das Festival de Marseille (mit internationalem Tanz, Theater, Kunst und Musik) und die Beach Volleyball World Championships im Juli kennt man aus so manchem Reiseführer schon. Erlebt man diese populären Urlaubsziele jedoch in echt, sind sie noch schöner. Ein Muss sind jedoch nicht nur diese zwei Highlights, denn auch eine Führung durch den Palais de Longchamp sollte man keinesfalls auslassen. Fast alle Einheimischen denken, dass romantische Wochenendtrips nach Marseille unvollständig sind, wenn man nicht die Basilique de Notre Dame de la Garde und die Abbaye Saint Victor gesehen hat. Sehr umwerfend ist auch der alte Hafen (Vieux Port). Sich zu entscheiden ist bei so vielen Sehenswürdigkeiten wirklich schwer.

Bei Reisenden sind günstige Wochenendtrips nach Marseille besonders dank der zahlreichen Sights populär. Zu Insider-Tipps avancieren vermeintlich gewöhnliche Dinge auch erst auf den zweiten Blick, denn man merkt erst beim genaueren Hinsehen, dass sie etwas durchaus Besonderes an sich haben. Das kann man ebenfalls über die Gastronomie sagen. Will man gut essen, so muss man hier nicht zwingend den Gourmetführer aus der Tasche ziehen. Es genügt bereits, den einen oder anderen Passanten um Tipps zu bitten oder einfach nur mit offenen Augen durch die Straßen zu ziehen. Im richtigen Gasthaus landet man dann ganz rasch. Bspw. sind das Retaurant La Passarelle und das Le Miramar beliebt. Pasteten oder Bagutte sollte man hier unbedingt probieren. Hochgelobt werden jedoch nicht nur diese zwei Gaststätten. Ebenfalls sehr hoch im Kurs ist das Restaurant La Grotte bei den Ortsansässigen und Touristen. Nach dem Dinner machen besonders junge Leute und Junggebliebene gerne noch in einem Club Party.

Weil man an diesem Ort von Kultur bis Partys alles erleben kann sind günstige Wochenendtrips nach Marseille so populär. Wie die Region genau aussieht, können Wochenendtrips Marseille Interessenten auf der Umgebungs-Karte unten herausfinden. Zusätzlich gibt es tolle Urlaubsangebote für die nächste Reise noch ein bisschen weiter unten.