Alicante

Alicante

7 Nächte, Doppelzimmer, Ohne Verpflegung

ab 379
Noch komfortabler fliegen?

Premium Economy Class, Business Class und First Class sind ebenfalls für Sie buchbar.

Unser freundliches Service Team berät Sie hierzu gerne unter der Telefonnummer

+49 (0) 234 961 036 26

Urlaub Alicante

Ihren Urlaub in Alicante verbringen Sie in der wunderschönen Hauptstadt der Costa Blanca, die mit den verschiedensten Sehenswürdigkeiten, Stränden und Ausflugszielen aufwartet. Genießen Sie Ihren Aufenthalt vor Ort und erkunden Sie die zahlreichen Attraktionen der herrlichen Stadt.

Regionen auswählen Regionen ausblenden

Orte in Spanien (Festland):

Orte in Costa Blanca:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Unsere Empfehlung

Wetter Alicante

  • 12° C
    Lufttemperatur
  • 15° C
    Wassertemperatur

Urlaub in Alicante: wunderschöne Promenaden

Alicante bietet gleich zwei, sehr beliebte Promenaden. Dort lässt es sich nach Herzenslust bummeln, einkaufen und essen gehen. Die beliebteste Promenade vor Ort ist sicherlich die Explanada de España. Sie finden sie über der früheren Hafenmole. Auf etwa einem halben Kilometer shoppen Sie hier ganz gemütlich unter eindrucksvollen Palmen. Die Promenade entstand nach den Plänen des berühmten Stadtarchitekten Jose Guardiola Pico, im Jahre 1867. Auffallend ist hier vor allem der Marmorboden, der in den Farben Alicante-Rot, Elfenbein sowie Marquina-Schwarz erstrahlt. Im Westen der Promenade befindet sich ein Denkmal, dessen Errichtung zu Ehren Canalejas stattfand. Die Mittelpassage ist dagegen von gleich vier Palmenreihen begrenzt. Wenn Sie jedoch den beiden östlichen Passagen folgen, stoßen Sie auf einen Brunnen von 1960. Daneben wurde ebenfalls eine Skulptur errichtet: der berühmte „Torso des Agamemnon“. Neben der Explanada lohnt sich ein Ausflug zu der schönen Uferpromenade Conde de Vallellano. Die Uferpromenade ist parallel der Explanade zu finden. Ebenso interessant ist ein Spaziergang über die hiesige Mole Francisco Tomas y Valiente. Dort bestaunen Sie die berühmten „Treppen der Königin“. Die Skulptur „Die Rückkehr des Ikarus“ ist dagegen im Wasser zu finden.

Strände in Alicante

Pure Entspannung und Erholung vom Alltag genießen an den zahlreichen Stränden der Gegend:
  • El Postiguet: der Stadtstrand, der schon fast innerhalb der eigentlichen Stadt liegt und sich neben dem Hafen, am Fuße des Benacantil, befindet
  • Saladares: der beliebte Strand ist südlich der Stadt, im Gebiet Agua Amarga, gelegen
  • La playa de San Juan: hier erwartet Sie ein wunderschöner, etwa sieben Kilometer langer offener, weiter Sandstrand, der direkt an der Straße liegt und somit gut erreichbar ist
  • La Albufereta: ist dagegen ein eher ruhiger, „versteckte“ Strandabschnitt, der sich an der Landspitze der Serra Grossa befindet
  • Cabo de las Huertas: hierbei handelt es sich um ein sehr schönes, zerklüftetes Gebiet, das mit zahlreichen Buchten, wie etwa der Los Judios und der Los Cantarales, begeistert
  • Los Judios und El Saladar: hier kommen FKK-Freunde voll und ganz auf ihre Kosten
  • Wenn Sie dagegen auf der Suche nach einem herrlichen Schnorchelgebiet sind, dann bietet sich idealerweise die Küste der Isla de Tabarca an.

    Urlaub Alicante: Isla de Tabarca: ein ehemaliger Piraten-Zufluchtsort

    Die Isla de Tabarca ist jedoch weitaus mehr, als nur ein beliebtes Schnorchelgebiet. So zählt die Insel zu den schönsten natürlichen Sehenswürdigkeiten der Gegend. Zugleich ist sie die einzige bewohnte Insel im Land Valencia. In früheren Zeiten war die Isla de Tabarca ein beliebter Zufluchtsort für Korsaren und Piraten. Dort entdecken Sie noch heute die verschiedensten Überreste der hiesigen Verteidigungsanlagen mit ihren Mauern, Toren sowie Bastionen. Selbst eine Kirche, die noch aus dem 18. Jahrhundert stammt, ist dort zu finden. Im Jahre 1964 wurde die Isla de Tabarca sogar zum historisch-künstlerischen Denkmal erklärt.

    Sehenswürdigkeiten in Alicante: El Barrio - die Altstadt

    Bei einem Urlaub in Alicante sollten Sie sich keinesfalls die Altstadt, El Barrio, entgehen lassen. Hier finden Sie mehrere alte, schöne Kirchen sowie eine Kathedrale, die noch aus dem zwölften Jahrhundert stammt. El Barrio ist jedoch nicht nur aufgrund seiner Sehenswürdigkeiten, sondern ebenfalls wegen seines aufregenden Nachtlebens bekannt. Hier entdecken Sie in aller Ruhe eine Bar nach der anderen und genießen die wunderbare, freundliche Atmosphäre.

    Castillo de Santa Bárbara

    Das Castillo de Santa Bárbara zählt zu den Wahrzeichen der Stadt. Von der Burg aus, die sich auf dem Berg Monte Benacantil befindet, bietet sich Ihnen während Ihrem Urlaub in Alicante ein traumhafter Blick auf die Stadt. Von der Fläche her gesehen ist das Castillo de Santa Bárbara innerhalb von Europa eine der größten Burganlagen. Erreichbar ist die Burg entweder mit dem Auto oder zu Fuß. Im Inneren des Monte Benacantil existiert jedoch auch noch ein Aufzug, der die Besucher zur Burg hinaufbefördert. Während der Berg, laut verschiedenen, archäologischen Funden, in der Bronzezeit und zu Zeiten der Iberer sowie Römer genutzt wurde, wird der Bau der Burg den Mauren zugeschrieben. Unter dem Castillo erstreckt sich der herrliche Park de La Ereta bis hin zur Altstadt. Aus botanischer Sicht ist eine Erkundung des Parks absolut zu empfehlen. Zudem genießt man von dessen Wegen aus einen wunderschönen Blick auf den hiesigen Strand und Yachthafen.

    Concatedral de San Nicolas de Bari

    Die Kathedrale Concatedral de San Nicolas de Bari wurde bereits im Jahre 1662 fertiggestellt. Bei dem eindrucksvollen Gebäude handelt es sich um eine Mischung aus dem Stil der Renaissance und des Barock. Im Allgemeinen wird gesagt, dass die Kathedrale eines der besten Beispiele des berühmten spanischen Hochbarocks ist.

    Das Rathaus von Alicante

    Wenn Sie sich für barocke Baukunst interessieren, dann empfiehlt sich bei einem Urlaub in Alicante eine Besichtigung des hiesigen Rathauses. Das Gebäude wurde bereits im Jahre 1760 fertiggestellt. Zudem sollten Sie unbedingt die Treppe im ersten Stock genauer in Augenschein nehmen. Auf deren erster Stufe wurde eine Metallplatte eingelassen, die die Höhe des Meeresspiegels angibt. Zugleich ist sie innerhalb von Spanien der Bezugspunkt für sämtliche Höhenangaben.