Deutschland/Österreich | Deutsch
Land auswählen
Sprache auswählen

Urlaub mit Kindern

Mallorca

5 Nächte, Economy / Spar / Bestprice, Frühstück

248

Reisen mit Kindern: passende Urlaubsziele für Familien

Tipps für die Reisevorbereitung

Vor einer Fernreise sind gründliche Gesundheitsinformationen und -beratungen unbedingt notwendig. Gehen Sie rechtzeitig zum Kinder- beziehungsweise Hausarzt, denn vorbeugende Maßnahmen wie zum Beispiel Impfungen benötigen einen gewissen zeitlichen Vorlauf. Ein Arzt kann außerdem Verhaltenstipps für bestimmte Reiseregionen geben.

Bei der Platzwahl im Flugzeug gilt: Fensterplätze sind für Kinder spannender, da es über den Wolken einiges zu sehen gibt. Versuchen Sie also einen Fensterplatz zu reservieren. Am besten ist, wenn die ganze Familie zusammensitzt. Versuchen Sie außerdem, beim Flug mit Säuglingen Sitzplätze in der ersten Reihe zu reservieren. In fast allen Flugzeugen können hier flugzeugeigene Babybettchen aufgehängt werden. Sie können sie bei der Buchung oft gleich mitbestellen. Dieser Service gilt jedoch nur für Kinder bis zu einem Jahr. Ihre Sitzplätze können Sie bei den meisten Fluggesellschaften online oder direkt am Flughafen reservieren.


Reiseziele für die ganze Familie

Gemeinsam ans Meer

Allgemeine Informationen zum Fliegen mit Kindern

Geben Sie den Kinderwagen oder Buggy nicht mit dem anderen Gepäck auf, sondern geben Sie ihn erst beim Einsteigen ab. Das kann die langen Wege am Flughafen erleichtern. Außerdem kann Ihr Kind bei Wartezeiten im Kinderwagen oder Buggy schlafen. Am Abflugsteig wird der Kinderwagen dann dem Flugpersonal übergeben, zum Gepäck gebracht und beim Aussteigen wieder direkt ans Flugzeug geliefert. Die Mitnahme des Kinderwagens oder Buggys bis zum Flugzeug ist an vielen Flughäfen möglich, dennoch sollten Sie sich am besten vorab informieren, ob dies an Ihrem Abflughafen ebenfalls möglich ist, sonst müssen Sie den Buggy oder Kinderwagen als Gepäck aufgeben.


Die meisten Airlines erlauben, dass Kinder auf den Sitzen in ihrem eigenen Autositz angeschnallt werden können. Allerdings: Bei Weitem nicht alle Modelle funktionieren an Bord, da sie hier nicht mit dem klassischen Dreipunkt-Gurt im Auto, sondern nur mit einem Zweipunkt-Beckengurt gesichert werden können. Wer regelmäßig fliegt, sollte also beim Kauf des Autositzes darauf achten. Doppeltaugliche Sitze sind durch das Siegel for use in aircrafts vom TÜV Rheinland ausgewiesen. Das sind beispielsweise diese Modelle: Maxi Cosi Mico, Maxi Cosi Citi, Storchenmühle Maximum und, Römer King Quickfix.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer ganzen Familie eine gute Reise und einen tollen Urlaub.

Auch Städtereisen machen Spaß

Mit Kind und Kegel in die schönsten Metropolen