Costa Dorada

Sitges

7 Nächte, Deluxe / Premium / Superior / Doppelzimmer, Frühstück

ab 544

Städtereisen Costa Dorada

Costa Dorada Städtereisen zu planen ist eine großartige Gelegenheit, wieder neue Kraft zu schöpfen und dem Alltag zu entkommen. Ein absolut überwältigendes Urlaubsziel ist Spanien; darüber sind sich Reiselustige aus der ganzen Welt einig. Viele Besucher zieht der 216 km lange Küstenstreifen Costa Dorada an. Um sich zu erholen und eine ereignisreiche Zeit zu verbringen kommen sie gerne hierher. Weltenbummler wissen den kulturellen Reichtum zu schätzen, während Abenteurer vom umfangreichen Freizeitangebot beeindruckt sind. Verstecke Plätze und schmucke Cafés laden für ein paar angenehme Stunden zum Bleiben ein. Die Möglichkeit auf eine schmackhafte Reise zwischen Internationalität und Regionalität bieten die unterschiedlichsten Restaurants. Alleine darum lohnt sich eine Städtereise zur Costa Dorada.

Regionen auswählen:

Orte in Spanien (Festland):



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Costa Dorada

  • 9° C
    Lufttemperatur
  • 13° C
    Wassertemperatur

Costa Dorada Städtereisen: Zusätzliche Informationen

Für Abenteurer und Erholungssuchende sind Costa Dorada Städtereisen das ideale Erlebnis. Der 216 km lange Küstenstreifen Costa Dorada (katalanisch und spanisch "Goldene Küste") liegt in Spanien. Hier wohnen und arbeiten insgesamt 46.704.314 Bürger. Da der Flughafen Barcelona (BLA/BCN) nahe gelegen ist, verfügt die Destination über eine gute Infrastruktur. Dadurch ist sie auch für kürzere Ausflüge interessant. Man sollte nach der Landung als erstes seine Bleibe beziehen. Günstige Herberge oder doch lieber kostspieliges Appartement? Hier ist alles möglich. Beim Übernachten ein wahres Schnäppchen machen kann jeder, der sich rechtzeitig schlau macht. Städtereisen zur Costa Dorada sind aber nicht bloß aufgrund der schönen Pensionen und Hotels beliebt. Insbesondere die Sehenswürdigkeiten und das Freizeitangebot ziehen Touristen an.

L'Hospitalet de Llobregat sollte man im Rahmen eines Urlaubs an der Costa Dorada auf jeden Fall auch besuchen:

Das Museu Picasso in Barcelona und das Museum Fundacio Joan Miro in Barcelona sind Ausflugsziele, die man auf einer Städtereise zur Costa Dorada auf keinen Fall verpassen sollte. Aufgrund ihrer Beliebtheit sind diese Kulturstätten keine wirklichen Geheimtipps mehr, doch wer einmal dort gewesen ist und die Exponate gesehen hat, wird verstehen, warum so viele Leute an diese Orte pilgern. In den Hochglanzprospekten und Reiseführern ist die dort ausgestellte Kunst bereits atemberaubend, doch live erlebt man erst ihre ganze Schönheit. Diese Erlebnisse sprechen für eine Costa Dorada Städtereise. Jedoch sind sie nicht die einzigen Argumente. Auch der Park Jardin del Teatre Grec, der Park Placa de la Remunta und der Park Jardi Botanic de Barcelona sind einen Besuch wert. Es kommt umso mehr Urlaubsstimmung auf, je intensiver man Mutter Natur auf sich wirken lässt, je länger man sich hier befindet. Eine Städtereise ist oft auf Grund der Mischung aus Kultur, Natur und Unterhaltung plus des Facettenreichtums so außergewöhnlich. Sowohl im Sommer als auch im Winter sind Städtereisen Angebote gefragt. Die Reisenden suchen meist den optimalen Mix aus Erlebnissen und Entspannung. Ohne dass eine Reise in Stress ausartet möchte man die interessantesten Attraktionen bestaunen. Im Regelfall kann man nicht alles auf einmal abklappern. Deswegen ist es empfehlenswert, bei den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zu beginnen. Ganz oben auf der ‚Must See‘-Liste sind die Gaudi Experience in Barcelona und der Palau de la Musica Catalana in Barcelona. Dort sollte man auf alle Fälle gewesen sein – alleine schon, weil die Zuhausegebliebenen sich ohne Zweifel nach diesen Sehenswürdigkeiten erkundigen werden. Denn sie sind immerhin bereits aus den meisten Reisekatalogen bekannt. Auch einen Abstecher wert ist der Güell-Palais in Barcelona. Welche Sehenswürdigkeit man als Erstes besucht, bleibt letzten Endes eine persönliche Entscheidung. Unbedingt sollten Städtereisen Angebote zur Costa Dorada auch das Casa Milà in Barcelona, den Palau Dalmases in Barcelona und den Torre Bellesguard in Barcelona beinhalten.

Bei Urlaubern sind Lufthansa Städtereisen zur Costa Dorada insbesondere wegen der vielen Sehenswürdigkeiten beliebt. Zu Insider-Tipps avancieren scheinbar gewöhnliche Dinge erst beim genaueren Hinsehen, weil man erst auf den zweiten Blick realisiert, was sie einzigartig macht. Das trifft auch auf die Gastronomie zu. Den Gourmetführer aus der Tasche ziehen braucht man hier nicht unbedingt, wenn man gut essen möchte. Den einen oder anderen um einen Tipp zu bitten oder einfach nur aufmerksam durch die Straßen zu gehen genügt. Im richtigen Restaurant landet man dann sehr schnell. Zum Beispiel sind das Restaurant As de Pikas und das Restaurant Antichi Sapori de Angelis beliebt. Dort sollte man in jedem Fall Gazpacho oder Paella kosten. Aber nicht nur diese beiden Gaststätten werden hochgelobt. Auch das Restaurante Casa Varela ist bei Einheimischen und Touristen äußerst hoch im Kurs. Nach dem Dinner noch in einem Club feiern? Das ist besonders bei jungen Leuten oder Junggebliebenen beliebt.

Populär sind Lufthansa Städtereisen zur Costa Dorada nicht nur, weil man von Kultur bis Partys alles erleben kann. Wie es in der Umgebung genau aussieht, können Städtereisen Costa Dorada Interessenten auf der Karte unten sehen. Noch ein Stückchen weiter unten findet man obendrein tolle Urlaubsangebote für die nächste Reise.