Madeira

Funchal

7 Nächte, Doppelzimmer, Ohne Verpflegung

ab 416

Städtereisen Madeira

Mit Madeira Städtereisen kann man wunderbar dem Alltag entfliehen und Energie schöpfen. Portugal ist ganz allgemein bei Reisenden aus der ganzen Welt überaus beliebt. Doch insbesondere die Insel Madeira zieht Massen an Besuchern an. Man kann hier sowohl eine erlebnisreiche Zeit erleben als auch ausspannen. Sowohl Bildungsreisende als auch Abenteurer sind gleichermaßen von der kulturellen Vielfalt und dem breit gefächerten Freizeitangebot beeindruckt. An verstecken Plätzen und in schmucken Cafés kann man sich für ein paar ruhige Stunden aufhalten. Auf eine schmackhafte Reise zwischen Regionalität und Internationalität nehmen Sie verschiedene Restaurants mit. Eine Städtereise nach Madeira lohnt sich allein aus diesem Grund.

Regionen auswählen:

Orte in Portugal:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Madeira

  • 16° C
    Lufttemperatur
  • 18° C
    Wassertemperatur

Madeira Städtereisen: Zusätzliche Informationen

Städtereisen führen die Urlaubshitliste an. Mehrere kürzere Urlaube über das ganze Jahr verteilt – das ist seit ein paar Jahren der Trend. Vor nicht allzu langer Zeit sind die Deutschen hingegen noch lieber einmal jährlich für 2 bis 6 Wochen verreist. Immer häufiger gebucht werden folglich auch Städtereisen nach Madeira. Die Insel Madeira (aus dem portugiesischem: „Holz“) ist als Wanderparadies bekannt und befindet sich in Portugal. 230.166 Menschen leben und arbeiten dort. Beinahe überwältigt sind Reisende oft von der Atmosphäre und Schönheit an diesem Ort, während beides für Einheimische alltäglich ist. Nicht nur auf Grund der vielen Sehenswürdigkeiten sind Madeira Städtereisen so besonders. Die Lebensart die für dieses Reiseziel so typisch ist verspürt man insbesondere an versteckten Plätzen, an denen sich Touristen und Bewohner über den Weg laufen. Diese Plätze sind es häufig, die besser in Erinnerung bleiben als die aus Reiseführern bekannten Hotspots.

Funchal sollte man im Rahmen einer Reise nach Madeira definitiv auch besuchen:

Das Museum Madeira Story Centre und das Frederico de Freitas Museum sind Ausflugsziele, die man auf einer Städtereise nach Madeira auf keinen Fall versäumen sollte. Zwar sind diese Kulturstätten auf Grund ihrer Bekanntheit nicht mehr wirkliche Geheimtipps, aber wer einmal dort gewesen ist und die Exponate gesehen hat, wird verstehen, warum so viele Leute an diese Orte pilgern. Die Schönheit ist atemberaubend und die Kunst noch beeindruckender als in den Hochglanzprospekten und Reiseführern, die darüber berichten. Pluspunkte die für eine Madeira Städtereise sprechen sind allerdingss nicht nur diese Erlebnisse. Der Santa Catarina Park, der Palheiro Gardens Park und der Presidential Palace Garden Park sind auch einen Abstecher wert. Je länger man sich hier aufhält und je intensiver man die Natur auf sich wirken lässt, desto größer ist die Urlaubsstimmung, die aufkommt. Der Facettenreichtum plus die Mischung aus Unterhaltung, Kultur und Natur sind es, die eine Städtereise oft so besonders machen. Städtereisen Angebote sind zu jeder Jahreszeit gefragt – egal ob im Sommer oder Winter. Der optimale Mix aus Erholung und Erlebnissen – das ist es, was die Reisenden sich meist wünschen. Sie möchten die schönsten Höhepunkte erleben, ohne dass der Urlaub in Stress ausartet. Da man meistens nicht alle Sehenswürdigkeiten auf einmal besichtigen kann, empfiehlt es sich, bei den wichtigsten anzufangen. Ganz weit oben auf der ‚Must See‘-Liste stehen die Igreja de Nossa Senhora do Monte Kirche und das Santa Clara Kloster. Alleine schon, weil die Verwandschaft sich gewiss nach diesen Sehenswürdigkeiten erkundigen wird, sollte man dort auf jeden Fall gewesen sein. Sie sind immerhin bereits aus den meisten Urlaubs-Broschüren bekannt. Das Jesuitenkolleg Funchal ist auch einen Besuch wert. Vom individuellen Geschmack hängt es ab, welche Sehenswürdigkeit man zuerst ansteuert. Das Sao Tiago Fort, das Universo de Memorias Joao Carlos Abreu und die Quinta Vigia sollten Städtereisen Angebote nach Madeira unbedingt auch beinhalten.

Lufthansa Städtereisen nach Madeira sind bei Reisenden besonders wegen der zahlreichen Sights beliebt. Weil man Besonderheiten häufig erst beim genauen Hinsehen sieht, avancieren zahlreiche scheinbar gewöhnliche Orte und Plätze erst auf den zweiten Blick zu Geheim-Tipps. Auf die Gastronomie trifft das auch zu. Den Gourmet-Führer aus der Tasche ziehen muss man hier nicht zwingend, wenn man gut essen will. Es genügt, Passanten nach Tipps zu fragen oder aufmerksam durch die Straßen zu ziehen. Dann landet man recht rasch im passenden Restaurant. Beliebt sind bspw. das Armazem do Sal Restaurant und das Restaurante Do Forte. Dort sollte man unbedingt Espetada em Pau de Lauro in Fleischspiess auf Lorbeerstock oder Espada in Schwarzer Degenfisch bestellen. Hochgelobt werden allerdingss nicht bloß diese zwei Restaurants. Auch das CDL Restaurant ist sehr hoch im Kurs bei den Ortsansässigen und Touristen. Noch in einem Club Party machen nach dem Dinner? Das ist insbesondere bei jungen Leuten und Junggebliebenen beliebt.

Lufthansa Städtereisen nach Madeira sind auch deshalb so beliebt, weil man von Partys bis Kultur alles erleben kann. Auf der Karte der Region (unten) können Städtereisen Madeira Interessenten sehen, wie genau es dort aussieht. Des Weiteren gibt es tolle Angebote für die nächste Reise ein Stückchen weiter unten.