Adria

Mestre

7 Nächte, Laut Programm, Ohne Verpflegung

ab 274

Städtereisen Adria

Adria Städtereisen sind eine super Gelegenheit, dem Alltag zu entkommen und Kraft zu schöpfen. Italien ist so beliebt, dass Reiselustige aus der ganzen Welt hierhin strömen. Doch besonders die Adria zieht viele Besucher an. Eine erlebnisreiche Zeit erleben und sich zu entspannen ist hier wunderbar möglich. Bildungsreisende und Abenteurer sind sich einig: Die kulturelle Vielfalt und das großen Freizeitangebot beeindrucken beide Gruppen gleichermaßen. Ein paar entspannte Stunden ruhen kann man an verstecken Plätzen und in schmucken Cafés. Die Gelegenheit, eine schmackhafte Reise zwischen Internationalität und Regionalität zu erleben, bieten die unterschiedlichsten Restaurants. Alleine darum ist eine Städtereise an die Adria empfehlenswert.

Regionen auswählen:

Orte in Italien:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Adria

  • 5° C
    Lufttemperatur
  • 10° C
    Wassertemperatur

Adria Städtereisen: Zusätzliche Informationen

Adria Städtereisen sind das ideale Erlebnis für Abenteurer und Erholungsbedürftige. Die Adria (kurz für "Das Adriatische Meer") ist in Italien gelegen. Dort leben insgesamt knapp 60 Millionen Menschen. Durch die Nähe zum Flughafen Bari, Flughafen Rimini, Flughafen Forlì sowie Flughafen Venedig Marco Polo und die gute Infrastruktur ist die Destination rasch zu erreichen, weshalb sie auch für kurze Reisen attraktiv ist. Das Beziehen der vor Reiseantritt gebuchten, vorübergehenden Bleibe sollte nach der Ankunft als erstes auf der Tagesordnung stehen. Günstige Herberge oder lieber kostspieliges Appartement? Hier ist alles geboten. Wenn man sich rechtzeitig informiert, kann man beim Übernachten ein wahres Schnäppchen machen. Städtereisen an die Adria sind allerdingss nicht bloß auf Grund der schönen Hotels und Pensionen populär. Wahre Touristen-Magneten sind das Freizeitangebot und die vielen Sehenswürdigkeiten.

Man sollte eine Städtereise an die Adria wenigstens ein bisschen vorbereiten. Nur so ist es möglich, möglichst viel Sehenswertes in kurzer Zeit zu erleben. Im Rahmen einer Reise an die Adria sollte man sich unbedingt auch Lecce ansehen:

Zu den bekanntesten Kultureinrichtungen vor Ort zählen das Museo Provinciale Sigismondo Castromediano und das Museo Faggiano Lecce. Man wird sicherlich auf eine Menge anderer Touristen treffen, wenn man hierher kommt. Um sich unnötig lange Warteschlangen bei seiner Städtereise zu ersparen ist es daher ratsam, außerhalb der Stoßzeiten dort vorbeizuschauen. Man kann sich einer Führung anschließen oder den Kontakt zu Einheimischen suchen, wenn man mehr über die Geschichte und Besonderheiten dieser beliebten Ausflugsziele erfahren will. Sie kennen oftmals interessante Details und Hintergründe, die so nicht im Reiseführer stehen. Auf einer Adria Städtereise sollte man sich einige Orte keinesfalls entgehen lassen. Welche? Das können einem die Ortsansässigen erzählen. Der Comune di Lecce, der Park Villa Reale und der Park Giardini Pubblici gehören mit Sicherheit dazu. Ob im Winter oder Sommer – Städtereisen Angebote sind immer gefragt. Dabei wünschen sich die Touristen meist die beste Mischung aus Erlebnissen und Erholung. Ein Urlaub soll nicht zu stressig werden, aber trotzdem will man die interessantesten Attraktionen sehen. Mit den bedeutendsten Sights zu beginnen ist empfehlenswert, da man in aller Regel nicht alle an einem Tag abklappern kann. Ganz oben auf der Liste der Pflichtbesuche sind die Basilica di Santa Croce und der Duomo di Lecce. Diese Orte sollte man auf jeden Fall gesehen haben – alleine schon, weil die nicht Mitgereisten sich bestimmt nach diesen Sehenswürdigkeiten erkundigen werden. Sie sind immerhin bereits aus den meisten Reiseführern bekannt. Das Centro Storico ist ebenfalls einen Abstecher wert. Vom persönlichen Geschmack hängt letztendlich ab, welche Sehenswürdigkeit man als Erstes besucht. Den Strand Spiaggia Porto Selvaggio, die Penisola Salentina und das Anfiteatro Romano sollten Städtereisen Angebote an die Adria unbedingt auch beinhalten.

In erster Linie aufgrund der zahlreichen Sehenswürdigkeiten sind bei Reisenden Lufthansa Städtereisen an die Adria populär. Oft avancieren auch vermeintlich herkömmliche Dinge zu geheimen Tipps – Plätze und Orte, die erst bei genauerem Hinsehen ganz besonders sind. Das kann man ebenso über die Gastronomie sagen. Wer gut speisen möchte, braucht hier nicht unbedingt den Gourmet-Führer aus der Tasche ziehen. Es genügt, mit wachem Blick durch die Straßen zu gehen oder den einen oder anderen nach Rat zu fragen. So landet man recht rasch im richtigen Restaurant. Zum Beispiel sind das Restaurant L'angolino di Via Matteotti und Pizza Pop beliebt. Dort sollte man in jedem Fall Olivenöl oder Wein kosten. Gepriesen werden jedoch nicht nur diese zwei Gaststätten. Das Restaurant Pizza & Co ist bei Einheimischen sowie Touristen auch überaus angesehen. Nach dem Dinner noch in einem Club feiern? Das ist gerade bei jungen Leuten oder Junggebliebenen populär.

Lufthansa Städtereisen an die Adria sind auch deshalb so populär, weil man von Partys bis Kultur alles erleben kann. Unten auf der Karte können Städtereisen Adria Interessenten herausfinden, wie die Umgebung genau aussieht. Obendrein gibt es schöne Reiseangebote für den nächsten Urlaub noch ein bisschen weiter unten.

Adrias
schönste Reiseziele

Mestre
Rimini
Triest
Venedig
Karte von Europa Adria gekennzeichnet