Reykjavik

Reykjavik

3 Nächte, Doppelzimmer, Frühstück

ab 533

Städtereisen Reykjavik

Reykjavik Städtereisen sind für alle die zu empfehlen, die dem Alltag entkommen und Kraft tanken wollen. Ein absolut außergewöhnliches Urlaubsziel ist Island; darüber stimmen Reisende aus aller Welt überein. Doch insbesondere Islands Hauptstadt Reykjavik zieht enorm viele Besucher an. Sie kommen hierher um eine erlebnisreiche Zeit zu verbringen und auszuspannen. Der kulturelle Reichtum und das große Freizeitangebot beeindrucken Globetrotter und Abenteurer gleichermaßen. Zum Weilen für ein paar angenehme Stunden laden teils verborgene Plätze und nette Cafés ein. Auf eine gastronomische Reise zwischen Regionalität und Internationalität nehmen Sie die unterschiedlichsten Restaurants mit. Alleine darum ist eine Städtereise nach Reykjavik empfehlenswert.

Regionen auswählen:

Orte in Island:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Unsere Empfehlung

Previous Next

Wetter Reykjavik

  • 7° C
    Lufttemperatur
  • 5° C
    Wassertemperatur

Reykjavik Städtereisen: Zusätzliche Informationen

Das perfekte Erlebnis für Erholungssuchende und Entdecker sind Reykjavik Städtereisen. Islands Hauptstadt Reykjavik ist bekannt für ihr lebendiges Nachleben und befindet sich in der Gemeinde Reykjavíkurborg. 118.665 Einwohner leben und arbeiten hier. Da der Flughafen Reykjavík nahe liegt, hat die Destination eine gute Infrastruktur. Das macht sie auch für kurze Ausflüge attraktiv. Man sollte nach der Ankunft zunächst einmal seine Bleibe beziehen. Von teuren Appartements bis zur günstigen Herberge ist alles geboten. Wenn man sich frühzeitig schlau macht ist es möglich, beim Übernachten ein echtes Schnäppchen zu machen. Jedoch nicht nur aufgrund der schönen Pensionen und Hotels sind Städtereisen nach Reykjavik beliebt. Vor allem die vielen Sehenswürdigkeiten und das Freizeitangebot ziehen die Touristen an.

Auch für Kultur-Interessierte ist ein City Trip nach Reykjavik ein Highlight. Einmalige historische Gegenstände und Exponate werden in Galerien und Museen ausgestellt. Das Isländische Nationalmuseum und das Reykjavik Art Museum sind Museen, deren Besuch sehr empfehlenswert ist. Wenn man dort durch die verschiedenen Räume schlendert, kann man immer Neues erspähen. Zu bestimmten Zeiten werden auch Führungen angeboten. Dabei kann man zahlreiche wissenswerte Details zur Herkunft und Historie der Ausstellungsstücke erfahren. Von kulturellen Ausflügen geprägt sein muss ein Reykjavik City Trip allerdingss nicht. Hier sowie in der Umgebung kann man auch als Naturfreund eine Menge erleben. Der Vatnsmýri Park, der Öskjuhlíð Park und der Hólavallagarður Park sind – wenn man faszinierende Pflanzen bestaunen und grandios entspannen möchte – genau die richtigen Orte. Freizeit-Sportler erleben hier einen Ausgleich zum Alltag, Familien machen ein Picknick und Verliebte ziehen sich an romantische Fleckchen zurück. Wer die Stimmung in diesen Parks einmal erlebt hat, versteht, wieso sich die Kombination Reykjavik und City Trip lohnt.

Alle, die City Trips suchen, werden von einer Reykjavik Reise nicht enttäuscht. Die Fülle an Sights ist derart groß, dass man einen Tag gut nutzen muss, um jede zu entdecken, die es zu erkunden gibt. Das Laugardalslaug (Erlebnisbad) und ein Ausflug zu dem Gullfoss (Goldener Waterfall) sind bereits aus so einigen Reiseführern wohlbekannt. Erlebt man diese populären Ausflugsziele in natura, sind sie jedoch noch viel atemberaubender. Jedoch sind nicht bloß diese zwei Highlights ein absolutes Pflichterlebnis. Versäumen sollt man auch auf gar keinen Fall die Icelandic Opera. Dass City Trips nach Reykjavik nicht komplett sind, wenn man den Dómkirkja (ein Dom) und das Hallgrímskirkja (Denkmal für Leif Eriksson) nicht besucht hat, werden einem die Einheimischen sagen. Sehr schön ist auch die Solfar Sculpture. Sich zu entscheiden fällt bei so vielen Sights wirklich schwer.