Mauritius Nordküste

Grand Baie

7 Nächte, Appartment, Ohne Verpflegung

ab 899

Städtereisen Nordküste

Der täglichen Routine entkommen und neue Kraft tanken? Nordküste Städtereisen sind eine tolle Möglichkeit, genau das zu tun. Touristen aus aller Welt sind sich in einer Sache einig: Mauritius ist ein absolut wunderschönes Urlaubsziel. Ein Ort der viele Besucher anzieht ist die Nordküste. Einfach mal entspannen und eine erlebnisreiche Zeit erleben – dies sind zwei der größten Gründe für eine Reise hierher. Der kulturelle Reichtum und das große Freizeitangebot überzeugen Bildungsreisende und Abenteurer gleichermaßen. An teils verborgenen Plätzen und in kleinen Cafés kann man für ein paar entspannte Stunden verweilen. Die Gelegenheit auf eine schmackhafte Reise zwischen Regionalität und Internationalität zu gehen bieten die verschiedensten Restaurants. Allein deswegen ist eine Städtereise an die Nordküste ein lohnendes Erlebnis.

Regionen auswählen:

Orte in Mauritius:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Mauritius

  • 27° C
    Lufttemperatur
  • 27° C
    Wassertemperatur

Nordküste Städtereisen: Zusätzliche Informationen

Das perfekte Erlebnis für Erholungssuchende und Abenteurer sind Nordküste Städtereisen. Die Nordküste von Mauritius befindet sich am Indischen Ozean. Dort leben und arbeiten viele gastfreundliche Bürger. Da der Flughafen Sir Seewoosagur Ramgoolam International Airport of Mauritius nahe gelegen ist, hat die Destination eine gute Infrastruktur. Das macht sie auch für kürzere Ausflüge attraktiv. Das Beziehen der vorab gebuchten, vorübergehenden Bleibe sollte nach der Landung als erstes auf der Tagesordnung stehen. Möglich ist alles von teuren Appartements bis zur auch mit geringerem Budget bezahlbaren Herberge. Wer sich rechtzeitig informiert, kann beim Übernachten ein echtes Schnäppchen machen. Populär sind Städtereisen an die Nordküste jedoch nicht bloß auf Grund der schönen Hotels und Pensionen. Wahre Touristenmagneten sind die Sehenswürdigkeiten und das Freizeitangebot.

Auf ihre Kosten kommen auf einer Städtereise an die Nordküste auch Kulturinteressierte. Einzigartige historische Exponate und Gegenstände werden in Museen und Galerien gezeigt. Das Postmuseum (Ausstellung von alten Briefmarken, Postkästen, Stempeln und Frankiermaschinen) und das Blue Penny Museum (über die Geschichte von Mauritius) sind zwei Museen, die sehr zu empfehlen sind. Dort kann man stundenlang durch die Räume schlendern und dabei immer neue Dinge erspähen. Man kann an einer Führung teilnehmen, wenn man eine Menge interessante Details zur Historie und zum Ursprung der jeweiligen Ausstellungsstücke erfahren möchte. Jedoch muss eine Nordküste Städtereise nicht kulturell geprägt sein. Auch als Naturfreund kann man hier sowie in der Umgebung eine Menge erleben. Überaus schöne Grünflächen, in denen man faszinierende Pflanzen bestaunen und traumhaft entspannen kann, sind der Casela Bird Park, der Domaine Du Chasseur Park und der Sir Seewoosagur Ramgoolan Botanic Garden. Familien kommen für ein Picknick hierher, Pärchen ziehen sich an romantische Fleckchen zurück und Hobbysportler genießen ihren Ausgleich zum Alltag. Wenn man diese Parks einmal erlebt hat, versteht man, weshalb sich die Nordküste und eine Städtereise dorthin lohnen.

Sowohl im Sommer als auch im Winter sind Städtereisen Angebote gefragt. Die ideale Mischung aus Erlebnissen und Entspannung – das ist es, was fast alle Reisenden wollen. Der Urlaub soll nicht zu stressig werden, aber dennoch möchte man die interessantesten Höhepunkte erleben. Da man in aller Regel nicht alles an einem einzigen Tag besichtigen kann, ist es empfehlenswert, bei den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zu beginnen. Wanderungen auf den Berg Le Pouce und Aapravasi Ghat (Reste eines Lagers für indischstämmige Kontraktarbeiter aus dem 19. Jahrhundert) stehen auf der ‚Must See‘-Liste ganz oben. Diese Orte sollte man auf alle Fälle gesehen haben – alleine schon, da die Zuhausegebliebenen diese Sehenswürdigkeiten aus der Urlaubsbroschüre kennen und sich sicher danach erkundigen werden. Ebenfalls einen Besuch wert ist der Garten der Ostindien-Gesellschaft. Es bleibt letztendlich eine persönliche Entscheidung, welche Sight man zuerst besucht. Städtereisen Angebote an die Nordküste sollten zudem auch das Stadtviertel China Town, das Beobachten von tausenden Vögeln im Rivulet Bird Sanctuary und Pferderenn auf dem Champs de Mars (älteste Pferderennbahn der Südhalbkugel) beinhalten.

Bei Reisenden sind Lufthansa Städtereisen an die Nordküste besonders wegen der vielen Sights populär. Oft sind es auch die vermeintlich alltäglichen Dinge, die bei genauem Hinsehen ganz außergewöhnlich sind und somit zu Geheimtipps werden. Das kann man ebenso über die Gastronomie sagen. Den Gourmet-Führer aus der Tasche ziehen braucht man hier nicht unbedingt, wenn man gut essen möchte. Es genügt, Passanten nach einem Tipp zu fragen oder aufmerksam durch die Straßen zu ziehen. Im passenden Restaurant landet man dann ganz schnell. Zum Beispiel sind das L'Escale und das La Rose des Vents populär. Mine Frite (gebratene Nudeln) oder Brèdes (zerkochte Gemüseblätter) sollte man hier definitiv kosten. Aber nicht nur diese zwei Restaurants werden hochgelobt. Ebenfalls äußerst hoch im Kurs ist das Grand Canton Restaurant bei Einheimischen und Touristen. Gerade junge Leute und Junggebliebene machen nach dem Dinner noch gerne in einem Club Party.

Lufthansa Städtereisen an die Nordküste sind auch deswegen so beliebt, weil man von Partys bis Kultur alles erleben kann. Unten auf der Karte können Städtereisen Nordküste Interessenten sehen, wie es in der Region genau aussieht. Zusätzlich gibt es noch ein Stückchen weiter unten schöne Reiseangebote für den nächsten Urlaub.