Budapest

Budapest

3 Nächte, Doppelzimmer, Ohne Verpflegung

ab 103

Pauschalreisen Budapest

Budapest Pauschalreisen zeigen Ihnen, weswegen Ungarn eine Menge Kontraste bietet. Auf der einen Seite Trubel, auf der anderen Seite ein stilles Fleckchen Erde und einzigartige Naturschauspiele. Eine Reise hierhin ist auch für Kurzurlauber lohnenswert. Ungarns Hauptstadt Budapest zählt zu den populärsten Reisezielen des Landes. Abwechslung und eine unvergleichbare Erfahrung sind all jenen garantiert, die eine Pauschalreise dorthin unternehmen. Zu den populärsten Highlights dieses Reiseziels zählen die Matthiaskirche, das Parlamentsgebäude und die Freiheitsbrücke. Bei einem Trip nach Budapest sollte man aber auf jeden Fall auch den Burgpalast besichtigen, das raten Insider. An diesem Ort kann man auch dann noch etwas Neues entdecken, wenn man ihn nicht zum ersten Mal besucht. Äußerst beliebt bei den Touristen sind darüber hinaus auch der Gellértberg und die Fischerbastei.

Budapest Pauschalreisen werden immer populärer. Ungarns Hauptstadt Budapest, bekannt für ihre Thermalbäder, ist in Mittelungarn gelegen. Hier leben und arbeiten 1.735.711 Einwohner. Überwältigt sind Reisende oft von der Atmosphäre und Schönheit an diesem Ort, während beides für Einheimische alltäglich ist. Außergewöhnlich sind Pauschalreisen nach Budapest nicht nur wegen den zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Im Gedächtnis bleiben gerade die versteckten Plätze hängen, an denen sich Touristen und Bewohner begegnen. Denn dort verspürt man die Lebensart, die für dieses Reiseziel typisch ist.

Regionen auswählen:

Orte in Ungarn:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Budapest

  • 1° C
    Lufttemperatur
  • 2° C
    Wassertemperatur

Budapest Pauschalreisen: Zusätzliche Informationen

Wer eine Pauschalreise nach Budapest bucht, sollte sich im Vorfeld einen Plan machen, welche Sehenswürdigkeiten er auf alle Fälle sehen will. Bei seiner Pauschalreise kann man schnell etwas übersehen, falls man ohne gute Planung anreist. Schließlich gibt es hier zahlreiche Höhepunkten zu entdecken. Für Kulturinteressierte gehören das Museum der Bildenden Künste Budapests und das Budapester Ludwig-Museum definitiv zum Pflichtprogramm. Zahlreiche Infos darüber findet man bei der Touristeninfo und in Reiseführern. Es ist lohnenswert sie aufmerksam zu lesen. Man kann sich lange Warteschlangen vor den Eingangstoren ersparen, wenn man ausreichend vorbereitet ist und den Zeitraum des Besuches vorausschauend wählt. Eine Budapest Pauschalreise ist umso lohnender, je abwechslungsreicher man seinen Tag verbringt. Eine gute Möglichkeit, Frischluft zu tanken und seine Zeit zu verbringen, sind der Park József Attila tér, der Park Klauzál tér und der Park Széna tér.

Auch wenn Familienpauschalreisen dorthin überaus beliebt sind, so buchen nicht nur Familien gerne eine Budapest Pauschalreise. In wunderschönen Museen und Parks finden hier auch Paare und Alleinreisende ihre Erfüllung, ganz gleich ob Kulturfreunde oder Naturliebhaber. Urlauber, die einfach nur die Seele baumeln lassen wollen, sind hier ebenfalls richtig. Zu empfehlen sind ihnen insbesondere das Soul Cafe und das Café New York. Dort ist die Atmosphäre herrlich, sodass man wunderbar einen Cappuccino genießen kann. Die individuelle Gestaltung dieser Cafés lädt zum Entspannen ein und bietet die Möglichkeit, bei der einen oder anderen Köstlichkeit den Alltag zu vergessen. Ein Bummel über die Vaci Straße bietet sich anschließend an. Sein Umfeld genießen, abschalten und die Gedanken schweifen lassen kann man hierbei prima.

Auch für Freunde guten Essens sind Pauschalreisen nach Budapest ein besonderes Erlebnis. Man kann, am Airport angekommen, sich ein Erfrischungsgetränk besorgen oder kleine Snacks zu sich nehmen. Die kulinarische Entdeckungsreise beginnt aber erst wirklich, wenn man im Hotel angelangt ist. Das Restaurant Onyx und das Restaurant Sir Lancelot bieten eine herrliche Atmosphäre und vorzügliche Speisen. Pörkölt und Fogasch sind zu empfehlende regionale Spezialitäten. Das Besondere an der Gastronomie hier ist nicht unbedingt die Ausgefallenheit der Locations. Kleine Portionen – pompös auf ausladenden Tellern präsentiert – sind hier nicht die Priorität der Gastwirte. Vielmehr setzen sie auf guten Geschmack und auf die Qualität der Zutaten. Diese Mentalität, wie sie auch das Restaurant Rosé hat, kommt bei den Gästen sehr gut an. Genauso wenig enttäuscht wird, wer nach dem Dinner noch feiern möchte: Der Club Harem, der Palace Club und der P1 Gentlemen's Club sind die angesagten Night Clubs.

Reisen nach Ungarn bleiben einem bestimmt in guter Erinnerung. Auf der folgenden Karte kann man sich genauer ansehen, was es in dieser Urlaubsregion alles zu entdecken gibt. Direkt darunter finden Sie außerdem interessante Angebote für die übernächste Reise. Diese kann man buchen, nachdem man den Daheimgebliebenen – denen, die noch keine Budapest Pauschalreisen erlebt haben – mit wunderschönen Erinnerungs-Fotos Lust aufs Verreisen gemacht hat. Vielleicht möchten sie sogar direkt Last Minute Pauschalreisen nach Budapest buchen, weil sie so sehr angetan sind?