Madeira

Funchal

7 Nächte, Doppelzimmer, Ohne Verpflegung

ab 418

Pauschalreisen Madeira

Dass Portugal eine Menge Kontraste bietet wird auf Madeira Pauschalreisen im Nu klar: Einerseits ruhige Plätze und einmalige Naturschönheiten, andererseits hektisches Treiben. Auch für Kurzurlauber ist eine Reise hierhin ihr Geld wert. Zu den beliebtesten Reisezielen des Landes zählt die Insel Madeira. Abwechslung und eine unvergleichliche Erfahrung sind all jenen garantiert, die eine Pauschalreise dorthin unternehmen. Die Quinta Vigia, das Sao Tiago Fort und das Universo de Memorias Joao Carlos Abreu zählen zu den beliebtesten Highlights dieses Reiseziels. Kenner raten, bei einem Trip nach Madeira unbedingt auch die Igreja de Nossa Senhora do Monte Kirche zu besichtigen. Manche Urlauber kommen immer wieder an diesen Ort zurück. Sie sagen, dass es dort auch nach Jahren noch Neues zu entdecken gibt. Das Santa Clara Kloster und das Jesuitenkolleg Funchal sind bei Sightseeing Freunden ebenfalls außerordentlich beliebt.

Regionen auswählen:

Orte in Portugal:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Madeira

  • 16° C
    Lufttemperatur
  • 17° C
    Wassertemperatur

Madeira Pauschalreisen: Zusätzliche Informationen

Größter Beliebtheit erfreuen sich Madeira Pauschalreisen. Die persönlichen Hitlisten vieler Touristen werden von Aufenthalten dort angeführt. Sowohl für Singles als auch für Paare und Familien sind sie ideal, um Neues zu entdecken und sich zu erholen. Diesen Ort zeichnen die schöne Landschaft und eine große Anzahl Sehenswürdigkeiten aus. Die Insel Madeira (aus dem portugiesischem: „Holz“) ist als Wanderparadies bekannt und befindet sich in Portugal und ist das Zuhause von 230.166 Bürgern. Der Flughafen, der am nächsten liegt, ist der Flughafen Funchal (FNC). Von hier aus kommt man in kurzer Zeit zu den schönsten Hotels und erschwinglichsten Pensionen. Sie sind sowohl Erholungsort zum Entspannen als auch Ausgangspunkt für Ausflüge.

Nicht ohne Grund gehören Pauschalreisen nach Madeira zu den beliebtesten Tipps von Reiseexperten. Diese Destination ist eine tolle Möglichkeit um in kurzer Zeit zahlreiche Impressionen zu sammeln, an welche man sich auch noch Monate nach der Reise gerne zurückerinnert.

Beim Buchen einer Pauschalreise nach Madeira sollte man vorweg einen Plan machen, welche Sehenswürdigkeiten man keinesfalls verpassen will. Andernfalls kann es bei der Fülle an Attraktionen leicht sein, dass man bei seiner Pauschalreise etwas versäumt. Funchal sollte man im Rahmen einer Reise nach Madeira definitiv auch besuchen:

Das Museum Madeira Story Centre und das Frederico de Freitas Museum gehören für Kulturinteressierte auf alle Fälle zum Pflichtprogramm. Darüber findet man viele Informationen in Reiseführern und bei der Touristeninformation. Es ist lohnenswert sie zu studieren. Lange Schlangen vor den Eingangstoren kann man vermeiden, wenn man gut vorbereitet ist und den Zeitraum seines Besuches vorausschauend wählt. Eine Madeira Pauschalreise lohnt sich umso mehr, je abwechslungsreicher man seinen Tag verbringt. Eine schöne Möglichkeit, Frischluft zu tanken und seine Zeit zu verbringen, sind der Palheiro Gardens Park, der Santa Catarina Park und der Presidential Palace Garden Park.

Eine Madeira Pauschalreise buchen nicht nur gerne Familien, auch wenn Familienpauschalreisen dorthin überaus beliebt sind. In wunderschönen Parks und Museen finden hier auch Paare und Alleinreisende, ganz gleich ob Kulturliebhaber oder Naturfreunde, ihre Erfüllung. Ebenfalls richtig sind hier Urlauber, die einfach nur die Seele baumeln lassen wollen. Das Café Loja do Cha Tea House und das Café Petit Fours Patisserie sind ihnen insbesondere zu empfehlen. Hier kann man nicht nur wunderbar Cappuccino genießen, auch die Atmosphäre ist phantastisch. Den Alltag kann man in diesen Cafés bei der einen oder anderen Köstlichkeit vergessen, denn sie laden mit ihrer individuellen Gestaltung zum Entspannen ein. Im Anschluss empfiehlt sich ein Spaziergang über die Rua Dr. Fernão de Ornela an. Sein Umfeld genießen, die Gedanken schweifen lassen und abschalten kann man hierbei super.

Um unvergessliche Eindrücke zu sammeln und eine unbekannte Umgebung zu erkunden sind Pauschalreisen nach Madeira ideal. Sightseeing macht allerdings hungrig. In vielen Gasthäusern und Kneipen hat man die Möglichkeit, nette Menschen zu treffen und sich nebenbei zu stärken. Ein Meetingpoint für Einheimische und Touristen, um sich miteinander zu unterhalten und den ein oder anderen Drink zu bestellen, ist zum Beispiel das Armazem do Sal Restaurant. Das Restaurante Do Forte und das CDL Restaurant bieten eine hervorragende Alternative, sollte das Armazem do Sal Restaurant einmal komplett reserviert sein. Vor allem Espetada em Pau de Lauro in Fleischspiess auf Lorbeerstock und Espada in Schwarzer Degenfisch sind hier besonders zu empfehlen. Und wohin soll es nach dem Essen gehen? Das hängt ganz davon ab, worauf man gerade Lust hat. In kleinen Lokalen und Bars kann man gemütlich etwas trinken, oder man entscheidet sich für eine Disco, in der man bis spät in die Nacht feiern kann. Der Clube A, der Number 2 Club und der Glória Latina Club sind richtig populär.

Sicherlich werden einem Reisen nach Portugal in guter Erinnerung bleiben. Auf der folgenden Karte kann man sich genauer ansehen, was es in dieser Urlaubsregion alles zu entdecken gibt. Direkt darunter gibt es darüber hinaus interessante Angebote für die übernächste Reise. Diese kann man buchen, nachdem man den Daheimgebliebenen mit wunderschönen Erinnerungsfotos Lust aufs Verreisen gemacht hat. Diejenigen die noch keine Madeira Pauschalreisen erlebt haben werden diesen Missstand so schnell wie möglich ändern wollen. Eventuell sind sie ja sogar so sehr angetan, dass sie direkt Last Minute Pauschalreisen nach Madeira buchen wollen?