Kanada

ab 860

5 Nächte im Doppelzimmer/Frühstück inkl. Flug
Flug und Hotel individuell kombiniert

Kanada Küste

Reisen in Kanada - Sehenswürdigkeiten des Kontinents

Wenn der Name Kanada fällt, sind naturbelassene Wälder und unendliche Weiten das Erste, woran man denkt. Doch neben der Natur sind auch die Städte einen Ausflug wert. Wie Vancouver, in dem das sogenannte Hollywood North liegt, Montreal, das mit zahlreichen Museen lockt, Vicotria, das sich durch eine multikulturelle Gesellschaft auszeichnet, Calgary in dem der schottische Einflüsse unübersehbar ist oder die geschichtsträchtige Provinz Qubec.

Hotels Ontario

Sehenswürdigkeiten in Kanada entdecken

Vor allem die Städte haben zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die die Geschichte Kanadas erzählen. Quebec zum Beispiel erzählt von den ersten europäischen Besiedlungen um 1608. Noch heute sind die Auswirkungen der Kolonialisierung zu spüren, denn in Quebec wird heute noch französisch gesprochen und hauptsächlich die französische Küche der Creolen zubereitet. Alleine deswegen sollte Quebec besucht werden.

Von Quebec ausgehend ist die Provinz British Colombia, mit zahlreichen Wolkenkratzern, Museen und einem aktiven Nachtleben, das mitunter wichtigste Ziel einer Reise. Früher wurde in der Provinz Gold gewaschen und noch heute sind zahlreiche Ausstellungen diesem Thema gewidmet. Daneben gehört die Provinz zu den schönsten Naturlandschaften und hat eine hervorragende Anbindung an die Rocky Mountains.

Besonders empfehlenswert ist es einige Tage in Ottowa, der Hauptstadt Kanadas, zu verbringen. In dieser Stadt leben 883.391 Menschen. Viele Touristen zieht es noch Ottowa, weil hier für die ganze Familie viel geboten wird. Die Besucher wollen aber nicht nur die bekannten Attraktionen anschauen, die in jedem Reiseführer stehen. Zumeist sind es eben die unbekannten Orte, die in einer Stadt außergewöhnlich furios sind.

Für viele Reisende wäre ein Urlaub ohne kulturelles Programm undenkbar. Sie möchten in der Stadt auf Entdeckungsreise gehen, anstatt lediglich im Liegestuhl zu liegen und ein Buch zu lesen. In Ottawa zählt das Canada Science and Technology Museum in jedem Fall zu den absoluten Highlights für Intellektuelle und all diejenigen, die sich für außergewöhnliche Exponate begeistern können. Die kulturell hochwertigen Exponate und Einzelstücke sind total besonders. Eine Reise wert ist aber auch das Canadian War Museum. Was man unternimmt ist unterm Strich eine Frage der persönlichen Stimmung und der Interessen. Für allerlei Reisende dauern die Ferien in Ottawa mehrere Tage oder Wochen, sodass sie genug Zeit haben, um unterschiedliche Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Alle, die ein bisschen Abstand vom Alltag bedürfen, sollten einen Spazierhang in der Natur machen. Bevor am Mittag stets eine größere Anzahl Einwohner in den Vincent Massey Park strömen, bietet die Grünanlage früh morgens eine himmlische Ruhe. Sportbegeisterte schätzen die Anlage als Treffpunkt mit Gleichgesinnten, beispielsweise zum Joggen auf den schön angelegten Wegen. Tolle Parkbänke und die wunderbare Natur laden zum Ausruhen im Grünen ein. Die Gegensätze sind es, die in Ottawa so fesseln. Die Grünanlage liegt in unmittelbarer Nähe von der Innenstadt und doch scheinen die Uhren hier völlig anders zu ticken. Einige Einwohner erzählen davon, dass sie regelmäßig in den Park kommen, um wieder zu sich zu finden. Für sie sei der Vincent Massey Park eine Quelle für neue Lebensgeister, Zuversicht und positive Energie. Nach der Stärkung kann man zu den Sehenswürdigkeiten und Höhepunkten weiterziehen. Dazu gehören das Parlamentsgebäude, die Notre-Dame Cathedral Basilica, die Tulpenparade und das Ottawa International Chamber Music Festival.

Wer gerne viele neue Eindrücke sammeln will, für den bietet sich ein Spaziergang über den Queensway an. Wer ein Mitbringsel erstehen möchte – egal ob nützlich oder außergewöhnlich, schlicht oder faszinierend – hat auf den örtlichen Märkten die Möglichkeit dazu Und wer nach Stunden in den Geschäften eine Auszeit braucht, dem bieten die Speisegaststätten verschiedenste Möglichkeiten zu weilen. Das Village Cafe und das Trattoria Caffe Italia sind allgemein bekannt für ihre frischen Kuchen und Süßspeisen. Wer es deftiger mag, für den könnte das Restaurant Allium eine gute Adresse sein. Die Auswahl ist abwechslungsreich und die Portionen können sich beileibe sehen lassen. Auch sehr empfehlenswert sind das Restaurant Knox Fine Dining und das Restaurant Cumberland Pizza. Neben den bekannten Spezialitäten wie Chowder oder Steak findet man dort auch ausgefallene Gerichte, die oft wechseln. Es ist immer lohnend, den Kellner nach seiner Meinung zu fragen. Wer die nähere Umgebung besser kennenlernen will, kann sie sich direkt auf der folgenden Karte angucken. Oder man informiert sich sofort über übrige Reisemöglichkeiten zu dem Wunschurlaubsziel.

Karte & Umgebung

Points of Interest
Points of Interest
Ihre ausgewählten Kategorien
Points of Interest: Ihre ausgewählten Kategorien
 
 
 
Hotel
Hotelempfehlung
 
 
Essen & Trinken
Ausgehen
Einkaufen
Sehen & Erleben
Aktiv Bewegen
Erholen & Pflegen
Info & Service
 
 
 
Schließen
 
 
 

Kanada

ab 860 € pro Person