Halbinsel Bodrum

Bodrum

7 Nächte, Laut Programm, Frühstück

ab 434

Kurzurlaub Halbinsel Bodrum

Mit Halbinsel Bodrum Kurzurlaub kann man exzellent der täglichen Routine entkommen und neue Kraft schöpfen. Die Türkei ist ganz allgemein bei Touristen aus allen Ecken der Welt außerordentlich populär. Ein Ort der viele Besucher anzieht ist die Halbinsel Bodrum. Sich zu entspannen und eine ereignisreiche Zeit erleben ist hier wunderbar möglich. Bildungsreisende wissen die kulturelle Vielfalt zu schätzen, während Abenteurer vom umfangreichen Freizeitangebot überzeugt sind. Zum Weilen für ein paar entspannte Stunden laden verstecke Plätze und nette Cafés ein. Auf eine kulinarische Reise zwischen Regionalität und Internationalität nehmen Sie verschiedene Restaurants mit. Allein deswegen lohnt sich ein Kurzurlaub an die Halbinsel Bodrum.

Regionen auswählen:

Orte in Türkei:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Halbinsel Bodrum

  • 12° C
    Lufttemperatur
  • 18° C
    Wassertemperatur

Zusätzliche Informationen zu Kurzurlaub Halbinsel Bodrum

Allergrößter Beliebtheit erfreuen sich Halbinsel Bodrum Kurzurlaube. Ob als Single, Paar oder mit der gesamten Familie: Sie sind perfekt geeignet, um Neues zu entdecken und sich zu erholen. Diesen Ort zeichnen eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und eine wunderschöne Landschaft aus. Die Halbinsel Bodrum, bekannt für die gleichnamige Stadt, liegt in der Provinz Mugla im Südwesten der Türkei und ist die Heimat von über 30.500 Menschen. Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen Bodrum-Milas. Von dort aus gelangt man in kurzer Zeit zu den erschwinglichsten Pensionen und schicksten Hotels. Egal ob man vorrangig einen Ausgangspunkt für Ausflüge oder einen Rückzugsort zum Entspannen braucht – auf der Halbinsel Bodrum wird man ziemlich rasch fündig. Zu den Top-Empfehlungen von Reiseexperten gehören Kurzurlaube an die Halbinsel Bodrum nicht umsonst. Sie sind eine phantastische Möglichkeit, in kurzer Zeit viele Eindrücke zu sammeln, an welche man sich auch noch Wochen nach der Reise gerne erinnert.

Ein Kurzurlaub an die Halbinsel Bodrum sollte man zumindest ein wenig vorbereiten. So viel Sehenswertes wie möglich in kurzer Zeit erleben ist nur mit der richtigen Planung machbar. Im Rahmen einer Reise an die Halbinsel Bodrum sollte man sich auf alle Fälle auch Bodrum ansehen:

Das Deniz Müzesi und das Zeki Muren Arts Museum zählen zu den bekanntesten Kultureinrichtungen vor Ort. Wer hierher kommt, wird garantiert auf etliche andere Touristen treffen. Um sich unnötig lange Warteschlangen bei seinem Kurzurlaub zu ersparen ist es deshalb ratsam, außerhalb der Stoßzeiten dort vorbeizugehen. Man kann sich einer Führung anschließen oder den Kontakt zu Einheimischen suchen, wenn man mehr über die Besonderheiten und Geschichte dieser beliebten Ausflugsziele erfahren will. Sie kennen oftmals Hintergründe und interessante Details, die so nicht im Reiseführer stehen. Der schöne Nebeneffekt: Von Ortsansässigen bekommt man häufig zusätzliche Ratschläge, welche Orte man sich bei einem Halbinsel Bodrum Kurzurlaub auf gar keinen Fall entgehen lassen sollte. Der Park Belediye Myd, das Bodrum Park Resort und der Bodrum Cocuk Park gehören mit Sicherheit dazu.

Von einer Halbinsel Bodrum Reise wird sicherlich niemand enttäuscht, der auf der Suche nach Wellness Kurzurlaub ist. Um alles zu entdecken, was es zu sehen gibt, muss man einen Tag gut nutzen. Die Vielzahl an Sehenswürdigkeiten ist nämlich sehr groß. Die Bardakci Bucht und das Kastell von St. Peter kennt man aus vielen Reiseführern bereits. Wenn man diese populären Ausflugsziele jedoch in natura erlebt, sind sie ungleich schöner. Ein absolutes Pflichterlebnis sind jedoch nicht bloß diese zwei Highlights. Versäumen sollt man auch keinesfalls das Museum of Underwater Archaeology. Ein Wellness Kurzurlaub auf der Halbinsel Bodrum wäre nicht komplett, wenn man das Myndos-Tor und den Yachthafen Turgutreis nicht gesehen hat, sagen Einheimische. Das Mausoleum von Halikarnassos ist ebenfalls sehr schön. Sich zu entscheiden fällt bei so vielen Sights wahrlich schwer.

In erster Linie auf Grund der vielen Sehenswürdigkeiten ist bei Touristen ein günstiger Halbinsel Bodrum Kurzurlaub beliebt. Da man Besonderes oftmals erst auf den zweiten Blick sieht, avancieren allerhand scheinbar gewöhnliche Dinge erst bei genauerem Hinsehen zu Geheimtipps. Das kann man auch über die Gastronomie sagen. Wer gut speisen will, der braucht hier nicht zwingend den Gourmet-Führer aus der Tasche ziehen. Einfach nur aufmerksam durch die Straßen zu ziehen oder Passanten nach Rat zu fragen genügt. Im passenden Restaurant landet man dann ziemlich rasch. Beispielsweise sind der Marina Yacht Club und das Restaurant "Kocadon" populär. Dort sollte man definitiv Köfte oder Baklava bestellen. Hochgelobt werden allerdingss nicht nur diese zwei Restaurants, auch das Liman Köftecisi ist überaus angesehen bei Einheimischen sowie Touristen. Nach dem Dinner noch in einem Club Party machen? Insbesondere junge Leute oder Junggebliebene machen das gerne.

Ein günstiger Halbinsel Bodrum Kurzurlaub ist auch deshalb so beliebt, weil man hier von Kultur bis Partys alles erleben kann. Kurzurlaube Halbinsel Bodrum Interessenten können auf der Umgebungskarte der Region unten genau sehen, wie es dort aussieht. Außerdem gibt es für den nächsten Urlaub noch ein bisschen weiter unten schöne Angebote.