Prag

Prag

3 Nächte, Doppelzimmer / Einzelzimmer, Frühstück

ab 84

Kurzurlaub Prag

Prag Kurzurlaube sind eine großartige Gelegenheit, Energie zu schöpfen und dem Alltag zu entfliehen. Ein umwerfendes Reiseziel ist die Tschechische Republik; darüber stimmen Touristen aus aller Welt überein. Doch vor allem Tschechiens Hauptstadt Prag zieht viele Besucher an. Ereignisreiche Tage erleben und ausspannen ist hier wunderbar möglich. Der kulturelle Reichtum und das breit gefächerte Freizeitangebot überzeugen sowohl Weltenbummler als auch Abenteurer. Verstecke Plätze und nette Cafés laden für einige angenehme Stunden zum Aufhalten ein. Auf eine schmackhafte Reise zwischen Regionalität und Internationalität nehmen Sie die unterschiedlichsten Restaurants mit. Allein deswegen ist ein Kurzurlaub nach Prag ein lohnendes Erlebnis.

Regionen auswählen:

Orte in Tschechische Republik:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Prag

  • 0° C
    Lufttemperatur
  • 1° C
    Wassertemperatur

Prag Kurzurlaub: Zusätzliche Informationen

Das perfekte Erlebnis für Entdecker und Erholungssuchende sind Prag Kurzurlaube. Tschechiens Hauptstadt Prag ist für ihre herausragenden Kunstwerke bekannt und liegt in der Region Hlavní m?sto Praha. Dort leben und arbeiten 1.246.780 Bürger. Der Flughafen Václav Havel Prag (PRG) liegt dieser Destination am nächsten. Von daher ist sie im Nu zu erreichen, wodurch sie auch für kürzere Reisen interessant ist. Man sollte nach der Ankunft zunächst einmal in seine Unterkunft einziehen. Es ist alles geboten – von günstigen Herbergen bis zum kostspieligen Appartement. Beim Übernachten ein wahres Schnäppchen machen kann jeder, der sich frühzeitig informiert. Kurzurlaube nach Prag sind jedoch nicht bloß aufgrund der schönen Pensionen und Hotels populär. Regelrechte Touristenmagneten sind die Sehenswürdigkeiten und das große Freizeitangebot.

Auch für Kulturinteressierte ist ein Kurztrip nach Prag ein Highlight. Einzigartige historische Gegenstände und Exponate werden in Museen und Galerien ausgestellt. Überaus empfehlenswert sind die Nationalgalerie und das Nationalmuseum. Dort kann man stundenlang durch die Säle spazieren und dabei stets neue Dinge erspähen. Man kann an einer Führung teilnehmen, wenn man sehr viele interessante Details zur Historie und zum Ursprung der Ausstellungsstücke lernen möchte. allerdingss muss ein Prag Kurztrip nicht kulturell geprägt sein. Auch Naturverbundene können hier sowie in der Umgebung jede Menge erleben. Überaus schöne Grünflächen, in denen man Pflanzen bestaunen und sich traumhaft ausruhen kann, sind der Havlíčkovy, der Kaizlovy Park und der Bezručovy Park. Verliebte ziehen sich hier an romantische Fleckchen zurück, Hobby-Sportler erleben einen Alltagsausgleich und Familien kommen für ein Picknick. Wenn man das Ambiente in diesen Anlagen einmal erlebt hat, weiß man, weswegen die Kombination Kurztrip und Prag so empfehlenswert ist.

Bei Touristen sind günstige Prag Kurzreisen in erster Linie wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten populär. Zu Insidertipps avancieren scheinbar herkömmliche Orte und Plätze erst auf den zweiten BlickMan realisiert erst beim genauen Hinsehen, was sie außergewöhnlich macht. Das trifft auch auf die Gastronomie zu. Man muss hier nicht unbedingt den Gourmetführer aus der Tasche ziehen, wenn man gut essen will. Es genügt, einfach nur mit wachem Blick durch die Straßen zu ziehen oder Passanten um Tipps zu bitten. Dann landet man ganz rasch im richtigen Lokal. Beispielsweise sind das Restaurant Bellavista und das Restaurant La Degustation beliebt. Dort sollte man in jedem Fall Prager Schinken oder Powidl kosten. Aber nicht nur diese beiden Restaurants werden hochgelobt, auch das Restaurant U Kalicha ist bei Ortsansässigen und Reisenden überaus hoch im Kurs. Noch in einem Club feiern nach dem Dinner? Das ist gerade bei jungen Leuten oder Junggebliebenen populär.