Playa de las Americas

Playa de las Americas

7 Nächte, Doppelzimmer, Ohne Verpflegung

ab 402

Kurzurlaub Playa de las Americas

Mit Playa de las Americas Kurzurlaube kann man hervorragend der täglichen Routine entfliehen und neue Kraft tanken. Touristen aus der ganzen Welt stimmen in einem Punkt überein: Spanien ist ein außergewöhnliches Urlaubsziel. Die Feriensiedlung Playa de las Americas zieht viele Besucher an. Sie kommen hierhin um ereignisreiche Tage zu verbringen und auszuspannen. Bildungsreisende und Abenteurer sind gleichermaßen von der kulturellen Vielfalt und dem breit gefächerten Freizeitangebot überzeugt. Zum Bleiben für einige angenehme Stunden laden verstecke Plätze und schmucke Cafés ein. Die Gelegenheit auf eine gastronomische Reise zwischen Internationalität und Regionalität bieten verschiedene Restaurants. Ein Kurzurlaub an die Playa de las Americas lohnt sich allein darum.

Regionen auswählen:

Orte in Spanien (Kanaren):



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Playa de las Americas

  • 19° C
    Lufttemperatur
  • 19° C
    Wassertemperatur

Playa de las Americas Kurzurlaub: Zusätzliche Informationen

Das ideale Erlebnis für Abenteurer und Erholungssuchende sind Playa de las Americas Kurzurlaub. Die Feriensiedlung Playa de las Americas ist auf den Kanarischen Inseln in Spanien gelegen. Dort leben insgesamt 46.704.314 Menschen. Da der Flughafen Santa Cruz de Tenerife nahe liegt, verfügt die Destination über eine gute Infrastruktur. Das macht sie auch für kurze Ausflüge attraktiv. Wenn man angekommen ist, sollte man zunächst seine Unterkunft beziehen. Es ist alles geboten – vom teuren Appartement bis hin zur auch mit geringerem Budget bezahlbaren Herberge. Übrigens: Wenn man sich rechtzeitig schlau macht ist es möglich, bei der Übernachtung ein wahres Schnäppchen zu machen. Kurzurlaube an die Playa de las Americas sind jedoch nicht bloß wegen der schönen Pensionen und Hotels populär. Wahre Touristen-Magneten sind das Freizeitangebot und die vielen Sehenswürdigkeiten.

Santa Cruz de Tenerife sollte man im Rahmen einer Reise an die Playa de las Americas definitiv auch besuchen:

Auch für Kultur-Interessierte ist ein Kurzurlaub an die Playa de las Americas ein Höhepunkt. In Galerien und Museen werden historische Exponate und Gegenstände gezeigt, die in dieser Form einmalig sind. Museen, die sehr zu empfehlen sind, sind das Museum de Historia de Tenerife und das Museum Artlandya. Stets neue Dinge entdecken kann man, wenn man dort durch die unterschiedlichen Räume schlendert. Möchte man allerlei wissenswerte Details zum Ursprung und zur Historie der jeweiligen Ausstellungsstücke lernen, so ist es eine prima Idee, bei einer Führung mitzumachen. Von kulturellen Trips geprägt sein muss ein Playa de las Americas Kurzurlaub jedoch nicht. Eine Menge erleben kann man auch als Naturverbundener Urlauber hier und in der Umgebung. Der Park de la Granja, der Park Grania Sanabria und der Park El Quijote sind die richtigen Anlaufstellen, um Pflanzen zu bestaunen und wunderbar zu relaxen. Pärchen ziehen sich hier in romantische Ecken zurück, Familien kommen für ein Picknick und Freizeit-Sportler genießen ihren Alltagsausgleich. Warum sich die Playa de las Americas und ein Kurzurlaub dorthin lohnen weiß ein jeder, der die Stimmung in diesen Parks einmal erlebt hat.

Zu jeder Jahreszeit ist Wellness Kurzurlaub gefragt. Dabei wollen die Reisenden meist den perfekten Mix aus Abenteuer und Entspannung. Sie möchten die interessantesten Höhepunkte bestaunen, ohne dass der Urlaub in Stress ausartet. Man kann meist nicht alles an einem Tag abklappern. Mit den wichtigsten Sights anzufangen empfiehlt sich deswegen. Die Taganana und der Playa de Benijo sind auf der ‚Must See‘-Liste ganz weit oben. Alleine schon, weil die Verwandschaft gewiss nach diesen Sights fragen wird, sollte man an diesen Orten auf jeden Fall gewesen sein. Sie sind immerhin bereits aus den meisten Reisekatalogen bekannt. Das Tenerife Auditorium ist auch einen Besuch wert. Es bleibt letzten Endes eine persönliche Entscheidung, welche Sehenswürdigkeit man als Erstes ansteuert. Das Kulturzentrum EL Tanque, die Kirche San Francisco und die Plaza de Espana sollte ein Wellness Kurzurlaub an der Playa de las Americas indes auch enthalten.

Ein günstiger Playa de las Americas Kurzurlaub ist bei Reisenden vor allem aufgrund der zahlreichen Sehenswürdigkeiten beliebt. Die vermeintlich herkömmlichen Dinge sind es oftmals, die beim genauen Hinsehen sehr ausgefallen sind und folglich zu Insidertipps avancieren. Das trifft auch auf die Gastronomie zu. Man muss hier nicht unbedingt den Gourmetführer aus der Tasche ziehen, wenn man gut essen möchte. Es genügt, einfach nur mit offenen Augen durch die Straßen zu gehen oder den einen oder anderen Passanten nach Rat zu fragen. So landet man sehr rasch im passenden Lokal. Das Restaurant La Cazuela und das Restaurant La Posada sind zum Beispiel populär. Dort sollte man auf jeden Fall Ensaimada oder Sobrasada bestellen. Hochgelobt werden allerdingss nicht bloß diese beiden Gaststätten. Das Restaurant El Coto de Antonio ist bei den Ortsansässigen sowie Touristen auch überaus angesehen. Nach dem Dinner noch in einem Club feiern? Das ist besonders bei jungen Leuten oder Junggebliebenen populär.

Populär ist ein günstiger Playa de las Americas Kurzurlaub nicht zuletzt, weil man an diesem Ort von Kultur bis Partys alles erleben kann. Auf der Umgebungs-Karte der Region unten können Kurzurlaube Playa de las Americas Interessenten herausfinden, wie es dort genau aussieht. Des Weiteren gibt es interessante Angebote für den nächsten Urlaub ein bisschen weiter unten.