Marbella

Marbella

7 Nächte, Economy / Spar / Bestprice / Doppelzimmer, Frühstück

ab 417

Kurzurlaub Marbella

Marbella Kurzurlaube sind empfehlenswert für all diejenigen, die wieder Kraft schöpfen und dem Alltag entfliehen wollen. Spanien ist so populär, dass Touristen aus allen Ecken der Welt hierher strömen. Marbella zieht viele Besucher an. Ereignisreiche Tage verbringen und entspannen ist hier hervorragend möglich. Das umfangreiche Freizeitangebot und der kulturelle Reichtum überzeugen sowohl Abenteurer als auch Bildungsreisende. Einige entspannte Stunden ruhen kann man an teils verborgenen Plätzen und in netten Cafés. Die Möglichkeit auf eine deliziöse Reise zwischen Regionalität und Internationalität bieten die unterschiedlichsten Restaurants. Alleine aus diesem Grund lohnt sich ein Kurzurlaub nach Marbella.

Regionen auswählen:


Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Marbella

  • 13° C
    Lufttemperatur
  • 13° C
    Wassertemperatur

Marbella Kurzurlaub: Zusätzliche Informationen

Marbella Kurzurlaub sind für Abenteurer und Erholungsbedürftige das perfekte Erlebnis. Die Großstadt Marbella an der Küste des Mittelmeers ist in der Region Andalusien in Spanien gelegen. 135.124 Menschen wohnen und arbeiten dort. Dank der guten Infrastruktur und der Nähe zum Flughafen Malaga (AGP) ist die Destination im Nu zu erreichen, was sie auch für kurze Ausflüge attraktiv macht. Nach der Landung sollte man zunächst in seine Bleibe einziehen. Es ist alles möglich – von erschwinglichen Herbergen bis zum teuren Appartement. Es ist im Übrigen möglich ein wahres Schnäppchen beim Übernachten zu machen, wenn man sich frühzeitig informiert. Populär sind Kurzurlaube nach Marbella aber nicht nur aufgrund der schönen Pensionen und Hotels. Touristen fühlen sich vor allem vom Freizeitangebot und den vielen Sehenswürdigkeiten angezogen.

Auch für Kulturinteressierte ist ein Kurzurlaub nach Marbella ein Höhepunkt. Historische Exponate und Gegenstände, die in dieser Form einzigartig sind, werden in Ausstellungsräumen und Museen gezeigt. Äußerst empfehlenswert sind das Ralli Museum und das Museo del Grabado Espanol Contemporaneo. Stundenlang kann man dort durch die Säle spazieren und dabei stets neue Dinge entdecken. Teilweise gibt es auch Führungen. Hierbei kann man eine Menge wissenswerte Details zur Entstehen und Historie der Ausstellungsstücke erfahren. Kulturell muss ein Marbella Kurzurlaub allerdingss nicht geprägt sein. Eine Menge erleben kann man auch als Naturverbundener Mensch hier sowie im Umkreis. Die richtigen Anlaufstellen, wenn man faszinierende Pflanzen bestaunen und phantastisch relaxen möchte, sind der Constitution Park, das Lagoland Mountain Lake Center und der Parque Natural Sierra da Grazalema. Verliebte ziehen sich hier in romantische Ecken zurück, Familien machen ein Picknick und Sportler erleben einen Alltagsausgleich. Wer diese Parks einmal besucht hat, versteht weshalb die Kombination Kurzurlaub und Marbella zu empfehlen ist.

Mit Sicherheit wird man von einer Marbella Reise nicht enttäuscht, wenn man auf der Suche nach Wellness Kurzurlaub ist. Um alles zu entdecken, was es zu erkunden gibt, muss man einen Tag auf jeden Fall gut nutzen. Die Fülle an Sehenswürdigkeiten ist immerhin sehr riesig. Das Rio Guadalhorce Naturreservat und die Küstenverteidigungstürme in Malaga sind aus vielen Reisekatalogen bereits wohlbekannt. Erlebt man die beliebten Urlaubsziele in echt, sind sie allerdingss ungleich schöner. allerdingss sind nicht nur diese zwei Highlights ein absolutes Pflichterlebnis, denn auch den Banco de Espana in Malaga sollte man unter keinen Umständen versäumen. Wenn man die Alcazaba de Malaga und den Plaza de la Constitucion in Malaga nicht gesehen hat, ist ein Wellness Kurzurlaub in Marbella unvollständig, finden Ortsansässige. Sehr schön ist jedoch auch die Malaga feria. Eine Entscheidung zu treffen fällt bei so vielen Sights wahrlich schwer.

Insbesondere dank der vielen Sehenswürdigkeiten ist ein günstiger Marbella Kurzurlaub bei Urlaubern populär. Da man Besonderes häufig nur auf den zweiten Blick sieht, werden viele scheinbar gewöhnliche Orte und Plätze erst beim genauen Hinsehen zu Geheim-Tipps. Das kann man ebenso über die Gastronomie sagen. Wer gut essen will, der braucht hier nicht unbedingt den Gourmetführer aus der Tasche ziehen. Den einen oder anderen Passanten nach einem Tipp zu fragen oder aufmerksam durch die Straßen zu gehen genügt. Dann landet man ganz schnell im passenden Restaurant. Beliebt sind beispielsweise das Restaurant Momo Marbella und das Restaurant Paco Jimenez. Dort sollte man in jedem Fall Ajoblanco oder Sherry probieren. Doch nicht nur diese beiden Restaurants werden gepriesen. Das Restaurante Messina ist ebenfalls äußerst angesehen bei den Ortsansässigen sowie Urlaubern. Nach dem Dinner noch in einem Club feiern? Das ist insbesondere bei jungen Leuten und Junggebliebenen beliebt.

Ein günstiger Marbella Kurzurlaub ist sehr beliebt, weil man an diesem Ort von Kultur bis Partys alles erleben kann. Kurzurlaube Marbella Interessenten können auf der Umgebungs-Karte der Region (unten) genau sehen, wie es dort aussieht. Tolle Urlaubsangebote für die nächste Reise gibt es übrigens ein bisschen weiter unten.