Spanien

L'Hospitalet de Llobregat

7 Nächte, Doppelzimmer, Ohne Verpflegung

ab 260

638 Angebote gefunden



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Kurzurlaub Spanien

Eine super Möglichkeit, dem Alltag zu entfliehen und wieder Kraft zu schöpfen, sind Spanien Kurzurlaube. Europa ist so beliebt, dass Reisende aus der ganzen Welt hierher strömen. Spanien ist ein Ort, der enorm viele Besucher anlockt. Einfach mal erlebnisreiche Tage erleben und entspannen – das sind die zwei größten Gründe, um hier Urlaub zu machen. Das umfangreiche Freizeitangebot und der kulturelle Reichtum beeindrucken Abenteurer und Weltenbummler gleichermaßen. An teils verborgenen Plätzen und in netten Cafés kann man für ein paar ruhige Stunden weilen. Auf eine deliziöse Reise zwischen Regionalität und Internationalität nehmen Sie verschiedene Restaurants mit. Ein Kurzurlaub nach Spanien ist allein deswegen ein lohnendes Erlebnis.

Regionen auswählen:


Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Spanien

  • 9° C
    Lufttemperatur
  • 13° C
    Wassertemperatur

Spanien Kurzurlaub: Zusätzliche Informationen

Auf der Urlaubshitliste ganz weit oben stehen Kurzurlaube. Während früher viele Urlauber einmal jährlich für 2-6 Wochen in die Ferien gefahren sind, ist inzwischen der deutliche Trend zu mehreren kurzen Urlauben zu erkennen. Kurzurlaube nach Spanien erfreuen sich deswegen auch stets größerer Popularität. Spanien ist für traumhafte Strände sowie viele Möglichkeiten zum Feiern bekannt und befindet sich größtenteils auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas. Dort wohnen 46.704.314 Menschen. Oft schier überwältigt sind Reisende von der Schönheit und Atmosphäre an diesem Ort, während beides für Einheimische alltäglich ist. Spanien Kurzurlaub sind nicht nur aufgrund der vielen Sights so außergewöhnlich. Die versteckten Plätze, an denen sich Bewohner und Touristen begegnen, bleiben in Erinnerung, denn dort spürt man die Lebensart, die für dieses Reiseziel so typisch ist.

Man sollte ein Kurztrip nach Spanien wenigstens ein bisschen vorbereiten. So viel Sehenswertes wie möglich in kurzer Zeit erleben ist nur mit der richtigen Planung möglich. Madrid sollte man im Rahmen eines Urlaubs in Spanien auf jeden Fall auch besuchen:

Das Museum del Prado und das Museum Reina Sofía zählen zu den bekanntesten Kultureinrichtungen vor Ort. Wer hierher kommt, wird garantiert auf zahlreiche andere Touristen treffen. Aus diesem Grund ist es ratsam, außerhalb der Stoßzeiten dort vorbeizugehen, um sich unnötig lange Warteschlangen bei seinem Kurztrip zu ersparen. Man kann sich einer Führung anschließen oder den Kontakt zu Ortsansässigen suchen, wenn man mehr über die Geschichte und Besonderheiten dieser beliebten Ausflugsziele lernen möchte. Oftmals kennen sie Hintergründe und interessante Details, die so nicht im Reiseführer stehen. Ein schöner Nebeneffekt: Häufig bekommt man von Ortsansässigen zusätzliche Tipps, welche Orte man sich auf einem Spanien Kurztrip keinesfalls entgehen lassen sollte. Der Park del Capricho, der Park Palacio de Cristal und der Park Eva Duarte gehören sicherlich dazu. Zu jeder Jahreszeit sind günstige Kurztrips gefragt. Der perfekte Mix aus Erholung und Abenteuer – das suchen Touristen meist. Sie möchten die interessantesten Attraktionen sehen, ohne dass der Urlaub zu stressig wird. Da man meistens nicht alles auf einmal entdecken kann, ist es zu empfehlen, bei den wichtigsten Sights zu beginnen. Der Königspalast und das Metropolis-Haus sind ganz weit oben auf der ‚Must See‘-Liste. Diese Orte sollte man auf alle Fälle gesehen haben – alleine schon, da die Verwandschaft sich sicherlich nach diesen Sights erkundigen wird und sie aus dem Reisekatalog kennt. Ebenso einen Besuch wert ist die Plaza Mayor. Es hängt letztlich von den persönlichen Vorlieben ab, welche Sight man zuerst besucht. Günstige Kurztrips nach Spanien sollten zweifelsohne auch die Almudena-Kathedrale, den Palacio de Deportes und das Museum del Prado beinhalten.

Günstige Spanien Kurzreisen sind perfekt, um eine neue Umgebung zu erkunden und denkwürdige Eindrücke zu sammeln. Klar, dass dieses Sightseeing hungrig macht. Ein Treffpunkt für Touristen und Ortsansässige, um miteinander zu sprechen und das ein oder andere Getränk zu trinken, ist zum Beispiel das Restaurant Nicomedes. Sollte das Restaurant jedoch komplett ausgebucht sein, bieten das Restaurant Botín und das Restaurant La Hoja eine gute Alternative. Besonders Paella und Gazpacho sind hier sehr empfehlenswert.