Schweiz

Genf

3 Nächte, Doppelzimmer, Ohne Verpflegung

ab 170

77 Angebote gefunden



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Kurzurlaub Schweiz

Mit Schweiz Kurzurlaube kann man wundervoll der täglichen Routine entkommen und wieder Kraft tanken. Europa ist so populär, dass Touristen aus aller Welt hierher strömen. Doch vor allem die Schweiz zieht besonders viele Besucher an. Einfach mal eine ereignisreiche Zeit verbringen und entspannen – das sind die zwei größten Gründe, um hier Urlaub zu machen. Sowohl Globetrotter als auch Abenteurer sind gleichermaßen von der kulturellen Vielfalt und dem großen Freizeitangebot beeindruckt. Zum Bleiben für ein paar angenehme Stunden laden verstecke Plätze und schmucke Cafés ein. Die Gelegenheit auf eine gastronomische Reise zwischen Regionalität und Internationalität zu gehen bieten verschiedene Restaurants. Alleine deswegen ist ein Kurzurlaub in die Schweiz empfehlenswert.

Regionen auswählen:


Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Unsere Empfehlung

Previous Next

Wetter Schweiz

  • 0° C
    Lufttemperatur
  • 2° C
    Wassertemperatur

Schweiz Kurzurlaub: Zusätzliche Informationen

Für Entdecker und Erholungssuchende sind Schweiz Kurzurlaub das perfekte Erlebnis. Die Schweiz ist nicht nur die Heimat von Schokolade und Käse, sondern ist auch ein Paradies für Skifahrer. Sie befindet sich zwischen Deutschland und Italien. Hier wohnen und arbeiten 8.112.200 Menschen. Der Flughafen Bern liegt der Hauptstadt dieser Destination am nächsten. Deshalb ist sie rasch zu erreichen, weswegen sie auch für kurze Reisen interessant ist. Wenn man gelandet ist, sollte man als erstes in seine vorübergehende Bleibe einziehen. Von auch mit geringerem Budget bezahlbaren Herbergen bis zum luxuriösen Appartement ist alles möglich. Wenn man sich frühzeitig schlau macht ist es möglich, beim Übernachten ein wahres Schnäppchen zu machen. allerdingss nicht bloß auf Grund der schönen Pensionen und Hotels sind Kurzurlaube in die Schweiz beliebt. Die Touristen fühlen sich besonders vom Freizeitangebot und den vielen Sehenswürdigkeiten angezogen.

Wenigstens ein bisschen sollte ein Kurztrip in die Schweiz vorbereitet sein. Nur so ist es machbar, möglichst viel Sehenswertes in kurzer Zeit zu erleben. Bern sollte man im Rahmen eines Urlaubs in der Schweiz auf jeden Fall auch besuchen:

Zu den bekanntesten Kultureinrichtungen vor Ort zählen das Schweizerische Alpine Museum und das Austellungshaus "Progymnasium Berns". Wer hierher kommt, wird garantiert auf sehr viele andere Touristen treffen. Um sich unnötige Warteschlangen bei seinem Kurztrip zu ersparen ist es von daher ratsam, außerhalb der Stoßzeiten dort vorbeizugehen. Wer mehr über die Besonderheiten und Geschichte dieser beliebten Ausflugsziele lernen möchte, kann sich einer Führung anschließen oder den Kontakt zu Ortsansässigen suchen. Oftmals kennen sie interessante Details und Hintergründe, die so nicht im Reiseführer stehen. Der schöne Nebeneffekt: Häufig bekommt man von Einheimischen zusätzliche Ratschläge, welche Orte man sich auf einem Schweiz Kurztrip keinesfalls entgehen lassen sollte. Der Falkenplatz Park, der Lorrainepark und der Breitenrainpark gehören sicherlich dazu. Zu jeder Jahreszeit sind günstige Kurztrips gefragt. Dabei wollen die Urlauber meist die beste Mischung aus Erholung und Erlebnissen. Sie möchten die schönsten Attraktionen erleben, ohne dass eine Tour in Stress ausartet. Da man meistens nicht alle Sehenswürdigkeiten in einem Rutsch abklappern kann, ist es zu empfehlen, mit den wichtigsten anzufangen. Die Berner Altstadt und die Untertorbrücke sind auf der Liste der Pflichtbesuche ganz oben. Alleine schon, weil der Freundeskreis sich bestimmt nach diesen Sights erkundigen wird, sollte man hier auf jeden Fall gewesen sein. Denn sie sind immerhin bereits aus den meisten Reisekatalogen bekannt. Der Vennerbrunnen ist nicht minder sehenswert. Welche Sight man sich als Erstes ansieht, bleibt letzten Endes eine persönliche Entscheidung. Günstige Kurztrips in die Schweiz sollten unbedingt auch die Kirche St.-Peter-und-Paul, den Bärengraben und den Rosengarten beinhalten.