Split

Split

7 Nächte, Doppelzimmer, Frühstück

ab 436

Kurzurlaub Split

Split Kurzurlaube sind einer der Höhepunkte eines jeden Kroatien Urlaubs. Split hat für jeden etwas zu bieten. Folglich finden Reisende aus aller Welt die Stimmung an diesem Ort faszinierend. Der Diocletian Palast, die Altstadt und der Brela Beach sind einige der Sights, die es hier zu besichtigen gibt. In Split kann man jenseits der bekannten Pfade aber noch eine Menge entdecken: Bei einem Split Kurzurlaub wird man Highlights entdecken, bei denen ein spezielles Flair spürbar wird. Hier kann man Menschen treffen, die viel über dieses Reiseziel erzählen können – eventuell ja auch über Highlights wie das Nationaltheater, die Kirche Sv. Ante und die Insel Brac.

Regionen auswählen:

Orte in Kroatien:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Split

  • 9° C
    Lufttemperatur
  • 12° C
    Wassertemperatur

Split Kurzurlaub: Zusätzliche Informationen

Split Kurzurlaub sind für Abenteurer und Erholungssuchende das ideale Erlebnis. Split, eine Hafenstadt, befindet sich in der Region Dalmatien in Kroatien. Hier leben 180.000 Menschen. Die Destination ist dank der guten Infrastruktur und der Nähe zum Flughafen Split schnell zu erreichen, was sie auch für kurze Reisen interessant macht. Man sollte als erstes in seine Unterkunft einziehen, nachdem man gelandet ist. Von auch mit geringerem Budget bezahlbaren Herbergen bis zum teuren Appartement ist alles geboten. Wer sich rechtzeitig informiert, kann beim Übernachten ein wahres Schnäppchen machen. Beliebt sind Kurzurlaube nach Split aber nicht nur dank der schönen Pensionen und Hotels. Wahre Touristen-Magneten sind die vielen Sehenswürdigkeiten und das Freizeitangebot.

Ein Kurzurlaub nach Split sollte wenigstens ein bisschen vorbereitet werden. So viel Sehenswertes wie möglich in kurzer Zeit erleben ist nur mit der richtigen Planung möglich. Zu den bekanntesten Kultureinrichtungen vor Ort zählen das Archäologische Museum und das Stadtmuseum. Wer hierher kommt, wird garantiert auf sehr viele andere Touristen treffen. Um sich unnötige Warteschlangen bei seinem Kurzurlaub zu ersparen ist es deswegen ratsam, außerhalb der Stoßzeiten dort vorbeizugehen. Wer mehr über die Geschichte und Besonderheiten dieser bekannten Ausflugsziele erfahren will, kann sich einer Führung anschließen oder den Kontakt zu Ortsansässigen suchen. Oft kennen sie Hintergründe und interessante Details, die so nicht im Reiseführer stehen. Ein schöner Nebeneffekt: Von Einheimischen bekommt man häufig weitere Ratschläge, welche Orte man sich bei einem Split Kurzurlaub keinesfalls entgehen lassen sollte. Der Park Emanuela Vidovica, der Park Mladosti und der Park Marjan gehören auf jeden Fall dazu. Wellness Kurzurlaub ist sowohl im Winter als auch im Sommer gefragt. Die beste Mischung aus Erholung und Abenteuer – das ist es, was Touristen meist suchen. Sie möchten die sehenswertesten Höhepunkte bestaunen, ohne dass ein Urlaub in Stress ausartet. Da man in der Regel nicht alle Sights auf einmal entdecken kann, ist es zu empfehlen, bei den wichtigsten zu beginnen. Die Altstadt und der Brela Beach sind auf der Liste der Pflichtbesuche ganz weit oben. Diese Orte sollte man auf jeden Fall live gesehen haben – alleine schon, da die nicht Mitgereisten diese Sights aus dem Reisekatalog kennen und sich mit Sicherheit danach erkundigen werden. Nicht weniger sehenswert ist der Diocletian Palast. Von den persönlichen Vorlieben hängt ab, welche Sight man sich als Erstes ansieht. Das Nationaltheater, die Insel Brac und die Kirche Sv. Ante sollte ein Wellness Kurzurlaub in Split zudem auch enthalten.

Ein günstiger Split Kurzurlaub ist bei Reisenden vor allem wegen der vielen Sehenswürdigkeiten populär. Zu geheimen Tipps werden scheinbar alltägliche Dinge oftmals erst beim genauen Hinsehen. Man merkt erst auf den zweiten Blick, dass sie etwas sehr Besonderes an sich haben. Auf die Gastronomie trifft das auch zu. Will man gut speisen, so braucht man hier nicht zwingend den Gourmetführer aus der Tasche ziehen. Den einen oder anderen nach Tipps zu fragen oder einfach nur aufmerksam durch die Straßen zu ziehen genügt. So landet man ganz rasch im richtigen Gasthaus. Das Restaurant Tinel und das Restaurant Matejuska sind beispielsweise beliebt. Pasticada oder Mangold sollte man hier auf jeden Fall bestellen. Aber nicht bloß diese zwei Restaurants werden hochgelobt, auch das Restaurant Toc ist bei Ortsansässigen und Urlaubern sehr hoch im Kurs. Gerade junge Leute oder Junggebliebene machen nach dem Dinner noch gerne in einem Club Party.

Nicht nur weil man von Partys bis Kultur alles erleben kann ist ein günstiger Split Kurzurlaub so beliebt. Wie es in der Region genau aussieht, können Kurzurlaube Split Interessenten unten auf der Karte sehen. Schöne Reiseangebote für den nächsten Urlaub findet man übrigens ein Stückchen weiter unten.