Verona

Verona

7 Nächte, Doppelzimmer, Frühstück

ab 343
Noch komfortabler fliegen?

Premium Economy Class, Business Class und First Class sind ebenfalls für Sie buchbar.

Unser freundliches Service Team berät Sie hierzu gerne unter der Telefonnummer

+49 (0) 234 961 036 26

Kurzurlaub Verona

Eine super Möglichkeit, Energie zu tanken und der täglichen Routine zu entfliehen, sind Verona Kurzurlaube. Italien ist ganz allgemein bei Reiselustigen aus aller Welt beliebt. Viele Besucher zieht Verona an. Entspannen und eine erlebnisreiche Zeit verbringen ist hier hervorragend möglich. Das breit gefächerte Freizeitangebot und der kulturelle Reichtum beeindrucken Sowohl Abenteurer als auch Weltenbummler. Verstecke Plätze und schmucke Cafés laden für ein paar angenehme Stunden zum Bleiben ein. Wer auf eine kulinarische Reise zwischen Internationalität und Regionalität gehen möchte, findet dazu in verschiedenen Restaurants die Möglichkeit. Ein Kurzurlaub nach Verona lohnt sich alleine deshalb.

Regionen auswählen Regionen ausblenden

Orte in Italien:

Orte in Verona:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Verona

  • 2° C
    Lufttemperatur
  • 10° C
    Wassertemperatur

Verona Kurzurlaub: Zusätzliche Informationen

Für Erholungssuchende und Abenteurer sind Verona Kurzurlaube das ideale Erlebnis. Verona, berühmt für seinem Kunst- und-Architektur-Reichtum, liegt in der gleichnamigen Provinz in Italien. Dort wohnen und arbeiten 253.409 Bürger. Da der internationale Flughafen Verona nahe gelegen ist, hat die Destination eine gute Infrastruktur. Demzufolge ist sie auch für kürzere Ausflüge attraktiv. Das Beziehen der vorab gebuchten, vorübergehenden Unterkunft sollte nach der Ankunft als erstes auf der Tagesordnung stehen. Luxuriöses Appartement oder doch lieber erschwingliche Herberge? Hier ist alles möglich. Es ist übrigens möglich ein echtes Schnäppchen beim Übernachten zu machen, wenn man sich frühzeitig informiert. Kurzurlaube nach Verona sind jedoch nicht nur dank der schönen Pensionen und Hotels beliebt. Vor allem das große Freizeitangebot und die vielen Sehenswürdigkeiten ziehen Touristen an.

Auch für Kultur-Interessierte ist eine Kurzreise nach Verona ein Höhepunkt. Einzigartige historische Gegenstände und Exponate werden in Museen und Ausstellungsräumen gezeigt. Zwei Museen, deren Besuch überaus empfehlenswert ist, sind das Museo Lapidario Maffeiano und das Museo Archeologico. Für Stunden kann man dort durch die Säle spazieren und dabei immer Neues erspähen. Wenn man etliche wissenswerte Details zur Entstehen und Historie der jeweiligen Ausstellungsstücke erfahren möchte, ist es eine prima Idee, sich einer Führung anzuschließen. Eine Verona Kurzreise muss allerdingss nicht kulturell geprägt sein. Jede Menge erleben kann man hier und in der näheren Umgebung auch als Naturfreund. Um faszinierende Pflanzen zu bestaunen und prima zu entspannen sind der Cimitero Monumentale Park, der Cimitero Monumentale Park und der Parco delle Colombare Park genau die richtigen Plätze. Familien machen hier ein Picknick, sportlich Aktive genießen ihren Alltags-Ausgleich und Verliebte ziehen sich in romantische Ecken zurück. Warum sich die Kombination Kurzreise und Verona lohnt weiß jeder, der diese Anlagen einmal besucht hat.

Sucht man Städtetouren, so wird man von einer Verona Reise nicht enttäuscht. So enorm ist die Vielzahl an Sights, dass man den Tag definitiv gut planen muss, um jede zu erforschen, die es zu erkunden gibt. Die Porta dei Leoni (Ausgrabungen aus der Römerzeit) und die Amphitheaters sind bereits aus so manchem Reiseführer wohlbekannt. Erlebt man die populären Touristenziele jedoch in natura, sind sie ungleich atemberaubender. allerdingss sind nicht nur diese zwei Highlights ein Muss. Auslassen sollt man auch unter keinen Umständen den Torre dei Lamberti (Aussichtsturm). Ortsansässige sagen, dass Städtetouren nach Verona unvollständig wären, wenn man die Ponte Pietra (Brücke aus der Römerzeit) und das Santuario della Madonna di Lourdes (Kloster hoch über der Stadt) nicht gesehen hat. Das Arche Scaligeri (Grab der Scaliger) ist ebenfalls sehr sehenswert. Bei so vielen Sights ist es wahrlich schwierig, sich zu entscheiden.