Pisa

Pisa

3 Nächte, Doppelzimmer, Ohne Verpflegung

ab 242

Kurzurlaub Pisa

Mit Pisa Kurzurlaub kann man wunderbar dem Alltag entkommen und wieder neue Energie tanken. Touristen aus aller Welt sind sich einig: Italien ist ein wunderschönes Reiseziel. Enorm viele Besucher zieht Pisa an. Einfach mal erlebnisreiche Tage erleben und ausspannen – dies sind zwei der größten Gründe, um hier Urlaub zu machen. Bildungsreisende genießen die kulturelle Vielfalt, während Abenteurer vom breit gefächerten Freizeitangebot überzeugt sind. Einige angenehme Stunden verweilen kann man an verstecken Plätzen und in schmucken Cafés. Wer eine deliziöse Reise zwischen Internationalität und Regionalität erleben möchte möchte, findet dazu in den verschiedensten Restaurants die Gelegenheit. Ein Kurzurlaub nach Pisa lohnt sich allein deshalb.

Regionen auswählen:

Orte in Italien:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Pisa

  • 5° C
    Lufttemperatur
  • 14° C
    Wassertemperatur

Pisa Kurzurlaub: Zusätzliche Informationen

Pisa Kurzurlaube sind das ideale Erlebnis für Erholungssuchende und Abenteurer. Pisa ist für seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie den schiefen Turm von Pisa bekannt und ist in der Region Toskana in Italien gelegen. 86.263 Bürger wohnen und arbeiten hier. Die gute Infrastruktur dieser Destination ist ein großes Plus, denn der Airport of Pisa ist nicht weit entfernt. Das macht sie auch für kurze Reisen interessant. Man sollte erst einmal in seine Bleibe einziehen, nachdem man gelandet ist. Günstige Herberge oder doch lieber luxuriöses Appartement? Hier ist alles geboten. Beim Übernachten ein wahres Schnäppchen machen kann jeder, der sich frühzeitig schlau macht. Populär sind Kurzurlaube nach Pisa jedoch nicht nur aufgrund der schönen Pensionen und Hotels. Besonders das große Freizeitangebot und die Sehenswürdigkeiten ziehen Touristen an.

Ein Kurzurlaub nach Pisa sollte man wenigstens ein bisschen vorbereiten. Nur so ist es möglich, so viel Sehenswertes wie möglich in kurzer Zeit zu erleben. Das Museo Nazionale di San Matteo (Sammlung isanisch-toskanischer Kunst vom 12. bis zum 17. Jahrhundert) und das Museo dell' opera del duomo zählen zu den bekanntesten Kultureinrichtungen vor Ort. Man wird garantiert auf unzählige andere Touristen treffen, wenn man hierher kommt. Dort außerhalb der Stoßzeiten vorbeizuschauen ist darum ratsam, um sich unnötige Warteschlangen bei seinem Kurzurlaub zu ersparen. Wer etwas mehr über die Geschichte und Besonderheiten dieser beliebten Ausflugsziele lernen will, kann an einer Führung teilnehmen oder den Kontakt zu Ortsansässigen suchen. Oft kennen sie interessante Details und Hintergründe, die so nicht im Reiseführer stehen. Bei einem Pisa Kurzurlaub sollte man sich einige Orte keinesfalls entgehen lassen. Welche? Das können einem die Ortsansässigen sagen. Dazu gehören gewiss der Orto Botanico, der Park Martiri della Libertà und der Giardino Scotto. Falls man auf der Suche nach Wellness Kurzurlaub ist, wird man von einer Pisa Reise bestimmt nicht enttäuscht. Um alles zu entdecken, was es zu explorieren gibt, muss man einen Tag definitiv gut planen. Die Vielzahl an Sehenswürdigkeiten ist nämlich sehr riesig. Die Regata di San Ranieri (Ruderwettbewerb) und das Luminaria (Festival mit Feuerwek) sind schon aus vielen Reiseführern wohlbekannt. Sieht man die beliebten Ausflugsziele allerdingss in echt, sind sie ungleich atemberaubender. Doch nicht bloß diese zwei Highlights sind ein absolutes Pflichterlebnis, denn auch das Museo dell'Opera del Duomo sollte man keinesfalls versäumen. Einheimische sagen, ein Wellness Kurzurlaub in Pisa ist unkomplett, wenn man nicht den Schiefen Turm von Pisa und das Baptisterium (ein Taufhaus) gesehen hat. Das Santo Sepolcro (Nachbau der Grabeskirche) ist ebenfalls sehr schön. Bei so vielen Sehenswürdigkeiten fällt es wirklich schwer, sich zu entscheiden.

Bei Urlaubern ist ein günstiger Pisa Kurzurlaub besonders aufgrund der zahlreichen Sights beliebt. Oft avancieren auch die vermeintlich herkömmlichen Dinge zu Geheimtipps – Plätze und Orte, die erst beim genauen Hinsehen sehr faszinierend sind. Auf die Gastronomie trifft das auch zu. Will man gut essen, so muss man hier nicht zwingend den Gourmet-Führer aus der Tasche ziehen. Es genügt bereits, einfach nur mit offenen Augen durch die Straßen zu ziehen oder Passanten um einen Tipp zu bitten. Im richtigen Lokal landet man so ganz rasch. Beliebt sind zum Beispiel das L'Ostellino und das Peperosa Pisa. Pasta oder Pizza sollte man hier auf jeden Fall kosten. Gepriesen werden allerdingss nicht bloß diese zwei Restaurants. Ebenfalls äußerst hoch im Kurs bei Einheimischen und Touristen ist die Osteria San Paolo. Besonders junge Leute und Junggebliebene machen nach dem Dinner noch gerne in einem Club Party.

Nicht bloß weil man hier von Kultur bis Partys alles erleben kann ist ein günstiger Pisa Kurzurlaub so beliebt. Auf der Karte unten können Kurzurlaube Pisa Interessenten sehen, wie es in der Region genau aussieht. Des Weiteren gibt es interessante Urlaubsangebote für die nächste Reise noch ein bisschen weiter unten.