Bologna

Bologna

3 Nächte, Doppelzimmer, Frühstück

ab 171

Kurzurlaub Bologna

Bologna Kurzurlaube zeigen Ihnen, weswegen Italien jede Menge Kontraste bietet. Stille Plätze und einmalige Naturschauspiele einerseits, Trubel andererseits. Ein Abstecher hierhin ist auch für Kurzurlauber lohnenswert. Zu den beliebtesten Reisezielen des Landes zählt die Universitätsstadt Bologna. Ein Kurzurlaub dorthin bietet Abwechslung und garantiert eine unvergleichliche Erfahrung. Angeln, das Ferrari Museum und die National Gallery of Bologna zählen zu den beliebtesten Highlights dieses Reiseziels. Bei einem Trip nach Bologna sollte man aber unbedingt auch die zwei Türme der „Torre Garisenda“ besichtigen, das raten Kenner. An diesen Ort kommen manche Urlauber immer wieder zurück. Sie sagen, dass es hier auch nach Jahren noch Neues zu entdecken gibt. Außerordentlich populär bei Touristen sind jedoch auch die Kathedrale „San Pietro“ und der Palazzo dell'Archiginnasio.

Regionen auswählen:

Orte in Italien:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Unsere Empfehlung

Wetter Bologna

  • 5° C
    Lufttemperatur
  • 9° C
    Wassertemperatur

Bologna Kurzurlaub: Zusätzliche Informationen

Für Erholungssuchende und Abenteurer sind Bologna Kurzurlaube das perfekte Erlebnis. Die Universitätsstadt Bologna ist in der Provinz Bologna in Italien gelegen. 380.635 Menschen wohnen und arbeiten hier. Der Flughafen Bologna-Forlì ist dieser Destination am nächsten gelegen. Aus diesem Grund ist sie schnell erreichbar, weshalb sie auch für kurze Reisen interessant ist. Man sollte nach der Ankunft als erstes seine vorübergehende Unterkunft beziehen. Es ist alles möglich – von auch mit geringerem Budget bezahlbaren Herbergen bis zu luxuriösen Appartements. Wer sich frühzeitig informiert, kann beim Übernachten ein wahres Schnäppchen machen. Kurzurlaube nach Bologna sind aber nicht nur auf Grund der schönen Hotels und Pensionen populär. Wahre Touristen-Magneten sind das große Freizeitangebot und die vielen Sehenswürdigkeiten.

Ein Höhepunkt ist ein Kurzurlaub nach Bologna auch für an Kultur Interessierte. Einmalige historische Gegenstände und Exponate werden in Ausstellungsräumen und Museen gezeigt. Das Museo Ducati und das Museo Della Memoria Di Ustica sind Museen, deren Besuch besonders empfehlenswert ist. Wenn man dort durch die Säle schlendert, kann man immer Neues entdecken. Wenn man zahlreiche interessante Details zum Ursprung und zur Historie der Ausstellungsstücke lernen möchte, kann man an einer Führung teilnehmen, die zu bestimmten Zeiten stattfinden. Von kulturellen Trips muss ein Bologna Kurzurlaub allerdingss nicht geprägt sein. Hier und im Umkreis können auch Naturfreunde jede Menge erleben. Der Giardini Margherita Park, der Giardini Pubblici Villa Cassarini Park und der Della Pace Park sind überaus schöne Grünanlagen, in denen man faszinierende Pflanzen bestaunen und prächtig relaxen kann. Sportlich Aktive genießen hier ihren Ausgleich zum Alltag, Familien machen ein Picknick und Verliebte erfreuen sich am romantischen Flair. Wer diese Parks einmal erlebt hat, weiß warum sich Bologna und ein Kurzurlaub dorthin lohnen.

Von einer Bologna Reise wird niemand enttäuscht, der Wellness Kurzurlaub sucht. Die Vielzahl an Sights ist sehr gewaltig. Um alles zu erkunden, was es zu erforschen gibt, muss man den Tag gut planen. Angeln und das Ferrari Museum sind aus so einigen Reise-Katalogen wohlbekannt. Erlebt man diese populären Urlaubsziele allerdingss in echt, sind sie noch viel atemberaubender. Doch nicht bloß diese zwei Highlights sind ein absolutes Muss. Auslassen sollt man auch keinesfalls die National Gallery of Bologna. Ortsansässige denken, dass ein Wellness Kurzurlaub in Bologna nicht vollständig wäre, wenn man nicht die zwei Türme der „Torre Garisenda“ und die Kathedrale „San Pietro“ gesehen hat. Ob sie Recht haben ist jedoch schwer zu sagen, denn auch der Palazzo dell'Archiginnasio ist unglaublich schön. Die Entscheidung fällt bei so vielen Sehenswürdigkeiten wirklich schwer.

Bei Reisenden ist ein günstiger Bologna Kurzurlaub besonders auf Grund der vielen Sehenswürdigkeiten beliebt. Weil man Besonderes oftmals bloß bei genauerem Hinsehen erkennt, werden zahlreiche scheinbar alltägliche Orte und Plätze häufig erst auf den zweiten Blick zu Geheimtipps. Auf die Gastronomie trifft das auch zu. Den Gourmetführer aus der Tasche ziehen muss man hier nicht zwingend, wenn man gut essen will. Es genügt, den einen oder anderen nach einem Tipp zu fragen oder einfach nur aufmerksam durch die Straßen zu ziehen. So landet man sehr rasch im passenden Lokal. Bspw. sind das Teresina Restaurant und das Osteria al 15 beliebt. Dort sollte man definitiv Pizza oder Pasta kosten. Aber nicht bloß diese zwei Restaurants werden gepriesen. Auch die Trattoria La Montanara ist sehr angesehen bei Einheimischen sowie Reisenden. Insbesondere junge Leute und Junggebliebene feiern nach dem Essen gerne noch in einem Club weiter.

Beliebt ist ein günstiger Bologna Kurzurlaub nicht zuletzt, weil man an diesem Ort von Partys bis Kultur alles erleben kann. Kurzurlaube Bologna Interessenten können auf der Karte der Region (unten) genau sehen, wie es dort aussieht. Außerdem gibt es ein Stückchen weiter unten tolle Urlaubsangebote für die nächste Reise.