Dublin

Dublin

3 Nächte, Doppelzimmer, Ohne Verpflegung

ab 169

Kurzurlaub Dublin

Mit Dublin Kurzurlaub kann man wunderbar dem Alltag entkommen und neue Kraft schöpfen. Touristen aus aller Welt sind sich in einer Sache einig: Irland ist ein umwerfendes Urlaubsziel. Ein Ort, der viele Besucher anlockt, ist Irlands Hauptstadt Dublin. Man kann hier sowohl erlebnisreiche Tage erleben als auch sich entspannen. Überzeugt sind Bildungsreisende und Abenteurer vor allem vom kulturellen Reichtum und dem breit gefächerten Freizeitangebot. Zum Aufhalten für einige entspannte Stunden laden verstecke Plätze und kleine Cafés ein. Die Möglichkeit auf eine kulinarische Reise zwischen Internationalität und Regionalität bieten verschiedene Restaurants. Allein aus diesem Grund lohnt sich ein Kurzurlaub nach Dublin.

Regionen auswählen:

Orte in Irland:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Unsere Empfehlung

Previous Next

Wetter Dublin

  • 5° C
    Lufttemperatur
  • 9° C
    Wassertemperatur

Dublin Kurzurlaub: Zusätzliche Informationen

Dublin Kurzurlaube sind das perfekte Erlebnis für Erholungssuchende und Abenteurer. Irlands Hauptstadt Dublin, bekannt für ihre liebenswerten und gastfreundlichen Einwohner, liegt in der Provinz Leinster. Dort leben und arbeiten 527.612 Bürger. Durch die gute Infrastruktur und die Nähe zum Flughafen Dublin ist die Destination schnell zu erreichen, was sie auch für kurze Ausflüge interessant macht. Nach der Ankunft sollte man erst einmal seine vorübergehende Bleibe beziehen. Möglich ist alles vom luxuriösen Appartement bis hin zur günstigen Herberge. Beim Übernachten ein echtes Schnäppchen machen kann jeder, der sich rechtzeitig schlau macht. Kurzurlaube nach Dublin sind allerdingss nicht nur dank der schönen Pensionen und Hotels populär. Das Freizeitangebot und die vielen Sehenswürdigkeiten sind wahre Touristen-Magneten.

Ausflugsziele, die man bei einem Kurzurlaub nach Dublin auf keinen Fall versäumen sollte, sind das National Museum und das Nationale Wachsmuseum. Auf Grund ihrer Bekanntheit sind diese Kulturstätten nicht mehr wirkliche Geheimtipps. Doch warum so viele Leute an diese Orte pilgern wird man verstehen, wenn man einmal dort gewesen ist und die Exponate gesehen hat. In Hochglanzprospekten und Reiseführern ist die dort ausgestellte Kunst bereits beeindruckend, doch live erlebt man erst ihre ganze Schönheit. Argumente die für einen Dublin Kurzurlaub sprechen sind jedoch nicht nur diese Erlebnisse. Auch der College Park, der Pearse Square Park und der Fitzwilliam Square Park sind einen Besuch wert. Je länger man sich hier aufhält und je intensiver man Mutter Natur auf sich wirken lässt, umso größer ist die Urlaubsstimmung, die aufkommt. Ein Kurzurlaub ist oft auf Grund des Facettenreichtums plus der Mischung aus Unterhaltung, Natur und Kultur so außergewöhnlich. Ob im Winter oder Sommer – Wellness Kurzurlaub ist zu jeder Jahreszeit gefragt. Die Urlauber wollen meist den besten Mix aus Abenteuer und Erholung. Sie möchten die interessantesten Höhepunkte bestaunen, ohne dass die Tour in Stress ausartet. Meistens kann man nicht alles an einem Tag besichtigen. Deswegen ist es empfehlenswert, bei den bedeutendsten Sights anzufangen. Ganz weit oben auf der Liste der Pflichtbesuche sind der Berg von Slane und das Kloster Glendalough. Alleine schon, weil die nicht Mitgereisten diese Sehenswürdigkeiten bereits aus dem Reisekatalog kennen und sich bestimmt danach erkundigen werden, sollte man hier auf jeden Fall gewesen sein. Nicht minder sehenswert ist der Berg von Tara. Welche Sehenswürdigkeit man sich zuerst ansieht, hängt letztendlich von den persönlichen Vorlieben ab. Die Klosterruinen Mellifont Abbey, den Rundturm Monasterboice und den Killiney Hügel sollte ein Wellness Kurzurlaub in Dublin unbedingt auch beinhalten.

In erster Linie aufgrund der zahlreichen Sehenswürdigkeiten ist ein günstiger Dublin Kurzurlaub bei Touristen populär. Häufig werden auch die scheinbar herkömmlichen Dinge zu Insider-Tipps – Orte und Plätze, die erst auf den zweiten Blick ganz außergewöhnlich sind. Auf die Gastronomie trifft das auch zu. Wer gut essen will, der muss hier nicht zwingend den Gourmet-Führer aus der Tasche ziehen. Einfach nur mit wachem Blick durch die Straßen zu gehen oder den einen oder anderen nach einem Tipp zu fragen genügt. Dann landet man ganz rasch im passenden Lokal. Das Restaurant "The Church" und das Restaurant Lobster Pot sind zum Beispiel populär. Unbedingt kosten sollte man hier Poteen oder Irish Stew. Doch nicht nur diese zwei Gaststätten werden hochgelobt. Das Restaurant Moloughney's ist ebenfalls überaus hoch im Kurs bei Einheimischen sowie Touristen. Noch in einem Club feiern nach dem Essen? Das ist insbesondere bei jungen Leuten oder Junggebliebenen beliebt.

Ein günstiger Dublin Kurzurlaub ist auch deshalb so populär, weil man von Kultur bis Partys alles erleben kann. Kurzurlaube Dublin Interessenten können auf der Karte unten genau sehen, wie es in der Umgebung aussieht. Obendrein gibt es noch ein Stückchen weiter unten schöne Angebote für die nächste Reise.