Frankfurt am Main

Frankfurt am Main

3 Nächte, Doppelzimmer, Ohne Verpflegung

ab 238

43 Angebote gefunden



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Kurzurlaub Frankfurt am Main

Eine tolle Gelegenheit, wieder neue Kraft zu schöpfen und dem Alltag zu entfliehen, sind Frankfurt am Main Kurzurlaube. Ein absolut umwerfendes Urlaubsziel ist Hessen; darüber sind sich Touristen aus allen Ecken der Welt einig. Die Metropole Frankfurt am Main zieht Massen an Besuchern an. Einfach mal ausspannen und eine erlebnisreiche Zeit erleben – dies sind zwei der größten Gründe für eine Reise hierhin. Abenteurer sind vom umfangreichen Freizeitangebot überzeugt, während Bildungsreisende die kulturelle Vielfalt genießen. An teils verborgenen Plätzen und in netten Cafés kann man für einige entspannte Stunden weilen. Die unterschiedlichsten Restaurants nehmen Sie mit auf eine gastronomische Reise zwischen Regionalität und Internationalität. Alleine deswegen lohnt sich ein Kurzurlaub nach Frankfurt am Main.

Regionen auswählen:

Orte in Deutschland:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Strandurlaub
  • Städte
  • Luxus
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Frankfurt am Main

  • 10° C
    Lufttemperatur
  • 13° C
    Wassertemperatur

Frankfurt am Main Kurzurlaub: Zusätzliche Informationen

Frankfurt am Main Kurzurlaube sind das ideale Erlebnis für Entdecker und Erholungssuchende. Die Metropole Frankfurt am Main ist für ihre Skyline bekannt und befindet sich in der Mainregion in Hessen. Hier wohnen und arbeiten 687.775 Einwohner. Die Destination ist dank der guten Infrastruktur und der Nähe zum Flughafen Frankfurt am Main (FRA) im Nu erreichbar, weswegen sie auch für kürzere Reisen interessant ist. Nach der Ankunft sollte man als erstes in seine Bleibe einziehen. Teures Appartement oder doch lieber günstige Herberge? Hier ist alles geboten. Man kann ein wahres Schnäppchen bei der Übernachtung machen, wenn man sich frühzeitig informiert. Kurzurlaube nach Frankfurt am Main sind aber nicht bloß aufgrund der schönen Pensionen und Hotels beliebt. Wahre Touristenmagneten sind die vielen Sehenswürdigkeiten und das Freizeitangebot.

Auch für Kulturinteressierte wird eine Kurzreise nach Frankfurt am Main garantiert zum Höhepunkt. Einmalige historische Gegenstände und Exponate werden in Museen und Galerien ausgestellt. Überaus zu empfehlen sind das Städel Museum und das Museum für moderne Kunst. Dort kann man stundenlang durch die Räume schlendern und dabei stets neue Dinge entdecken. Es ist eine prima Idee an einer Führung teilzunehmen, wenn man eine Menge interessante Details zum Ursprung und zur Historie der jeweiligen Ausstellungsstücke lernen möchte. Von kulturellen Ausflügen muss eine Frankfurt am Main Kurzreise jedoch nicht geprägt sein. Eine Menge erleben können auch Naturfreunde hier und im Umkreis. Wundervolle Grünflächen, in denen man faszinierende Pflanzen bestaunen und sich grandios erholen kann, sind der Bethmannpark, der Grüneburgpark und der Carl-von-Weinberg-Park. Hierher kommen Familien, um ein Picknick zu machen, sportlich Aktive genießen ihren Ausgleich zum Alltag und Pärchen erfreuen sich am romantischen Flair. Wenn man diese Parks einmal gesehen hat, weiß man, warum sich die Kombination Frankfurt am Main und Kurzreise lohnt.

Von einer Frankfurt am Main Reise wird gewiss niemand enttäuscht, der auf der Suche nach Städtetouren ist. So enorm ist die Menge an Sehenswürdigkeiten, dass man den Tag gut nutzen muss, um jede zu erforschen, die es zu explorieren gibt. Aus vielen Reiseführern bereits wohlbekannt sind der Römerberg und die alte Stadtbibliothek. Wenn man die beliebten Ausflugsziele jedoch in echt sieht, sind sie ungleich schöner. Ein Muss sind jedoch nicht bloß diese zwei Highlights. Versäumen sollt man auch auf keinen Fall den Zoo Frankfurt am Main. Fast alle Ortsansässigen denken, Städtetouren nach Frankfurt am Main sind nicht vollständig, wenn man den Römer und das Goethe-Denkmal nicht besucht hat. Sehr umwerfend ist auch das Bankenviertel. Bei so vielen Sights fällt die Entscheidung wahrlich schwer.