+49 (0) 234 961 036 26
Deutschland/Österreich | Deutsch
Land auswählen
Sprache auswählen

Indian Summer 2017

Flug und Hotel USA oder Kanada

7 Nächte, Doppelzimmer, Frühstück

769

Indian Summer in den USA und Kanada – die „fünfte Jahreszeit“

Wenn in Deutschland der Herbst beginnt, ist das Wetter oft trüb, kalt und verregnet. Dann bietet sich eine Reise an die Ostküste der USA oder Kanadas an, denn hier herrschen während des farbenfrohen Indian Summers angenehme Temperaturen. Fast überall in Nordamerika ist das Naturphänomen zu finden, das Lust auf Herbst macht.

USA und Kanada – Bunte Reisen im Indian Summer

USA und Kanada – Bunte Reisen im Indian Summer

Während es die Urlauber während des Sommers in die warmen Südstaaten zieht, so sind im Herbst die Staaten rund um Neuengland, New York und New Brunswick in Kanada ein attraktives Reiseziel.
Die Farbpracht des Indian Summers ist weltbekannt, denn während dieser Zeit des Jahres ist die Landschaft mit orangen, gelben und roten Streifen durchzogen, welche bis zu zwei Monaten erhalten bleiben.

Indian Summer – Wann ist die beste Reisezeit?

Die beliebtesten Reiseziele für schöne Herbsttage sind New Hampshire, Maine, Massachusetts, Rhode Island, Connecticut und Vermont. Dort findet man während des Indian Summers eine atemberaubende Landschaft, die man am Besten in einem der vielen Nationalparks bestaunt. Dafür bieten sich zum Beispiel der White Mountain National Forest in New Hampshire mit seinen fast 320.000 Hektar Fläche an, durch den viele Wanderwege führen. Von Boston aus ist der Nationalforst in circa drei Stunden mit dem Auto zu erreichen. Auch New York ist ein beliebtes Ziel während des Indian Summers. Die Seen im Central Park sind umrundet von bunten Bäumen in warmen Farben, an denen man sich nur schwer sattsehen kann.
Doch auch Kanada ist nicht weniger spektakulär, denn hier warten riesige Wälder, die geradezu zu einem Spaziergang einladen und spektakuläre Fotomöglichkeiten bieten.

Wann ist der Indian Summer am Schönsten?

Die beste Reisezeit um den Indian Summer in seiner vollen Pracht mitzuerleben, ist von Mitte September bis Mitte November. Bereits Anfang September verfärben sich die Blätter in Kanada, dann zieht das Farbenspiel über die Staaten Neuenglands und erreicht Ende Oktober New York.
Wenn Sie sich für keinen einzelnen Staat entscheiden können, empfiehlt sich eine Rundreise während des Indian Summers. Häufiger Ausgangspunkt für eine solche Reise ist Boston. Von dort aus können Sie an der Küste Neuenglands entlangfahren und zahlreiche Nationalparks, Wälder und auch Gebirge besuchen.